Droht uns eine Rezession?

Die neue Podcast-Folge „Mikro trifft Makro“

Die FED legt den Turbo ein und erhöht die Zinsen so stark wie seit 1994 nicht mehr. Ziel ist die Eindämmung der grassierenden Inflation bei gleichzeitiger Geringhaltung von Rezessionsgefahren. Was logisch und einfach klingt, ist schwierig genug und sorgt immer wieder für Verunsicherung und damit Unruhe an den Aktienmärkten. Das resolute Handeln der amerikanischen Notenbank setzt nun auch die Europäische Zentralbank EZB unter Druck.

Dr. Ulrich Kater mit Kopfhörern und Mikro

Über „Mikro trifft Makro“

Ob Corona, US-Wahl oder Brexit: Im Podcast "Mikro trifft Makro – Das Finanzmarktgespräch" sprechen Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater und Moderator Dirk Huesmann über alles, was die Welt und die Börsen aktuell bewegt. Dabei gehen sie auf tagesaktuelle Ereignisse aus den Medien ein, beleuchten aber auch die Hintergründe des Marktgeschehens. Grundlegende Marktmechanismen und -zusammenhänge werden immer wieder ein Thema sein.

Dr. Kater Portrait
Im Podcast:
Dr. Ulrich Kater
Chefvolkswirt der Deka

Die Turbo-Zinswende

Die Situation an den internationalen Aktienmärkten bleibt angespannt. Rezessionsängste bringen Verunsicherung in die Märkte. So standen die letzten Tage im Bild starker Schwankungen. Nach dem historischen Zinsschritt in den USA sind die Erwartungen an die EZB groß. 


(Stand: 28.06.2022)


Mit mehr Abstand als gewohnt. Aber genauso nah. Erreichen Sie jetzt Ihre Sparkasse vor Ort.