Gemeinsam da durch.

Coronavirus: Was Sparkassen-Kunden jetzt wissen müssen

Das Coronavirus legt Deutschland zu großen Teilen lahm. Als Reaktion auf die Pandemie bleiben viele Einrichtungen geschlossen. Die Sparkasse informiert ihre Kunden hier zu den aktuellen Entwicklungen.

Alle Infos für Firmenkunden

Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Krise

Stürzt die deutsche Wirtschaft jetzt in eine tiefe Rezession? Wie können sich Unternehmen für diese schwierige Zeit wappnen? Wir haben mit Experten gesprochen, wie sie die Lage einschätzen.   

Finanzielle Unterstützung für Unternehmen

Die Bundesregierung und die Landesregierungen unterstützen mit Sofortmaßnahmen die deutsche Wirtschaft. Erfahren Sie alles über die Förderungen, die Sie jetzt nutzen können.  


Alle Infos für Privatkunden

Finanzielle Unterstützung während der Corona-Krise

Das Coronavirus setzt unzähligen Branchen in Deutschland schwer zu. Betriebe müssen die Arbeit einstellen, viele Menschen verlieren ihr Einkommen und haben große finanzielle Sorgen. Hier bekommen Sie einen Überblick, welche Hilfsangebote es gibt. 

Bezahlen und Geld anlegen während der Corona-Krise

Das Virus hat für einige Turbulenzen an der Börse gesorgt. Viele Anleger sind verunsichert. Lesen Sie hier, was die Krise für Ihr Geld bedeutet und wie Sie beim Bezahlen das Infektionsrisiko verringern können. 

Die Sparkassen in der Corona-Krise

Bis Ende April führten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen allein mit gewerblichen Kunden Corona-bedingt rund 1,4 Millionen Beratungsgespräche.  20 bis 30 Prozent dieser Gespräche führten zur Änderung von Kreditlinien, Aussetzung von Zins- bzw. Tilgungsleistungen oder Anträgen auf Förderdarlehen. 85 bis 90 Prozent der Kundenwünsche konnten dabei erfüllt werden.

In 159.000 Fällen wurden bei Gewerbekunden bis Ende April Zins- und Tilgungsleistungen ausgesetzt. In 12.858 Fällen Anträge auf Förderkredite bei der KfW gestellt, 12.248 davon wurden bereits angenommen. Das bedeutet: Die Förderkredite machen damit zahlenmäßig nicht den Kern der Hilfen aus. Im Mittelpunkt stehen die direkten Maßnahmen der Sparkassen.

Die Sparkassen unterstützen mit dem gleichen Engagement auch Ihre Privatkunden: In rund 150.000 Fällen wurden bis Ende April bei Privatkunden Zins- und Tilgungsleistungen ausgesetzt. Die Vereinbarungen gehen dabei in vielen Fällen zeitlich deutlich über das gesetzliche Moratorium (April bis Juni) hinaus. Gemeinsam da durch!

(Stand 06.05.20)

Wichtige Informationen für Eigenheim-Besitzer, Vermieter und Interessenten

Von der Krise sind auch zahlreiche Immobilienbesitzer, Vermieter und Kaufinteressenten betroffen. Wie entwickelt sich der Markt? Sollte man jetzt überhaupt kaufen oder bauen? Und was ist, wenn Sie Ihre Baufinanzierung nicht mehr zurückzahlen können oder Ihr Mieter nicht länger zahlen kann? Wir beantworten Ihnen die Fragen, die derzeit wirklich zählen.

Den Alltag mit Corona meistern

Das Coronavirus verändert unser Leben momentan immens. Schulen, Kitas, Restaurants Bars, Kinos und zahlreiche andere Einrichtungen haben geschlossen. Doch wie können wir den Alltag im Homeoffice ohne soziale Kontakte meistern? Wir haben Tipps für Sie.