Podcast „Reden ist Geld“

Promis plaudern über Geld, wie sie es verdienen und ausgeben

Über Geld spricht man nicht? Pah! Im Podcast von detektor.fm und der Sparkasse „Reden ist Geld“ trifft sich Nina Sonnenberg mit bekannten Personen, um mit ihnen über das Thema zu sprechen, über das selten jemand öffentlich reden will. Hier hört ihr ganz persönliche Geschichten. Können wir nicht alle von mehr Offenheit beim Thema Geld profitieren?

„In Hamburg redet man wenig über Geld. Aber viel über die Fußball-Bundesliga.“

Klassischer Pianist. Hamburger. Kaufmannsfamilie. Gast bei Nina Sonnenberg ist Sebastian Knauer. Er verrät, warum er Banken mit Kleingeld ärgert, was eine Gliedertaxe ist und wieso das Familienvermögen aus dem 19. Jahrhundert verschwunden ist.
Jetzt reinhören

„Meine heutige Einnahmequelle? – Drogen und die Gelddruckmaschine“

Die Kelly Family kennt fast jeder. Aber jenseits der Familien-Band kennen die wenigsten viele Details über die einzelnen Mitglieder. Joey Kelly erzählt im Podcast, womit er heute sein Geld verdient und warum keine Sau ein Schloss im Leben braucht.
Jetzt reinhören

„Reichtum kann peinlich sein“

Oliver Kienle ist Autor der preisgekrönten Thriller-Serie „Bad Banks“ und der erste Deutsche, der einen Netflix-Film gemacht hat. Mit Nina Sonnenberg redet er über Arm und Reich, wonach er süchtig ist und warum er als Kind sein Spielzeug im Keller versteckte.
Jetzt reinhören

„Grundeinkommen – durch Corona das Thema der Stunde“

Der Unternehmer, Bestseller-Autor und Aktivist Michael Bohmeyer spricht im Podcast-Interview über das bedingungslose Grundeinkommen, warum er keine Altersvorsorge hat und wofür er Geld ausgibt.
Jetzt reinhören

„Ich würde eher auf ein Spargelfeld fahren, als nichts zu machen.“

Im Podcast spricht Collien Ulmen-Fernandes über die Auswirkungen von Corona auf ihr Privat- und Berufsleben, in welche Dinge sie ihr Geld investiert und warum sie als Influencerin bei Instagram Produktwerbung ablehnt.
Jetzt reinhören

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dieses Jahr noch in einem Club stehen werde.“

Die Clubs sind zu, die Festivals abgesagt. Anja Schneider legt seit 20 Jahren Techno auf, hat ein eigenes Label und ist Radio-Moderatorin. Im Podcast spricht sie über die Folgen der Corona-Krise – und erzählt, wie sie selbst mit der aktuellen Situation umgeht.
Jetzt reinhören

„Es ging nicht ums Geld, sondern um den Kick“

Die Beltracchis sind die erfolgreichsten Kunstfälscher unserer Zeit. Doch ihr Betrug flog auf. Es folgten Gefängnis und Privatinsolvenz. Im Podcast-Interview sprechen sie über diese Zeit und wie es ihnen heute geht.
Jetzt reinhören

Sie möchten regelmäßig reinhören? Kein Problem!

Hier können Sie unseren Podcast abonieren: