Was sind sinnvolle Geldgeschenke für Kinder?

Leserbewertung:

Viele Kinder erhalten zu Weihnachten oder Geburtstage ein paar Geldscheine im Kuvert. Meist sind diese für den sofortigen Konsum bestimmt.

Wer aber den Kindern einen finanziellen Grundstock schaffen möchte, dem bieten sich Sparpläne an. Wie funktionieren diese? Ganz einfach: Sie legen bei Ihrer Bank einen Dauerauftrag mit einem festgelegten Geldbetrag an, den Sie regelmäßig einzahlen möchten. Dieses Geld fließt dann automatisch in den Sparplan. So ermöglichen Sie heute einem Kind, sich später einmal wichtige Wünsche erfüllen kann.  Etwa den Führerschein oder das erste eigene Auto.

Schwung in den Vermögensaufbau bringen aktienorientierte Sparpläne. Hier unterliegt man zwar größeren Schwankungen. Auf lange Sicht jedoch zahlt sich das meist aus.
Welche Sparvariante am besten zu Ihnen und Ihrem Kind passt, lässt sich durch ein klärendes Gespräch mit dem Berater in der Sparkasse ermitteln.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Wann gibt es wieder Zinsen fürs Ersparte?

„Duuuu, wie lange noch?“ Diese Frage kennen wahrscheinlich die meisten von Ihnen – sei es...

Neues im August

  Sommer, Sonne, Neuigkeiten.  Zwischen Ferien, Urlaubsreisen und Grillpartys tut sich im August einiges. Wir...

Taschengeld: Wann, wie und wie viel?

Mathe, Deutsch, Erdkunde … Darüber lernen Kinder in der Schule eine Menge. Aber wie sieht...

Vorsicht bei Kurzzeitkrediten

Knapp bei Kasse? Dann reichen schon eine kaputte Waschmaschine oder ähnliche unerwartete Ausgaben, damit es...

Kann ein Kreditinstitut mein Konto kündigen?

Rechtlich gesehen können Kreditinstitute Konten ohne Begründung kündigen. Ausnahme sind die Sparkassen, da sie öffentlich-rechtliche...