Sinnvoller Schutz für Selbstständige

Mit Versicherungen persönliche und betriebliche Risiken absichern

Als Existenzgründer müssen Sie Risiken im Blick haben, die Ihrem Unternehmen drohen könnten. Hier bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen für Unternehmer.

Auch wenn das Geld anfangs nicht in Strömen fließt, sollten Sie als Gründer das Thema Versicherungen nicht auf die lange Bank schieben. Sonst kann es im Schadensfall teuer werden.

Klar – ein Vermögensberater hat beispielsweise andere betriebliche Risiken als ein selbstständiger Handwerker. Welche Versicherungen für Sie und Ihr Unternehmen sinnvoll sind, hängt daher von Ihrer Branche und Ihrem Geschäftsmodell ab.

Prioritäten setzen

Unser Tipp: Konzentrieren Sie sich im ersten Schritt auf grundlegende Versicherungen. Sichern Sie Risiken ab, die Sie finanziell ruinieren könnten und die Ihr Unternehmen existenziell bedrohen. Klären Sie, welche Schadensfälle Sie in keinem Fall mit Ihren eigenen finanziellen Mitteln stemmen können. Dazu gehören in der Regel Schäden die Sie und Ihr Unternehmen Dritten zufügen. Ganz wichtig: Sichern Sie auch die eigene Arbeitskraft ab. Eine Betriebshaftpflichtversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben daher für viele Unternehmer oberste Priorität.

Sinnvoller Schutz für Selbstständige

Gemeinsam finden wir die beste Lösung

Im zweiten Schritt empfehlen wir eine Risikoanalyse. Damit entscheiden Sie, welche weiteren Versicherungen neben den grundlegenden ebenfalls sinnvoll für Sie sind. Welche potenziellen Gefahren gibt es und wie wahrscheinlich sind diese?

 

Sinnvoller Schutz für Selbstständige

 

Wir beraten Sie gern. Gemeinsam finden wir den passenden Schutz für Sie und Ihr Unternehmen.