Hamsterkäufe in den USA, China bald im Hamsterrad – was bedeutet das für uns?

Die neue Podcast-Folge „Mikro trifft Makro“

Themen in dieser Folge: Die konjunkturelle Erholung im Endspiel der Corona Pandemie läuft weiterhin auf Hochtouren. In den USA finden seitens der Unternehmen Hamsterkäufe statt, Europa hat das Nachsehen. Und dazu droht eine Eindämmung der Ankaufprogramme der EZB. Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan ist an den Märkten bisher nicht angekommen. Allerdings können sich auch geopolitische Ereignisse auf die Börsen auswirken.

Dr. Ulrich Kater mit Kopfhörern und Mikro

Über „Mikro trifft Makro“

Ob Corona, US-Wahl oder Brexit: Im Podcast "Mikro trifft Makro – Das Finanzmarktgespräch" sprechen Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater und Moderator Dirk Huesmann über alles, was die Welt und die Börsen aktuell bewegt. Dabei gehen sie auf tagesaktuelle Ereignisse aus den Medien ein, beleuchten aber auch die Hintergründe des Marktgeschehens. Grundlegende Marktmechanismen und -zusammenhänge werden immer wieder ein Thema sein.

Folge 25: Wieviel Luft nach oben hat der DAX trotz aller aktuellen geopolitischen Auswirkungen noch?

Sinkende Ölpreise als Warnsignal, Chinas stockende Erholung, und unsichere Märkte wegen der geopolitischen Ausiwrkungen in Afghanistan. Der DAX schnuppert trotzdem weiterhin Höhenluft. Kann das so bleiben? Im aktuellen Podcast sprechen darüber Moderator Dirk Huesmann und Deka-Chefvolkswirt Dr. Kater.


(Stand: 20.08.2021)


Mit mehr Abstand als gewohnt. Aber genauso nah. Erreichen Sie jetzt Ihre Sparkasse vor Ort.