Kommt nach dem Rohstoffmangel die Energiekrise?

Die neue Podcast-Folge „Mikro trifft Makro“

Themen in dieser Folge: An den Zapfsäulen notieren Rekordpreise. Der Wirtschaftsnobelpreis wurde an drei Wirtschaftswissenschaftler in den USA vergeben. Lieferengpässe und Energieknappheit beschäftigen die Unternehmen weiterhin. Und die Aktienmärkte? Die bleiben bis auf weiteres im Krebsgang, bewegen sich also seitwärts.

Dr. Ulrich Kater mit Kopfhörern und Mikro

Über „Mikro trifft Makro“

Ob Corona, US-Wahl oder Brexit: Im Podcast "Mikro trifft Makro – Das Finanzmarktgespräch" sprechen Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater und Moderator Dirk Huesmann über alles, was die Welt und die Börsen aktuell bewegt. Dabei gehen sie auf tagesaktuelle Ereignisse aus den Medien ein, beleuchten aber auch die Hintergründe des Marktgeschehens. Grundlegende Marktmechanismen und -zusammenhänge werden immer wieder ein Thema sein.

Folge 29: Weltspartag, Energieengpässe und Noblreisträger

Die Zapfsäulen zeigen Rekordwerte und das nicht nur beim Diesel. In China wird Energie rationiert und Stadämme laufen nicht mehr auf Hochtouren. Nach den Lieferketten scheint sich also Energie zum Problemfall für die Wirtschaft zu entwicklen. Mehr zu diesen und weiteren Themen in der neuesten Folge Mikro trifft Makro.


(Stand: 29.10.2021)


Mit mehr Abstand als gewohnt. Aber genauso nah. Erreichen Sie jetzt Ihre Sparkasse vor Ort.