Warum es dringend notwendig ist, dass der DAX wächst

Die neue Podcast-Folge „Mikro trifft Makro“

Themen in dieser Folge: Der gute alte DAX wird einer Generalüberholung unterzogen und einige neue Werte tummeln sich demnächst im deutschen Leitindex. Die Inflation steigt sprunghaft an und man hört überall als Begründung den sogenannten Basiseffekt. Doch was ist das eigentlich? Und was hat das mit Autos und Bratwürsten zu tun?

Dr. Ulrich Kater mit Kopfhörern und Mikro

Über „Mikro trifft Makro“

Ob Corona, US-Wahl oder Brexit: Im Podcast "Mikro trifft Makro – Das Finanzmarktgespräch" sprechen Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater und Moderator Dirk Huesmann über alles, was die Welt und die Börsen aktuell bewegt. Dabei gehen sie auf tagesaktuelle Ereignisse aus den Medien ein, beleuchten aber auch die Hintergründe des Marktgeschehens. Grundlegende Marktmechanismen und -zusammenhänge werden immer wieder ein Thema sein.

Folge 26: Veränderungen sind oft im ersten Moment nicht geheuer aber meist gut

Seit dem 1. Juli 1988 bildet der DAX die 30 größten Unternehmen in einem Index ab. Lange beständig, tummeln sich nun darin auch auf einmal Start-Ups und E-Commerce-Werte. Welche Auswirkungen hat die neue Zusammensetzung des DAX? In dieser Folge sprechen wir darüber.


(Stand: 17.09.2021)


Mit mehr Abstand als gewohnt. Aber genauso nah. Erreichen Sie jetzt Ihre Sparkasse vor Ort.