Kurz erklärt: Sparer-Pauschbetrag

Leserbewertung:

Der Sparer-Pauschbetrag ist die Summe, bis zu der Sie Ihre jährlichen Kapitalerträge steuerfrei kassieren.

Dazu gehören u.a. auch die Guthabenzinsen, die Sie auf Ihrem Sparkonto erhalten. Singles haben einen Sparer-Pauschbetrag von aktuell jährlich 801 Euro. Für Verheiratete und Lebenspartnerschaften gelten zur Zeit die doppelten Freibeträge – also insgesamt 1.602 Euro.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Kurz erklärt: Freistellungsauftrag

Als Sparer oder Anleger muss man auf seine Kapitaleinkünfte eine Abgeltungssteuer zahlen. Das Geldinstitut behält...

Als Sparer oder Anleger muss man auf seine Kapitaleinkünfte eine Abgeltungssteuer zahlen. Das Geldinstitut behält...

Kurz erklärt: Abgeltungssteuer

Die Abgeltungssteuer (auch Kapitalertrag- oder Quellensteuer genannt) ist eine 2009 eingeführte Abgabe, die Anleger auf...

Die Abgeltungssteuer (auch Kapitalertrag- oder Quellensteuer genannt) ist eine 2009 eingeführte Abgabe, die Anleger auf...