Hilfen für die Steuererklärung

Leserbewertung:

Diese Helfer erleichtern Ihnen den Weg durch den Steuerdschungel:

Steuerprogramme
Steuerprogramme führen Schritt für Schritt durch die verschiedenen Formulare und zeigen an, wie viel Geld Sie voraussichtlich zurückbekommen. Diese gibt es mittlerweile nicht nur in Form von Downloads und CDs, auch Webdienste bieten Hilfe bei der Steuererklärung an. Eine Übersicht gibt es hier.

Vorausgefüllte Steuererklärung
Daten, die den Finanzämtern und Sozialversicherungsämtern vorliegen, können automatisch in die vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) integriert werden. Dazu gehören die Lohnbescheinigung des Arbeitgebers, Rentenbezugsmitteilungen, Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen sowie Riester- und Rürup-Renten. Sie müssen die Daten dann nur noch auf Richtigkeit kontrollieren und mit einer elektronischen Unterschrift bestätigen. Voraussetzung ist, dass Sie sich beim Elster-Online-Portal  registrieren.

Lohnsteuerhilfe-Vereine
Lohnsteuerhilfe-Vereine helfen Mitgliedern bei der Steuererklärung. Die Mitgliedsbeiträge richten sich nach der Höhe des Jahreseinkommens.

Steuerberater
Bei komplexeren Steuererklärungen sowie bei gewerblichen und selbstständigen Einkünften kann es nützlich sein, einen professionellen Steuerberater hinzuzuziehen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Steuererklärung: Ihre Möglichkeiten

Auf diesen Wegen kommen Sie zur fertig erstellten Steuererklärung: 1.    Einen Steuerberater beauftragen: •    Vorteil:...

Brauche ich einen Steuerberater?

Thema Steuererklärung: lieber selbst machen oder einen Steuerberater hinzuziehen?   Vorteile einer Steuererklärung ohne Steuerberater:...

Lohnt sich eine Steuererklärung?

Es sind längst nicht alle Menschen in Deutschland verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Doch in den...

Bis wann muss man die Steuererklärung 2015 abgeben?

Wenn Sie zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, müssen Sie diese bis zum 31. Mai...

Neues 2015: Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird automatisch erhoben

Diese Änderung betrifft alle, die Kirchensteuer zahlen und Kapitaleinkünfte haben, die den Sparer-Pauschbetrag überschreiten. Zu...