Fonds

Chancen nutzen – Risiken verringern

Wenn Sie in Fonds investieren, übernimmt ein professionelles Management die Auswahl der Einzelwerte und verteilt Ihr Vermögen auf mehrere Wertpapiere. Dadurch sinkt das Risiko größerer Verluste. Abhängig von Ihren Wünschen und Zielen eignen sich unterschiedliche Fondsarten.

Die Vorteile eines Investments in Fonds:

  • Streuen von Vermögen
  • Chancen nutzen bei begrenztem Risiko
  • Zinseszinseffekt bei Wiederanlage von Erträgen
  • Individuelle Anlagedauer
  • Für jeden Anleger der passende Fonds
  • Sie profitieren von Expertenwissen
  • Sie nehmen an der Wirtschaftsentwicklung teil

Vermögensaufbau mit begrenztem Risiko

Wenn Sie in Fonds investieren, übernehmen Experten die Auswahl der Einzelwerte und verteilen Ihr Vermögen auf mehrere Wertpapiere. So können sich Verluste in einer Anlage mit Gewinnen in einer anderen ausgleichen. Dadurch sinkt das Risiko.

Die Chancen der Finanzwelt nutzen

Mit einer Geldanlage in Fonds nutzen Sie auch als Privatanleger die Chancen der internationalen Finanzwelt. Die Experten, die Ihre Fonds verwalten, haben die Entwicklung der Werte immer im Blick. Wenn nötig, schichten sie um.

Flexibel Ihren Bedürfnissen angepasst

Abhängig von Ihren Wünschen, Zielen und dem Risiko, das Sie eingehen möchten, können Sie wählen, in welche Fondsart Sie investieren. Auch die Höhe der Investition und die Anlagedauer sind flexibel. Fondsanteile können Sie täglich kaufen oder verkaufen. Die aktuellen Kurse finden Sie in Zeitungen oder im Internet. So sind Sie über die Entwicklung Ihrer Anlage immer informiert.

Je nach Fondstyp werden die Gewinne wieder angelegt (thesauriert) oder ausgezahlt. Beachten Sie das bei Ihrer Auswahl, wenn Sie in Fonds investieren.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gern, welche Anlageform sich am besten für Sie eignet.

Fondsarten auf einen Blick:

  1. Aktienfonds
  2. Rentenfonds
  3. Mischfonds
  4. Immobilienfonds
  5. Dachfonds

Aktienfonds

Wenn Sie in Aktienfonds investieren, besteht Ihr Fondsvermögen hauptsächlich aus Aktienwerten. Dabei wählen Sie selbst den Schwerpunkt. Aktienfonds bieten eine größere Chance auf Kursgewinne, gleichzeitig besteht aber auch die Gefahr von Kursverlusten.

Rentenfonds

Bei Rentenfonds investieren Sie Ihr Geld hauptsächlich in festverzinsliche Wertpapiere. Das können zum Beispiel Staatsanleihen oder Pfandbriefe sein. Das Risiko ist relativ gering. Die Chance auf Kurszuwächse ist bei Rentenfonds allerdings geringer als bei Aktienfonds.

Mischfonds

Mischfonds mischen unterschiedliche Anlageklassen. Typischerweise sind das Rentenpapiere und Aktien. So verbinden sie Chancen mit Sicherheit. Die Fondsexperten passen die Gewichtung der Anlageklassen regelmäßig an.

Offene Immobilienfonds

Mit offenen Immobilienfonds investieren Sie Ihr Vermögen größtenteils in gewerblich genutzte Grundstücke, Gebäude und Bauprojekte. Bei geringem Risiko sind allerdings auch Ihre Renditechancen begrenzt.

Dachfonds

Mit Dachfonds investieren Sie Ihr Vermögen in verschiedenen Fonds, die wiederum in unterschiedlichen Anlageklassen investieren können. Ziel ist es, diese Fonds so zu bündeln, dass bestimmte Anlageziele erreicht werden.

Finanzexperten entscheiden, welche Fonds in einem Dachfonds gebündelt werden. Welche Dachfonds für Sie geeignet sind, hängt von Ihren Wünschen, Zielen und Ihrer Risikobereitschaft ab. Wir beraten Sie gern.

Die Vorteile des Fondssparplans:

  • Regelmäßiges Sparen schon ab 25 Euro möglich
  • Günstiger Durchschnittspreis pro Fondsanteil durch Cost-Average-Effekt
  • Langfristiger Vermögensaufbau durch regelmäßige Einzahlungen
  • Investmentfonds mit Kapitalgarantie möglich
  • Großes Fondsangebot bei uns

Was ist ein Fondssparplan?

Bei einem Fondssparplan investieren Sie regelmäßig einen festen Betrag in einen Investmentfonds. Durch die regelmäßige und langfristige Investition profitieren Sie vom sogenannten „Cost-Average-Effekt“, der auch als Durchschnittskosteneffekt bezeichnet wird: Bei hohen Kursen kaufen Sie weniger Fondsanteile, bei niedrigen mehr. So bildet sich langfristig ein günstiger Gesamtpreis Ihrer Anteile.

Mit einem Fondssparplan sichern Sie sich die Renditechancen, die der Kapitalmarkt bietet. Wir helfen Ihnen, einen Fondssparplan auszuwählen, der zu Ihnen passt. Zu Ihren Wünschen, Ihren Zielen und Ihrer Risikoneigung. Entnahmen sind – gegebenenfalls unter Einhaltung gesetzlicher Fristen – grundsätzlich börsentäglich möglich.*

Vermögenswirksame Leistungen und Arbeitnehmersparzulage

Wenn Sie Ihre vermögenswirksamen Leistungen renditeorientiert anlegen wollen, ist ein Fondssparplan für Sie interessant. Als Arbeitnehmer können Sie sechs Jahre lang vermögenswirksame Leistungen Ihres Arbeitgebers von jährlich bis zu 480 Euro in einen Fondssparplan einzahlen.

Davon sind maximal 400 Euro zusätzlich förderfähig, wenn Ihr Einkommen bestimmte Grenzen nicht übersteigt. Sie erhalten dann darauf die Arbeitnehmersparzulage in Höhe von 20 Prozent, also bis zu 80 Euro.

Chancen und Risiken

Ein Fondssparplan gibt Ihnen die Chance, langfristig bereits mit kleineren Beträgen Gewinne zu erwirtschaften. Während der Anlagedauer kann es zu mehr oder weniger starken Kursschwankungen kommen. Wie hoch das Risiko ist, hängt von der Anlagestrategie des jeweiligen Investmentfonds ab. Es ist in den Informationen zu den einzelnen Investmentfonds beschrieben.

Auch Veränderungen des Wechselkurses wirken auf den Anlagewert ein. Wir beraten Sie gern, damit Ihr Fondssparplan wirklich zu Ihnen passt!

*Anlagen in offenen Immobilienfonds unterliegen einer Mindesthaltedauer von 24 Monaten. Die Rückgabe muss unter Einhaltung einer Frist von zwölf Monaten angekündigt werden.

Passende Produkte

Ihre nächsten Schritte

Mehr Infos und Konditionen finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparkasse

Geldanlage mit Fonds