Stundung

Kurz & knapp:

Eine Stundung bedeutet das Aufschieben einer fälligen Zahlung bzw. Forderung.

Mehr zur Stundung:

Die Stundung verschafft dem Kreditnehmer die Möglichkeit, eine fällige Zahlung über einen gewissen Zeitraum auszusetzen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Schuldner eine Kreditrate nicht zurückzahlen kann. Wenn der Kreditgeber der Stundung zustimmt, verlängert sich die Laufzeit des Kredits. Außerdem können Stundungszinsen anfallen.

Stundungen sind praktisch überall möglich, wo Forderungen bestehen – nicht nur zwischen Privatpersonen und Gläubigern. Auch bei Unternehmen, Staaten oder Finanzbehörden können Forderungen gestundet werden.