Immobilienbewertung online: Was ist mein Haus wert?

Die kostenlose Wohnmarktanalyse mit dem S-ImmoPreisfinder

Das Bewerten einer Immobilie ist ein langwieriger und oft kostspieliger Prozess. Mit dem S-ImmoPreisfinder bekommen Sie nun kostenlos und innerhalb kürzester Zeit eine erste Einschätzung zum Wert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. 

Der S-ImmoPreisfinder im Überblick:

  • Mit dem S-ImmoPreisfinder erhalten Sie mit nur wenigen Klicks eine individuelle Wohnmarktanalyse.
  • Dazu braucht es nur wenige Eckdaten zur Immobilie von Ihnen. Dann ermittelt der S-ImmoPreisfinder innerhalb weniger Minuten einen Richtwert für Ihre Immobilie.
  • Die Analyse erhalten Sie anschließend schnell und einfach per E-Mail.

Der Immobilienmarkt in Deutschland befindet sich einer Boom-Phase. Die Preise für Häuser, Wohnungen und Grundstücke steigen vielerorts rasant an. Ganz besonders in den Großstädten und Ballungszentren kannten die Preise in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: nach oben.

Allerdings steigen die Preise nicht überall oder gleich schnell. Es gibt große Unterschiede zwischen Stadt und Land. Auch auf regionaler Ebene geht die Entwicklung oftmals stark auseinander.  

Mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt

Wegen der großen Veränderungen fragen sich deshalb viele: Was ist meine Immobilie wert? Die Wertermittlung gestaltet sich oft nicht einfach. Sie können andere Immobilienanzeigen in Ihrer Region heranziehen. Dieser Vergleich ist aber oft sehr ungenau. Jedes Haus und jede Wohnung hat unterschiedliche Merkmale und manchmal machen kleine Entfernungen von zwei Straßen große Unterschiede bei dem zu erzielenden Preis aus. Eine professionelle Immobilienbewertung wiederum ist sofort mit Kosten verbunden und ein langwieriger Prozess.

Der S-ImmoPreisfinder sorgt jetzt für mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt. Mit nur wenigen Daten zu Standort und Art Ihrer Immobilie können Sie eine erste individuelle Einschätzung zum Verkehrswert erstellen. 

So geht‘s

Der S-ImmoPreisfinder ist kostenlos und unverbindlich. Mit nur wenigen Klicks erhalten Nutzer online einen Richtwert für den Wert Ihrer Immobilie. Dazu verarbeitet der S-ImmoPreisfinder echte Marktdaten zu einer ersten, realistischen Preisindikation.

Die Sparkassen bieten den Preisfinder in Zusammenarbeit mit dem renommierten ibb Institut Dr. Hettenbach an. So gewährleisten wir einen qualitativ hochwertigen Service.

Für wen ist der S-ImmoPreisfinder interessant?

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, bietet der Preisfinder einen klaren Mehrwert. Mit der ersten Einschätzung zum Wert können Sie Ihre Planungen vorantreiben und bekommen eine gute Einschätzung des Verkaufspreises, den Sie erzielen könnten – auch wenn Sie am Ende vielleicht noch eine professionelle Immobilienbewertung erstellen lassen.

Auch für Kaufinteressenten bieten wir einen Service: Wenn Sie bei einem Angebot nicht sicher sind, ob es marktgerecht ist, kann der Preisfinder helfen. Sie erhalten mit unserer Wohnmarktanalyse eine Vorstellung davon, ob der Verkäufer Sie über den Tisch ziehen will oder ob Sie ein Schnäppchen machen. 

Welche Informationen braucht der S-ImmoPreisfinder?

Der Preisfinder benötigt für eine exakte Analyse neben der Adresse der Immobilie auch das Baujahr, die Wohnfläche sowie Art und Anzahl der dazugehörigen Stellplätze. Dazu kommen Informationen zu Modernisierungen und Sanierungen an Fassade, Dach, Türen und Fenstern.

Wichtig sind außerdem Informationen zu Balkon oder Terrasse, Garten, Keller und zu der Qualität der Ausstattung – zum Beispiel der Einbauküche.

Wie wird die Analyse erstellt?

Der S-ImmoPreisfinder greift auf die Datenbank des Dr. Hettenbach Instituts zurück. Die Daten umfassen hunderttausende Immobilienpreise aus ganz Deutschland. Diese Daten ergänzt der Preisfinder mit den regionalen Informationen Ihrer Sparkasse.

Im Verfahren der Ermittlung des Hauswertes werden Ihre Daten analysiert und mit der Datenbank abgeglichen. Wenn es in Ihrer Region zu wenige Vergleichsdaten gibt, zieht der S-ImmoPreisfinder benachbarte Orte mit ein. Eine Art Vergleichswertverfahren bestimmt so den Wert Ihrer Immobilie.  

Wie zuverlässig sind die Ergebnisse?

Die Praxis zeigt: Die Wohnmarktanalyse des S-ImmoPreisfinders ist erstaunlich genau. Das bestätigen zahlreiche Testergebnisse.

Dennoch ist die Ermittlung eines Immobilienwerts keine exakte Wissenschaft. Am Ende gelten Marktprinzipien – Angebot und Nachfrage entscheiden über den Preis. Deshalb handelt es sich um eine Einschätzung und keine Immobilienbewertung. Wenn Sie einen noch genaueren Wert bekommen wollen, wenden Sie sich an einen erfahrenen Makler aus der Region.

Wie lange dauert die Eingabe der Daten?

Falls Sie alle erforderlichen Daten direkt parat haben: weniger als fünf Minuten.

Wann kann ich mit einer ersten Analyse rechnen?

Die meisten Nutzer erhalten Ihre Analyse schon nach 10 bis 15 Minuten schnell und bequem per E-Mail. Ab und zu kann es sein, dass sich der Versandt einer Wohnmarktanalysen verzögert, da im Zuge von Qualitätssicherungsmaßnahmen manuelle Prüfungen stattfinden (z. B.  bei der Eingabe von ungewöhnlichen Werten zu einer Immobilie). Wir schicken Ihnen in solchen Fällen eine E-Mail, um Sie über die Verzögerung zu informieren.

Was steht in der Analyse?

Nutzer erfahren so einen geschätzten Wert der Immobilie. Dazu kommen Informationen über die Wertentwicklung der Immobilie der vergangenen Jahre – auch im gesamten Umkreis der Immobilie.

Die Analyse kann mit diesen Informationen zwar echte Fachleute nicht ersetzen. Sie liefert aber vor dem Gespräch mit dem Makler einen ersten Anhaltspunkt, in welchem Rahmen sich der Wert der Immobilie bewegt. 

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?

Die Informationen, die Nutzer im Preisfinder angeben, werden von der Sparkassen-Finanzgruppe nur für den angegebenen Zweck genutzt und nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt und verarbeitet. 

Ist eine Immobilienbewertung unter Umständen trotzdem sinnvoll?

Wenn Sie den Verkauf Ihrer Immobilie planen: auf jeden Fall! Der Makler vor Ort kennt die Situation vor Ort noch genauer und bringt viel Expertise und Erfahrung mit. 

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Bitte wählen Sie Ihre Sparkasse aus:

Ist das nicht Ihre Sparkasse?

Das könnte Sie auch interessieren: