Junger Mann mit roten Arbeitshandschuhen steht in einer Küche mit einer unausgepackten Waschmaschine

Eilkredit

  • Kreditantrag online in wenigen Minuten

  • Sofortige Kreditentscheidung

  • Schnelle Auszahlung aufs Girokonto

Sofortkredit für alle, die es eilig haben

Sie müssen dringend eine wichtige Anschaffung tätigen, doch genau jetzt fehlt das Geld dafür auf dem Girokonto? Unser Eilkredit (auch: Sofortkredit) stellt keine langen Fragen, sondern liefert: Nachdem Sie den Kredit in wenigen Minuten online beantragt haben, erhalten Sie sofort eine Ab- oder Zusage. Bei einer Zusage können Sie den Vertrag direkt abschließen und erhalten das Geld innerhalb weniger Minuten auf Ihr Girokonto – komplett online. Der Eilkredit ist nicht zweckgebunden: Wofür Sie ihn nutzen, ist Ihre Sache. Obwohl Sie den Eilkredit verwenden können, wofür Sie möchten, fragen wir Sie im Online-Formular danach, ob Sie damit ein Auto kaufen wollen. Das hat ausschließlich den Hintergrund, dass wir Ihnen beim Kredit für den Autokauf bessere Konditionen anbieten können.¹         

Ihre Vorteile mit unserem Eilkredit

Wir beraten Sie gern

Wir beraten Sie, welcher Kredit am besten zu Ihnen und Ihren Zielen passt. Erreichen Sie hier Ihre Sparkasse vor Ort.
Zu meiner Sparkasse

In 4 Schritten zum Eilkredit


  1. Eilkredit berechnen
  2. Ermitteln Sie anhand unseres Kreditrechners Ihren Wunschkredit. Spielen Sie dafür verschiedene Szenarien durch und entscheiden Sie sich für den passenden Kreditbetrag und die passende Laufzeit. An dieser Stelle handelt es sich bei den Zinsen noch um Orientierungswerte, nicht um ein verbindliches Angebot.

  3. Formular ausfüllen
  4. Geben Sie im Online-Formular Ihre Daten ein und senden Sie das Formular online ab. Sekunden später erhalten Sie eine Zu- oder Absage. Bei einer Zusage ist ein verbindliches Kreditangebot mit einem Vertrag enthalten.

  5. Vertrag unterschreiben
  6. Sie sind mit dem Angebot einverstanden? Dann können Sie den Kreditvertrag bequem per elektronischer Unterschrift im Online-Banking signieren oder unterschrieben hochladen.

  7. Auszahlung erhalten
  8. Bestätigen Sie die Auszahlung mit einer TAN. In der Regel ist die Kreditsumme schon Minuten später Ihrem Girokonto gutgeschrieben.

Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um den Eilkredit online erhalten zu können

Darum brauchen Sie keine zusätzlichen Unterlagen

Normalerweise müssen Sie beim Abschluss eines Kredits Einkommensnachweise abgeben und unter Umständen noch weitere zusätzliche Angaben machen. Bei unserem Eilkredit ist das nicht nötig, da sich das Angebot ausschließlich an unsere Kundinnen und Kunden richtet. Wichtige Daten liegen uns bereits vor.

Um den Kredit online abschließen zu können, benötigen Sie jedoch einen Zugang zum Online-Banking. Falls Sie das Online-Banking nicht nutzen möchten, können Sie unter Umständen auch persönlich in Ihrer Filiale schnell einen Kredit beantragen.

Häufige Fragen zum Eilkredit

1

Was ist ein Eilkredit?

Ein Eilkredit (auch: Sofortkredit) ist ein Ratenkredit bei einer Sparkasse oder Bank, der besonders schnell an den Kreditnehmer oder die Kreditnehmerin ausbezahlt werden kann. Als volljährige Sparkassen-Kundin oder volljähriger -Kunde mit Zugang zum Online-Banking können Sie unseren Eilkredit schnell, sicher und bequem online beantragen.

Der Eilkredit kann geeignet sein, wenn Sie schnell und sicher einen Kredit zu transparenten Konditionen haben möchten. Wofür Sie den Kredit verwenden, entscheiden Sie.

Ob Sie grundsätzlich einen Kredit erhalten können, hängt von Ihrer Bonität ab. Bei den Sparkassen gehen Kreditantrag und -auszahlung zudem schneller, wenn Sie ein Sparkassen-Girokonto besitzen und das Online-Banking nutzen. Dabei muss es sich um das Konto handeln, auf dem regelmäßig Ihr Einkommen eingeht. Ihr Hauptwohnsitz muss sich in Deutschland befinden. Sie müssen außerdem volljährig sein. Wenn Sie kein Online-Banking nutzen oder Ihr Gehalt auf einem Konto bei einer anderen Bank eingeht, können wir Ihnen unter Umständen aber auch auf schnellem Weg einen Kredit anbieten. Dies ist lediglich nicht online als Eilkredit möglich.

Nachdem Sie Ihren Kreditvertrag elektronisch oder händisch unterschrieben und hochgeladen sowie mit einer TAN freigegeben haben, wird die Kreditsumme in der Regel innerhalb weniger Minuten auf Ihr Girokonto ausbezahlt.

Die Kreditzinsen sind abhängig von der Bonität des Kreditnehmers oder der Kreditnehmerin. Derzeit liegen sie zwischen 7,99 Prozent und 14,99 Prozent effektiver Jahreszins (Stand: Juni 2023).

Je nachdem, wofür und wie lange Sie den Kredit brauchen, haben Sie weitere Möglichkeiten. Brauchen Sie nur sehr kurzfristig mehr finanziellen Spielraum, können Sie gegebenenfalls den Dispokredit (eingeräumte Kontoüberziehung) Ihres Girokontos nutzen. Dieser hat den Vorteil, dass Sie keinen Antrag stellen müssen, das Geld sofort verfügbar ist und Sie den Betrag flexibel ohne feste Raten zurückzahlen können. Allerdings kann der Dispokredit teurer sein als der Eilkredit. Beim Eilkredit handelt es sich letztlich um die Konditionen eines Privatkredits. Wenn Sie das Geld also voraussichtlich nicht sehr kurzfristig wieder zurückzahlen können, lohnt sich meist eher der Eilkredit mit den günstigeren Konditionen.

Wenn Sie mit dem Kredit eine Immobilie finanzieren wollen, fahren Sie hingegen mit einem Immobiliendarlehen häufig noch einmal deutlich preisgünstiger. Dieses bietet dem Kreditinstitut zusätzliche Sicherheit, indem das Darlehen über eine Grundschuld auf die Immobilie besichert wird. Dadurch sind in der Regel günstigere Zinsen möglich. Ein Immobiliendarlehen bekommen Sie im Normalfall jedoch nicht so schnell wie einen Eilkredit. Eine Sofortauszahlung ist also nicht möglich.

Letztlich hängt die passende Möglichkeit also von Ihrer finanziellen Situation, Ihren Zielen und Bedürfnissen ab. Wir beraten Sie gern zu verschiedenen Optionen, um eine Lösung zu finden, die für Sie persönlich optimal geeignet ist. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin in Ihrer Sparkassen-Filiale.

Tipp: In unserem Ratgeber-Artikel “Kreditarten: Welcher wann für Sie der richtige ist“ bekommen Sie einen detaillierten Überblick über Ihre Möglichkeiten.

Wenn Sie unseren Eilkredit aufnehmen, übermitteln wir die entsprechenden Daten an die SCHUFA Holding AG und die Creditreform Boniversum GmbH. Das gehört zu einer verantwortungsvollen Kreditvergabe dazu und soll Problemen durch Überschuldung bei den Kreditnehmerinnen und Kreditnehmern vorbeugen. Dieser SCHUFA-Eintrag hat für Sie keine negativen Folgen, wenn Sie den Eilkredit wie im Vertrag vereinbart – oder schneller – zurückzahlen.

Jedes Kreditinstitut kann grundsätzlich unterschiedliche Kriterien zur Kreditvergabe anlegen. Eine negative SCHUFA stellt ein erhöhtes Risiko für die jeweilige Sparkasse oder Bank dar. Wenn Ihr SCHUFA-Score für den Eilkredit nicht ausreicht, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Ihre Sparkasse zu wenden. Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeiten, die Sie trotz des Eintrags gegebenenfalls haben.

Sie können die Auskunft bei der SCHUFA jederzeit online beantragen. Mit unserem SCHUFA-BonitätsCheck geht das auch, ohne dass Sie sich auf der SCHUFA-Seite anmelden müssen. Sie brauchen dafür auch kein Konto bei einer Sparkasse zu haben. Nachdem Sie die Auskunft mit dem SCHUFA-BonitätsCheck beantragt haben, bekommen Sie ein Dokument, das Sie einfach downloaden können. Es werden keine sensiblen personenbezogenen Daten an Vertragspartner weitergegeben.

Banken, Sparkassen, Kreditkartengesellschaften, Leasingunternehmen, Versandhandels- und Telekommunikationsunternehmen sowie Energieversorger gehören unter anderem zu den Vertragspartnern der SCHUFA. Neben den Daten, die diese übermitteln, greift die SCHUFA auch auf öffentliche Verzeichnisse und amtliche Bekanntmachungen zu. Aus den relevanten Daten berechnet sie den SCHUFA-Score zur individuellen Bonität. Dieser soll festhalten, mit welcher Wahrscheinlichkeit bei der jeweiligen Person mit Zahlungsausfällen zu rechnen ist. Ausschlaggebend für einen negativen Score bei der SCHUFA ist zum Beispiel, wenn jemand einen aufgenommenen Kredit nicht wie vereinbart zurückbezahlt hat.

Ist das Risiko von Zahlungsausfällen hoch, vergeben Banken oder Sparkassen in der Regel Kredite mit höheren Zinsen oder senden eine Kreditabsage. Bei geringem Risiko von Zahlungsausfällen kommen Kreditnehmerinnen und -nehmer in den Genuss günstigerer Zinsen.

Tipp: Die wichtigsten Fragen zur SCHUFA beantworten wir Ihnen in unserem Artikel “Bonität und Finanzierung“.

Wir beraten Sie gern

Wir beraten Sie, welcher Kredit am besten zu Ihnen und Ihren Zielen passt. Erreichen Sie hier Ihre Sparkasse vor Ort.
Zu meiner Sparkasse

¹ Obwohl Sie den Eilkredit verwenden können, wofür Sie möchten, fragen wir Sie im Online-Formular danach, ob Sie damit ein Auto kaufen wollen. Das hat ausschließlich den Hintergrund, dass wir Ihnen beim Kredit für den Autokauf bessere Konditionen anbieten können.

Weitere Produkte und Angebote


Eine junge tätowierte Frau mit grauen Dreadlocks sitzt konzentriert mit einer Tasse Kaffee vor ihrem Laptop.

Darlehen mit hohen Zinssätzen können Sie oft auf einen neuen, günstigeren Kredit umschulden. Je höher die Restschuld und übrige Laufzeit sind, desto mehr Geld können Sie unter Umständen dabei sparen.

  • Geld sparen

  • Schneller schuldenfrei

  • Überblick behalten

Ein junger Mann lehnt mit einem Kaffeebecher an einer Küchenzeile neben dem Fenster. Er schaut konzentriert auf ein Tablet in seiner Hand.

Die erste Wohnung einrichten, einen Motorroller kaufen oder Ihr Herzensprojekt verwirklichen? Mit dem Online-Kredit der Sparkassen erhalten Sie schnell und unkompliziert ein Darlehen zu Top-Konditionen.

  • Vollständig digital abschließen

  • Individuelle Konditionen

  • Schnelle Bearbeitung

Ein junger Mann sitzt im Schneidersitz auf dem Boden und tippt auf einen Taschenrechner. Er ist umringt von Aktenordnern und Unterlagen.

Größere Anschaffungen können den eigenen Kontostand vorübergehend aus dem Gleichgewicht bringen. Ein Dispokredit des Girokontos vergrößert Ihren finanziellen Spielraum und hilft, finanzielle Engpässe zu überbrücken.

  • Immer zahlungsfähig

  • Flexible Rückzahlung ohne feste Raten

  • Zinsen nur bei tatsächlicher Nutzung


Unsere Ratgeber zum Thema Kredit


Eine junge Frau in einer Sparkassenfinale. Sie läuft lächelnd mit einer roten Mappe unter dem Arm an einer Glaswand vorbei.
Ihre Sparkasse oder Ihr Kreditinstitut entscheidet in einem Kreditgespräch, ob Ihnen der gewünschte Kreditbetrag bewilligt wird. Für die Entscheidung sind bestimmte Unterlagen notwendig.
Eine Sparkassenberaterin mit einem Tablet in der Hand spricht konzentriert mit einer jungen Frau, die interessiert zuhört.
Bürgschaft einfach erklärt
Was ist eine Kreditbürgschaft?
Die Bürgschaft ist ein weitverbreitetes Mittel zur Kreditsicherung. Im Fall einer Zahlungsunfähigkeit übernimmt eine Person (der Bürge oder die Bürgin) die Rückzahlung des Kredits an den Kreditgeber.
Ein Sparkassenberater zeigt einer Kundin in einer modern eingerichteten Filiale etwas auf einem Tabletdisplay. Sie beugt sich interessiert lächelnd nach vorne.
Datenschutz, Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit sollten bei der Kreditaufnahme selbstverständlich sein – und mindestens genauso wichtig wie die Höhe der Zinsen. Vielleicht sogar noch wichtiger.