15/04/2014
Friedrich S.
Leserbewertung:
Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Hallo Friedrich, die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung bei Verbraucherdarlehensvertägen (mit Ausnahme von Immobiliendarlehen) richtet sich nach § 502 BGB. Demnach ist die Vorfälligkeistentschädigung auf 1 % des vorzeitig zurückgezahlten Betrages begrenzt. Wenn die Laufzeit des Vertrages weniger als ein Jahr beträgt liegt der Zinssatz bei 0,5 %. In beiden Fällen darf die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung den Betrag der noch ausstehenden Zinsen nicht überschreiten. Bei anderen Verträgen bitten wir Sie einen Berater Ihrer Sparkasse anzusprechen.

Artikel bewerten: