So machen die Deutschen Urlaub

Wo? Was? Wie?

Wie verbringen die Deutschen die beste Zeit des Jahres? Und wie viel Geld geben sie dafür durchschnittlich aus? Die Antworten in sieben Fakten.

Seit Jahren sind die Vorlieben der Deutschen die gleichen. Wie 2015 heißt es bei den Reisenden auch in diesem Jahr: Etwa ein Drittel macht in Deutschland Urlaub, ein Drittel zieht es ans Mittelmeer. Und das letzte Drittel verteilt sich auf den Rest der Welt.

1. Diese Art von Urlaub bevorzugen die Deutschen


Der Traumurlaub steht auch 2016 wieder unter dem Motto „Sonne + Strand“. Im Vorjahr buchten 46 Prozent der Befragten einen Strandurlaub, gefolgt vom  Ausruh- und Natururlaub mit 37 und 28 Prozent. Mehr als ein Viertel bevorzugte den Familienurlaub, 24 Prozent den Erlebnisurlaub. Einen reinen Sightseeing-Urlaub machten nur 17 Prozent. Ähnlich sah es beim Aktivurlaub aus.

So machen die Deutschen Urlaub

2. Wohin die Deutschen reisen

Ostsee, Harz oder Schwarzwald: Am liebsten sind die Deutschen nach wie vor im eigenen Land. Bei den Auslandszielen liegt Spanien mit mehr als 13 Prozent Marktanteil unangefochten auf dem ersten Platz. Italien, die Türkei und Österreich folgen mit etwas Abstand.

3. So großzügig sind die Deutschen im Urlaub

Die Kleinen haben Grund, sich zu freuen. 77 Prozent von ihnen dürfen im Urlaub länger aufbleiben. 28 Prozent verbringen ihren Urlaub im Schlaraffenland – sie dürfen mehr Süßes essen.

So machen die Deutschen Urlaub

4. So viel Geld geben die Deutschen für Urlaub aus

954 Euro zahlten die Deutschen 2015 durchschnittlich pro Person für eine Urlaubreise ab fünf Tagen. Die Reisedauer lag im Schnitt bei 12,6 Tagen. Doch auch Kurzreisen standen hoch im Kurs. Für Kurzreisen gaben die Deutschen circa 274 Euro pro Person aus (Quelle: FUR).

5. Wofür die Deutschen im Urlaub Geld ausgeben

Die Deutschen sind Genießer! Abgesehen von Anreise und Unterkunft geben sie im Urlaub das meiste Geld für Essen und Getränke aus. An Ausflügen, Sightseeing und Eintrittskarten sparen sie ebenso wenig. Nur 24 Prozent der Deutschen geben übrigens laut einer Umfrage Geld für Souvenirs und Mitbringsel aus (Quelle: FUR).

6. So reisen die Deutschen am liebsten

Weil das eigene Land das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen ist, verreist beinah jeder Zweite mit dem Pkw: Mit dem Auto oder Wohnwagen waren 46 Prozent unterwegs. 39 Prozent der Befragten flogen 2015 in den Urlaub. Bus und Bahn nahmen insgesamt 13 Prozent der Befragten.

So machen die Deutschen Urlaub

7. Wo die Deutschen im Urlaub wohnen

Der Deutsche lässt sich gern verwöhnen. So nächtigten die meisten Deutschen (48 Prozent) 2015 in Hotels oder Gasthöfen. Nur knapp ein Viertel buchte Ferienhaus oder Ferienwohnung. Sechs Prozent gingen auf einen Campingplatz.