Eine Frau sitzt vor einem Laptop. Auf dem Bildschirm ist der Startscreen DialogBusiness.

Dialog.Business: Web-Seminare für Unternehmenskundinnen und -kunden

Expertenwissen rund um relevante Themen für den Mittelstand
Auch in diesem Jahr führen wir unsere kostenlose Webseminar-Reihe „Dialog.Business" fort. 2024 richten wir den Blick auf unterschiedliche Bereiche, die Teil der digitalen Transformation sind.

Die digitale Transformation ist für viele Firmen eine enorme unternehmerische Herausforderung. Es handelt sich dabei schließlich um einen kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess digitaler Technologien und ist weit mehr, als analoge Prozesse in ein digitales Format zu bringen. Eine gute Ausgangsbasis bilden eine individuelle Digitalisierungsstrategie und ein klarer Blick auf die Bereiche im Unternehmen, in denen die digitale Transformation umgesetzt werden kann.

Allgemeine Infos zu den Seminaren und zur Anmeldung

Ort: Digitale Veranstaltung im Live-Web-Seminar.

Dauer: Die Web-Seminare dauern jeweils rund 60 Minuten.

Teilnahme: Als Unternehmenskundin oder -kunde können Sie kostenlos an den Web-Seminarreihen teilnehmen. Den Anmelde-Link erhalten Sie über ein Einladungsschreiben, einen Newsletter Ihrer Sparkasse oder rechtzeitig vor jedem Webseminar hier auf der Seite.  

Die Termine der Webseminare 2024 sind am:

25. April, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr: Thema: „Willkommen in der Zukunft des Bezahlens – Die digitale Transformation des Point of Sale (POS)“. Experte: Andreas Müller, Produktmanager Mobile und Internet Payment, Bereich Payment (Der Anmeldelink folgt in Kürze)

Weitere Termine:

23. Mai (TBA)

26. September (TBA)

21. November (TBA)

Webseminar am 25. April 2024:

„Willkommen in der Zukunft des Bezahlens – Die digitale Transformation des Point of Sale (POS)“

Das erste Webseminar in diesem Jahr  ist an Händlerinnen und Händler und den Payment-Bereich gerichtet: Der Point of Sale verändert sich rasend schnell und steht mächtig unter Druck. Wertvolle Personal-Ressourcen sind knapp, geschultes Fachpersonal in der Beratung fehlt und die Kosten steigen. Dazu werden die Kundinnen und Kunden immer anspruchsvoller und verlangen nach neuen Möglichkeiten. Neben dem POS muss auch der E-Commerce-Bereich berücksichtigt und smart integriert werden.

Unser Experte Andreas Müller, Produktmanager Mobile und Internet Payment bei der S-Payment GmbH, gibt im Webseminar am 25. April 2024 von 16.30 bis 17.30 Uhr einen Überblick über die aktuelle Marktsituation und den Herausforderungen, mit denen Händlerinnen und Händler konfrontiert sind. Er zeigt gleichzeitig Lösungsansätze auf, die maximale Flexibilität bieten, Wartezeiten verkürzen und Spontankäufe fördern.

Neugierig? Unsere bisherigen Webseminare finden Sie hier:

„Fördermöglichkeiten für Digitalisierungsprojekte“

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer stehen aktuell vor der Frage, wie sie ihr Unternehmen zukunftsfähig aufstellen und strukturieren. Neben allen Aspekten rund um das Thema Nachhaltigkeit geht es vor allem auch um die Anforderungen an eine digitale Transformation im eigenen Unternehmen. Keine Frage – die Zukunft ist digital und wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss jetzt in digitale und innovative Lösungen investieren. Wenn es um die Finanzierung solcher Vorhaben geht, kann ein Förderkredit helfen.

Welche Förderprogramme aktuell für Digitalisierungsvorhaben angeboten werden und welche Maßnahmen unterstützt werden,  hat Eckard von Schwerin von der KfW Bankengruppe im Webseminar am 19. Oktober 2023 zum Thema „Fördermöglichkeiten für Digitalisierungsprojekte" erläutert.

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Seminars:


„Nachhaltigkeit in der Finanzierung – Bald „New Normal“ für den Mittelstand?"

Sustainable Finance, also die Lenkung von Kapitalflüssen in nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten und die Erweiterung der Risikobewertung um ESG-Aspekte, ist ein zentraler Hebel für den Transformationsprozess hin zu einer nachhaltig ausgerichteten Wirtschaft. Immer mehr Unternehmen beziehen Nachhaltigkeitsaspekte bereits in ihre Finanzierung ein. Entsprechend stark entwickelt sich auch die Nachfrage nach Sustainability-Linked Loans, bei denen die Verzinsung an Nachhaltigkeitsindikatoren gekoppelt ist. Doch der Zugang zu einer solchen Finanzierung ist an eine transparente Darlegung der nachhaltigen Unternehmensleistung gebunden.

Wie sich Unternehmen bestmöglich aufstellen sollten, um von der Möglichkeit einer nachhaltigen Finanzierung profitieren zu können, erläuterte Alexander Rasch von der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen im Webseminar am 31. August 2023 von 16:30 bis 17:30 Uhr zum Thema „Nachhaltigkeit in der Finanzierung – bald New Normal für den Mittelstand?“.

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Seminars:

„Recruiting in Zeiten des Fachkräftemangels – worauf kommt es an?"

Der Fachkräftemangel ist seit Längerem die zentrale Herausforderung vieler Unternehmen. Bereits seit mehreren Jahren gibt es einen Nachfrageüberhang für hochausgebildete Arbeitskräfte seitens des Arbeitgebermarktes. Eine Entspannung der Lage ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht erkennbar.

Der Erfolg einer Institution hängt zu einem großen Teil mit den richtigen, motivierten Mitarbeitenden zusammen. Deshalb ist es wichtig wie nie zuvor, jene Arbeitskräfte zu finden und langfristig an die eigene Unternehmung zu binden. Der Konkurrenzkampf der Arbeitgeber untereinander war nie größer. Daher ist es unerlässlich, frühzeitig die Aufmerksamkeit von potenziellen Beschäftigten auf sich zu ziehen.

Wie Unternehmen den eigenen Recruiting-Prozess umstrukturieren können, erläuterten Jan-Niklas Hustedt und Julian Hettich von der Sparkassen-Personalberatung im Webseminar am 29. Juni 2023 von 16.30 bis 17.30 Uhr zum Thema „Recruiting in Zeiten des Fachkräftemangels – worauf kommt es an?".

Hier finden Sie die  Präsentation zum Vortrag  „Recruiting in Zeiten des Fachkräftemangels – worauf kommt es an?".  

„Aktives Risikomanagement als Schlüssel zum Erfolg im Firmenkundengeschäft“

Chancen ergreifen und Risiken beherrschen – das sind die zentralen strategischen Herausforderungen für ein Unternehmen. Keine einfache Aufgabe in bewegten Zeiten, die geprägt sind von Spannungen zwischen Weltmächten, komplexen Lieferketten und grundsätzlich steigenden Abhängigkeiten. Ein gutes Risikomanagement – auch im Finanzbereich – macht Gefahren und deren Auswirkungen sichtbar. Das ist inzwischen nicht nur eine freiwillige, sondern auch eine rechtliche Aufgabe. Vor allem Kapitalgeber, Banken, Ratingagenturen und der Gesetzgeber verlangen, dass ein Unternehmen aktives Risikomanagement betreibt.

Wie Unternehmen Risiken erfassen und beherrschen können, hat Rainer Widmann, Spezialist für strukturiertes Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement für Firmenkundinnen und -kunden bei der Landesbank Baden-Württemberg, im Webseminar am 27. April 2023 erläutert.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  „Aktives Risikomanagement als Schlüssel zum Erfolg im Firmenkundengeschäft".

"Energetisches Sanieren von gewerblichen Immobilien – Förderprogramme"

Energiesparen und Energieeffizienz sind die Themen der Stunde. Nicht zuletzt durch aktuelle Herausforderungen, die den Energiepreis in die Höhe treiben, sondern auch aus Klimaschutzgründen ist es besonders für Unternehmen wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Eine Möglichkeit, um den Energiebedarf im eigenen Unternehmen effektiv zu senken und so dauerhaft die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern, bietet die energetische Sanierung von Gebäuden. Dies hat allerdings häufig größere Investitionen zur Folge.Um Anreize zu setzen, legt die Bundesregierung unterschiedliche Programme auf, die es Unternehmerinnen und Unternehmer einfacher machen, günstige Finanzierungskonditionen zu bekommen. Welche aktuell für die energetische Sanierung von gewerblichen Immobilien angeboten werden, hat Eckard von Schwerin, Prokurist bei der KfW-Bankengruppe im Web-Seminar am 10.11.2022 zum Thema „Energetisches Sanieren von gewerblichen Immobilien – Förderprogramme" erläutert.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  „Energetisches Sanieren von gewerblichen Immobilien – Förderprogramme".

„Energieeffizienz in Unternehmen“

Die anhaltenden Auswirkungen der Coronakrise, des Ukraine-Kriegs, die hohe Inflation sowie immer weiter steigende Energiepreise stellen die deutsche Industrie und Wirtschaft vor viele Herausforderungen. Der Kostendruck für Unternehmen ist enorm. Daher ist es für sie jetzt besonders relevant, sich energieeffizient aufzustellen und ihren CO2 -Fußabdruck mit der richtigen Strategie zu minimieren.

Wie sich Energiekosten von Unternehmen senken lassen und damit auch die Klimabilanz verbessert wird, erläuterten Stefan Mayer-Elgner, Senior-Consultant bei der DAL Real Estate Management GmbH und DGNB-Auditor, sowie Christoph Dietrich, Leiter Firmen- und Unternehmenskunden Nord bei der Deutschen Leasing, in ihrem Vortrag "Energieeffizienz in Unternehmen" am 13. Oktober 2022.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  "Energieeffizienz in Unternehmen".

„Folgen des Klimawandels für Unternehmen“

Der Klimawandel beeinflusst und verändert die Wirtschaft. Was Unternehmerinnen und Unternehmer wissen sollten und auf was sie sich einstellen müssen, hat Patricia Posch, Nachhaltigkeitsexpertin bei der Bayern LB, in ihrem Vortrag „Folgen des Klimawandels für Unternehmen" am 18. August 2022 beleuchtet. Sie gab einen Überblick über klimabezogene Risiken und wie sich diese auf Geschäftstätigkeit, Strategie und auch Finanzplanung des Unternehmens auswirken. Um die EU-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Weichen für die Zukunft zu stellen, müssen Unternehmerinnen und Unternehmer unter anderem wissen, wo ihr Unternehmen heute steht. Frau Posch zeigte darüber hinaus auf, welche Herausforderungen sich beispielsweise bei der Kreditvergabe zukünftig ergeben können.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  „Folgen des Klimawandels für Unternehmen".

„Unternehmensnachfolge – langfristig planen und erfolgreich umsetzen“

Die Suche nach einer geeigneten Nachfolgerin beziehungsweise nach einem geeigneten Nachfolger für mittelständische Unternehmen wird zu einer immer größeren Herausforderung. In den kommenden Jahren werden Hunderttausende Unternehmen einen neuen Inhaber oder eine neue Inhaberin suchen. Die Nachfolge innerhalb der eigenen Familie nimmt ab, der Anteil externer Übergaben wird allein demografisch bedingt weiter zunehmen. Umso wichtiger ist es, das Thema Unternehmensnachfolge langfristig und mithilfe professioneller Partner zu planen und umzusetzen.

Daniela Schulze, Abteilungsdirektorin, Referat Firmenkunden Strategien und Konzepte, beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband und Raffael Wildner, Leiter Spezialfinanzierungen bei der Sparkasse Vest Recklinghausen, zeigten am 28. April 2022 auf, welche verschiedenen Möglichkeiten der Unternehmensnachfolge es gibt und gaben Einblicke in die Praxis.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  „Unternehmensnachfolge – langfristig planen und erfolgreich umsetzen”.

„Cybersicherheit für mittelständische Unternehmen"

Die Zahl der Cyberangriffe steigt und zunehmend stehen auch mittelständische Unternehmen im Visier von Cyberkriminellen. Christian Forster, Jurist und Abteilungsleiter Financial Lines der Versicherungskammer Bayern hatte in seinem Vortrag vor allem kleine und mittelgroße Betriebe im Fokus, da diese besonders oft betroffen sind. Nicht zuletzt, weil es dort mehr Schwachstellen in der IT-Sicherheit gibt als bei großen Konzernen.

Der Schaden kann immens sein, wenn komplette Betriebsabläufe unterbrochen sind oder nur eingeschränkt funktionieren. Zudem können erhebliche Haftungsrisiken auf Unternehmen zukommen, wenn beispielsweise durch Angriffe auf Daten von Kundinnen und Kunden Datenschutzrechte verletzt werden. Wichtig ist daher, sich über mögliche Gefahren im Klaren zu sein und Schutzmaßnahmen im Unternehmen zu etablieren. Auch Versicherungen können finanziellen Schaden abmildern. Wie sich Unternehmen schützen können, erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Web-Seminar.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag  „Cybersicherheit für mittelständische Unternehmen".

„Mit Sparkasse weltweit aktiv und erfolgreich"

Was das Auslandsgeschäft der Sparkassen-Finanzgruppe zu bieten hat, erläuterte Petra Wunderlich, Geschäftsführerin der S-International Baden-Württemberg Nord. Mit Erfolgsbeispielen aus der Praxis belegte sie das Leistungsspektrum der Sparkassen-Finanzgruppe und der S-International. Unsere Expertin zeigte, wie eine ganzheitliche und solide Beratung für Begeisterung im Mittelstand sorgt. Für Petra Wunderlich ist das Auslandsgeschäft eine Herzensangelegenheit: „Unsere Gruppe kann Ausland!“ Lassen Sie sich überzeugen!

Hier finden Sie die Präsentation  von Frau Wunderlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Spannende Praxisberichte aus dem Mittelstand
"Erfolgsbilanz“ – der Sparkassen-Podcast für Unternehmen
Im regelmäßigen Podcast "Erfolgsbilanz" erleben Sie, wie Unternehmerinnen und Unternehmer Chancen nutzen und Herausforderungen meistern und über ihre Erfolgsgeschichten und Erfahrungen berichten.

„Vom Wirtschafts- zum Nachhaltigkeitswunder - Chancen und Risiken für Unternehmen"

Thomas Kind, zertifizierter Unternehmensberater für nachhaltige Finanzen bei der Landesbank Baden-Württemberg, erläuterte in seinem Vortrag, warum es jetzt für Unternehmerinnen und Unternehmer wichtig ist zu handeln. Er sprach drüber, worauf beim Nachhaltigkeitsmanagement zu achten ist, um langfristig profitabel und erfolgreich zu sein und welche positiven Auswirkungen es hat, sich als Unternehmen nachhaltig zu orientieren.

Anhand von Praxisbeispielen verdeutlichte Thomas Kind, wie Betriebe ihre Nachhaltigkeitspotenziale identifizieren können, welche Strategien bei der Umsetzung hilfreich sind und wie das Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen standardisiert angegangen werden kann.

Hier finden Sie die Präsentation  von Herrn Thomas Kind auch zum Nachlesen.

„Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Was Unternehmer jetzt wissen müssen“

Über die Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz sprach am 5. Oktober Haitham Ibrahim, Leiter Vertriebsmanagement Firmenkunden der Stadtsparkasse Düsseldorf. Herr Ibrahim ging in seinem Vortrag auf die Relevanz des Themas ein und sprach über die Notwendigkeit einer Digitalstrategie für Unternehmen. Worum geht es konkret bei den Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz und was bedeuten diese genau für Unternehmen? Warum ist es gerade jetzt für Unternehmerinnen und Unternehmer so wichtig, zu handeln? Anhand von Praxisbeispielen zeigt Herr Ibrahim auf, wie Unternehmen den eigenen Digitalisierungsbedarf ermitteln können und welche Kosten mit der Digitalisierung verbunden sind.

Hier finden Sie die Präsentation  von Herrn Haitham Ibrahim zum Nachlesen.

„Investieren: Warum jetzt?“

Am 2. September 2021 sprach die Expertin Dr. Gertrud R. Traud mit dem Thema „Investieren: Warum jetzt?“, und dem Schwerpunkt Investitionen – Rahmenbedingungen und Entwicklung nach Corona. Die Chefvolkswirtin der Helaba gab in ihrem Vortrag wertvolle Tipps, mit welchen Strategien Unternehmerinnen und Unternehmer gestärkt aus der Krise gehen können. Sie zeigte unter anderem relevante Megatrends und Projekte, in die investiert werden sollte. Außerdem gab Frau Dr. Traud Einblicke, mit welcher Inflations- und Zinsentwicklung in den nächsten Jahren gerechnet werden muss. Ein Ausblick, wie sich die Bundestagswahl auf Investitionen auswirken könnte, rundete die Veranstaltung ab.

Lesen Sie unsere Ratgeber für den Mittelstand


Zwei Männer sitzen vor einem Laptop und gestikulieren.
Ratgeber für Firmenkunden
Mittelstand managen, Zukunft sichern
Mittelständische Unternehmen sind das wichtigste Fundament unseres Wohlstands. Sie sind Vorreiter der Industrie 4.0 und Innovationsmotor unserer Wirtschaft. Lesen Sie in unseren Ratgebern alles, was Sie als Unternehmerin oder Unternehmer wissen müssen.

Bürobesprechung mit Kollegen
Ratgeber Unternehmensführung
Wichtige Aspekte der Unternehmenssteuerung
Egal, ob in der Gründungsphase oder als etablierte Akteurin oder Akteur auf dem Markt: Der Erfolg einer Firma hängt von einer gelungenen Unternehmensführung ab. Auf was Sie im Management achten müssen, erfahren Sie hier.
Junger Mann schaut im halbdunklen auf ein Tablet. Das Büro hinter ihm ist leer.
Immer mehr Unternehmen richten ihr Geschäftsmodell komplett auf die digitale Welt aus. Hier erfahren Sie mehr über die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche digitale Transformation.
Eine junge Frau steht in einem modernen Büro uns schaut in die Kamera. Im Hintergrund ist verschwommen ein Team und ein Hund zu sehen.
Ratgeber Unternehmensfinanzierung
Moderne Finanzierung für Ihr Unternehmen
Zinswende, Inflation, Fachkräftemangel, neue Technologien: Für Mittelständlerinnen und Mittelständler ist es in wechselhaften Zeiten besonders wichtig, ihre Unternehmensfinanzierung stabil und nachhaltig aufzustellen.