Unternehmen können ihre Energiekosten massiv senken

Leserbewertung:

Die stetig steigenden Energiekosten bereiten vielen Unternehmen erhebliche Kopfschmerzen. Oft sind sie sogar ein echter Wettbewerbsnachteil – gerade für Hersteller, die ihre Produkte auch im Ausland verkaufen. Aber auch in Verwaltungen oder Firmen ohne Produktion ist der Kostenfaktor Energie zu einem echten Sorgenkind geworden. Doch hier lässt sich – oft schon mit wenigen Maßnahmen – in vielen Bereichen Abhilfe schaffen. Studien zeigen, dass besonders kleine und kleinste Betriebe noch viel Potenzial haben.

Tabelle Energiekosten

Um Energiesparpotenziale im Unternehmen zu ermitteln, eignet sich besonders Gewerbecheck ENERGIE der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) im Verband kommunaler Unternehmen. Die ASEW bietet in Kooperation mit den Sparkassen ein kostenloses Online-Instrument, mit dem Firmen Einsparpotenziale ermitteln und so sehen können, wo Kosten- und CO2-Reduktionen möglich sind.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Die fünf besten Tipps zum Spritsparen

Niedrigtourig fahren, zeitig hochschalten und bei längeren Standzeiten den Motor aus – die üblichen Hinweise...

Generation E wie Energiesparhäuser

Passivhaus, Energiesparhaus, Effizienzhaus, Energiewerthaus, Plusenergiehaus, Bio-Solarhaus, und und und … Schon seit einigen Jahren gibt...

Azubis verbessern Energieeffizienz in Betrieben

In Ostwestfalen-Lippe sind Auszubildende als Energie-Scouts tätig. An einer Qualifizierungsmaßnahme der Industrie- und Handelskammern (IHK)...