26/06/2015
Lorenz W.
Leserbewertung:
Nach einem Hausverkauf im Ausland will ich das Geld nach Deutschland überweisen ,bis zu welcher Höhe ist dies möglich?

Hallo Lorenz, grundsätzlich existieren in Deutschland keine Betragsbegrenzungen für Überweisungen auf Ihr hiesiges Konto. In manchen (vor allen außereuropäischen) Ländern gibt es allerdings Vorschriften zur Überweisung von Fremdwährungen in ein anderes Land. Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei überweisenden Bank nach etwaigen Regelungen. Hinsichtlich etwaiger Meldungen im Außenwirtschaftsverkehr ist zu beachten, dass Zahlungseingänge aus dem Ausland bis zu einer Summe von 12.500 Euro oder entsprechendem Gegenwert in Fremdwährung meldebefreit sind. Sollte in Ihrem Fall der zu überweisende Betrag die eben genannte Summe übersteigen, müssen Sie die Transaktion bei der Deutschen Bundesbank anmelden. Dies kann auch elektronisch über die von der Bundesbank eingerichtete Webseite geschehen.
Sollten Sie sich über das genaue Vorgehen unsicher sein, lassen Sie sich gerne bei der kostenlosen Hotline der Bundesbank (0800 1234 111) beraten.

Artikel bewerten: