23/09/2016
Anita K.
Leserbewertung:
Kostet mich als Sparkassen Kunde ein Dauerauftrag nach Rumänien etwas?

Hallo Anita, für eine SEPA-Überweisung nach Rumänien fallen keine zusätzlichen Gebühren an. SEPA-Überweisungen können allerdings ausschließlich in Euro abgewickelt werden. Überweisungen in Fremdwährungen (z.B. in Rumänischer Leu) müssen weiterhin über die klassische Auslandsüberweisung abgewickelt werden. Hierfür können ggf. Gebühren anfallen, die Sie bei Ihrer Sparkasse vor Ort erfragen können oder dem Online-Auftritt Ihrer Sparkasse entnehmen. Achten Sie auch auf die Höhe des Betrags, denn wenn eine Überweisung aus dem Ausland nach Deutschland oder von Deutschland ins Ausland von über 12.500 Euro getätigt wird, besteht eine Meldepflicht bei der Bundesbank.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Neues 2015: In Litauen wird der Euro eingeführt

Ab dem 01. Januar 2015 kommt der Euro in Litauen in Umlauf. Auch der Wechselkurs...

Wie kann ich Geld ins Ausland überweisen?

Folgende Daten benötigen Sie für eine Auslandsüberweisung: -    Name, Vorname des Empfängers -    Internationale Kontonummer...