20/03/2014
Heike
Leserbewertung:
Ist eine Überweisung nach England problemlos über Online-Banking möglich? Wenn ja, wie hoch sind die Gebühren?

Hallo Heike, für eine SEPA-Überweisung nach England oder in ein anderes Land innerhalb der EU, fallen keine zusätzlichen Gebühren an. SEPA-Überweisungen können allerdings ausschließlich in Euro abgewickelt werden. Überweisungen in Fremdwährungen (z.B. in Pfund Sterling) ins nicht-europäische Ausland müssen weiterhin über die klassische Auslandsüberweisung abgewickelt werden. Hierfür können ggf. Gebühren anfallen, die Sie bei Ihrer Sparkasse vor Ort erfragen können oder dem Online-Auftritt Ihrer Sparkasse entnehmen. Achten Sie auch auf die Höhe des Betrags, denn wenn eine Überweisung aus dem Ausland nach Deutschland oder von Deutschland ins Ausland von über 12.500 Euro getätigt wird, besteht eine Meldepflicht bei der Bundesbank.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Wie lange dauern Überweisungen in Deutschland?

Die Frage ist grundsätzlich schnell beantwortet – bei Inlandsüberweisungen einen Bankarbeitstag. Das ist gesetzlich für...

Infografik: SEPA-Mitglieder

Der einheitliche Euro-Zahlungsraum umfasst mit Deutschland 34 Teilnehmerstaaten (Stand März 2014).