Girokonto für Studis und Azubis

Mit dem kostenlosen Girokonto überall und jederzeit auf das Banking zugreifen

Wer BaföG oder ein Azubi-Gehalt erhält, hat meist nichts zu verschenken. Da kommt es auf jeden Euro an. Wie gut, dass es spezielle Konten für junge Menschen im Studium oder einer Ausbildung gibt. Mit unserem Girokonto genießt Du viele Vorteile – und behältst Dein Konto jederzeit und überall im Blick. 

Girokonto für Studis & Azubis
Über 23.000 Geldautomaten
Girokonto für Studis & Azubis
Ausgezeichnete Sparkassen-App
Girokonto für Studis & Azubis
Kontaktlos bezahlen

Das sind deine Vorteile:

  • Kostenfrei Bargeld abheben an über 23.000 Geldautomaten in Deutschland
  • Zugriff auf das Konto von überall und zu jederzeit mit der mobilen Sparkassen-App
  • Kontaktloses und mobiles Bezahlen mit Karte oder Smartphone
  • Mit der Fotoüberweisung nie wieder lästige IBAN-Tippfehler
  • Mit dem Kontowecker alle Kontobewegungen im Blick
  • Voller Überblick über Ihre Finanzen 

Das kann das Girokonto für Studis & Azubis

Spätestens wenn Du für ein Studium von zu Hause ausziehst oder eine Ausbildung beginnst, benötigst Du ein eigenes Konto für alle anfallenden Kosten und Dein erstes Gehalt oder den BaföG-Eingang. Damit Du auch ohne Mindestgeldeingang die Vorteile eines kostenlosen oder kostengünstigen Girokontos nutzen kannst, gibt es bei vielen Sparkassen spezielle Angebote für Studentinnen und Studenten sowie Auszubildende. 


Schon überzeugt? Super! Bei deiner Sparkasse findest du alle Informationen zu Konditionen und Co.


Immer schön unabhängig bleiben

Jungen Menschen sind Selbstständigkeit und Unabhängigkeit oft besonders wichtig. Mit unserem Girokonto für Studis & Azubis bist Du nicht auf die Öffnungszeiten unserer Filialen angewiesen. Schließlich möchten wir, dass Du Dich möglichst unbeschwert auf Dein Studium oder Deine Ausbildung konzentrieren kannst.

Natürlich kannst Du immer auch auf den Service Deiner Sparkasse zurückgreifen. Du hättest gerne eine persönliche Beratung zu einem Kredit, einer Geldanlage oder hast einfach Fragen rund um Dein Konto? Gar kein Problem – Du kannst in die Filiale kommen oder digital einen Termin mit uns vereinbaren. 

Mobiles Banking mit der Sparkassen-App

Mit der Sparkassen-App kannst Du jederzeit und von überall auf Dein Online-Banking zugreifen und unter anderem Überweisungen von unterwegs tätigen oder Daueraufträge einrichten. Zudem hast Du die Möglichkeit, mit Karte oder Smartphone kontaktlos zu bezahlen – Display oder Buttons anfassen gehört damit der Vergangenheit an.

Sicherheit und Datenschutz sind für uns selbstverständlich – und die Sparkassen-App ist dafür im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. 2022 wurde die App von Stiftung Warentest zur besten Multibanking-Anwendung gekürt. Aber auch 2021 gab es viel Lob: Fünf Sterne erhielt die App vom Wirtschaftsmagazin „Capital“ und den Platz als Testsiegerin vom Börsenmagazin „Börse Online“. 

Hier geht's zum Download:

Du möchtest zu jeder Zeit auf Dein Konto zugreifen und mobil Deine Finanzen im Blick behalten? Lade Dir die Sparkassen-App im Google Play Store oder App-Store herunter. 

Erinnerungen mit dem Kontowecker

Wenn nach dem Auszug aus dem Elternhaus plötzlich mehrere Zahlungen anstehen, um die Du Dich selbst kümmern musst, kann das schnell zu unnötigem Stress führen.

Aber keine Sorge: Richte Dir in Deiner Sparkassen-App einfach einen Kontowecker ein. Der erinnert Dich beispielsweise daran, wenn das Geld von der Ausbildung oder dem Nebenjob auf Deinem Konto ankommt oder das Amt BaföG überweist. Außerdem rutschst Du mit dem Dispowecker nie versehentlich ins Minus. Der weist Dich direkt mit einer Nachricht darauf hin, wenn Du einen Dispositionskredit in Anspruch nimmst.

Wie genau Du benachrichtigt werden möchtest, kannst Du Dir selbst aussuchen. Zur Auswahl stehen E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung. 

Kein lästiges IBAN-Abtippen mit der Fotoüberweisung

Überweisungen können ziemlich lästig sein: Die IBAN der Empfängerin oder des Empfängers ist lang und Zahlendreher können schnell mal passieren. Mit der Fotoüberweisung gehört das allerdings der Vergangenheit an. Die Fotoüberweisung ist wie der Kontowecker Bestandteil der Sparkassen-App und ermöglicht blitzschnelles Ausfüllen der Überweisungsfelder – und zwar ganz von allein.

Du musst lediglich mit Deinem Smartphone und der Foto-Funktion der Sparkassen-App ein Foto der Rechnung aufnehmen oder ein bereits gemachtes Bild aus dem Foto-Ordner auswählen. Anschließend werden alle zahlungsrelevanten Daten automatisch erfasst und in das Überweisungsformular eingetragen. Freigeben kannst Du die Überweisung wie gewohnt mit einer TAN.

Konto eröffnen

Du hast zwei Möglichkeiten zur Kontoeröffnung: Entweder online via Formular mit gültigem Ausweis oder Reisepass oder direkt vor Ort in der Filiale. Beides ist unkompliziert und geht sehr schnell. Du musst lediglich den Antrag ausfüllen, Deine Identität bestätigen und schon erhältst Du binnen kurzer Zeit Deine Sparkassen-Card (Debitkarte). Gegebenenfalls musst Du zusätzlich nachweisen, dass Du Dich in einer Ausbildung oder in einem Studium befindest, um eventuelle Vorteile des Girokontos für Studis & Azubis nutzen zu können. Hier findest du weitere Informationen rund ums Girokonto

Übrigens: Fürs Online-Banking kannst Du Dich hier freischalten lassen. Im Anschluss erhältst Du von uns per Post Deine Online-Banking-Zugangsdaten und kannst Deine Wunsch-PIN für den Login festlegen.

Noch Fragen? Hier findest Du Antworten.


Quiz: Wie gut kennst du dich aus?


Du möchtest ein Girokonto eröffnen? Bei deiner Sparkasse findest du alle Infos zu Konditionen und Co.


Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Girokonto für Studis & Azubis

Jede volljährige und in Deutschland lebende Person kann ein Girokonto eröffnen. Benötigt wird dafür ein gültiges Ausweisdokument. Bei Kindern und Jugendlichen müssen die Eltern zusätzlich zustimmen.  

Beim Studierendenkonto handelt es sich um ein „junges Konto“ mit besonderen Konditionen, die an die Anforderungen einer Studentin beziehungsweise eines Studenten angepasst sind. 

Ein Ausbildungskonto ist im Grunde genommen identisch zum Studierendenkonto. Auch hier kann es bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres besondere Konditionen geben.  

Apple Pay kannst Du in nur wenigen Schritten einrichten. Mehr Infos dazu findest Du in diesem Artikel zu Apple Pay.  Google Pay hingegen wird derzeit leider noch nicht unterstützt.

Die Kosten für ein reguläres Konto variiert von Sparkasse zu Sparkasse. Erkundige Dich dazu am besten bei Deiner Sparkassen-Beraterin oder Deinem Sparkassen-Berater telefonisch, per Mail oder vor Ort. 

Ja, auch ein Konto für Studentinnen und Studenten kannst Du überziehen. Spreche Deine Sparkassen-Beraterin oder Deinen Sparkassen-Berater einfach auf unseren Dispositionskredit  (die sogenannte eingeräumte Kontoüberziehung) an und erkundige Dich nach den Grenzbeträgen. 

Nach der Kontoeröffnung hast Du die Möglichkeit, einen gewissen Betrag zur Kontoüberziehung mit Deiner Sparkasse zu vereinbaren. Das ist auch als Studentin oder Student beziehungsweise Azubi möglich. Wie hoch der Dispositionskredit (die sogenannte eingeräumte Kontoüberziehung) ausfällt, hängt von den monatlichen Geldeingängen und Deiner Bonität ab. 

Das ist von Sparkasse zu Sparkasse unterschiedlich – für ein Girokonto für Studentinnen und Studenten kann es Sonderkonditionen geben. Erkundige Dich zu etwaigen Gebühren am besten bei Deiner Sparkasse.  

Du hast noch Fragen? Melde dich gerne bei uns oder vereinbare einen Termin.