Zwei Smartphones mit geöffneter Sparkassen-App, die sich gegenseitig Geld senden, vor einem weißen Hintergrund.

wero

  • In Sekunden sicher Geld senden

  • Ohne IBAN: einfach via Telefonnummer oder E-Mail-Adresse

  • Jederzeit – auch am Wochenende

Mit wero Geld senden und empfangen in Echtzeit.

Geld blitzschnell ohne IBAN senden: Das ist wero

Mobil Geld senden und erhalten in Nullkommanix. Das ist wero. In wenigen Sekunden kommt der Betrag auf Ihrem Konto oder dem des gewünschten Empfängers beziehungsweise der Empfängerin an. Dafür brauchen Sie keine IBAN – eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse genügt.

Ihre Vorteile im Überblick:

wero in der App Sparkasse aktivieren – so einfach geht's

  • App auf dem Handy öffnen

    Öffnen Sie die Sparkassen-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Laden Sie die App vorher herunter, falls Sie sie noch nicht haben.

  • wero aktivieren

    In der Sparkassen-App aktivieren Sie wero im Bereich „Geld senden“ in wenigen, intuitiven Schritten. Diese sind im folgenden Video dargestellt. Über die QR-Codes gelangen Sie zur wero-Aktivierung.

    Smartphone Nutzerinnen und Nutzer, die bereits die Sparkassen-App installiert haben, können auch direkt diesem Link folgen.

    iOS 

    Android 

Der Aktivierungsprozess kurz erklärt

;

Geld senden mit wero – so einfach geht‘s

;

Sparkassen-App

Laden Sie jetzt die App „Sparkasse“ herunter, um wero auf Ihrem mobilen Endgerät nutzen zu können. Mit der Sparkassen-App haben Sie Ihr Banking und alle Konten im Blick – egal, ob Sie diese bei einer Sparkasse oder bei einer anderen Bank haben.

Ein freigestellter Smartphone-Bildschirm mit der Benutzeroberfläche der Sparkassen-App vor weißem Hintergrund. Angezeigt wird die Seite mit den Konten und Karten und dem Kontostand.

Digital zahlen mit wero

Keine Frage, die Zukunft ist digital. Und wero ist ein Teil davon, denn mit wero wird Geld senden und erhalten noch einfacher und schneller. Gebündelt in einer Wallet, also einer elektronischen Geldbörse, sind alle Services direkt mit dem Girokonto verknüpft und können jederzeit in Echtzeit verfolgt werden. So bezahlen Sie perspektivisch immer und überall einfach und sicher mit der Sparkassen-App. wero ist eine echte und unabhängige europäische Alternative zu bestehenden internationalen Zahlverfahren.

wero Nutzungshinweise

Häufige Fragen zur Einrichtung von wero

Wenn Ihr Bankkonto nicht in Ihrem wero-Profil angezeigt wird, starten Sie die App „Sparkasse“ bitte neu. Wenn Sie Ihr Konto nach dem erneuten Öffnen der App immer noch nicht in Ihrem wero-Profil sehen können, versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Um Ihr wero-Profil mit Ihrem Bankkonto zu verknüpfen, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die App „Sparkasse“ und wählen Sie wero aus.
  2. Geben Sie Ihre Handynummer ein und verifizieren Sie diese durch den zugesendeten SMS-Code.
  3. Wählen Sie Ihr Bankkonto und autorisieren Sie die Nutzung von wero in der App „Sparkasse“.

Sie können jetzt mit wero Geld senden und anfordern.

wero kann ausschließlich mit Girokonten verknüpft werden.

Sie können in Ihrer App „Sparkasse“ ein weiteres Bankkonto hinzufügen. Wenn Sie mehrere Bankkonten mit Ihrem wero-Profil verbunden haben, können Sie das Konto, von dem die Zahlung ausgehen soll, während der Erstellung der Zahlungsanforderung auswählen. Sobald eine Zahlungsanforderung erstellt wurde, ist es nicht mehr möglich, das Empfängerkonto zu ändern. Wenn Sie es dennoch ändern möchten, müssen Sie die Anforderung stornieren und eine neue mit dem gewünschten Bankkonto erstellen.

Nein, es ist nicht möglich, dieselbe Telefonnummer mit verschiedenen Bankkonten zu verknüpfen.

Allgemeine Fragen zu wero

Jeder ab 18 Jahren kann wero nutzen, solange er/sie ein Bankkonto bei einer unserer Mitgliedsbanken hat.

Ihre Zahlungen werden sofort nach der Validierung von Ihrem Bankkonto abgebucht. Sie erhalten Ihre Zahlungen in der Regel sofort auf Ihr Bankkonto, nachdem die/der Zahlende sie Ihnen gesendet hat.

Um eine wero-Transaktion zu bestätigen, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem PIN-Code, Ihrem Fingerabdruck oder Gesichtserkennung zu authentifizieren.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie Ihren PIN-Code nicht weitergeben, sicherstellen, dass nur Sie Zugriff auf Ihr Telefon haben und Ihr Telefon mit einem Code, einem Fingerabdruck oder Gesichtserkennung sperren.

Wenn Ihnen eine Transaktion auffällt, die Sie nicht angestoßen haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die wero-Service-Hotline.

Tel.: 0711 2204095-3

Eine elektronische Geldbörse, auch Wallet genannt, ist eine digitale Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, Zahlungen online oder mobil durchzuführen. Sie fungiert wie ein virtuelles Portemonnaie, in dem Sie Ihre Zahlungsmethoden – im Falle von wero sind dies Girokonten – hinterlegen können, um schnelle und sichere Transaktionen zu ermöglichen. Mit der elektronischen Geldbörse können Sie bequem und sicher bezahlen.

wero ist eine revolutionäre Lösung für mobile Zahlungen über mehrere europäische Ländergrenzen hinweg. Diese innovative elektronische Geldbörse ermöglicht es Ihnen, Geld in Echtzeit zu senden und zu empfangen. Mit wero brauchen Sie keine IBAN – eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse reicht aus, um blitzschnell und sicher Geld zu transferieren. Diese Funktion ist für Sparkassen-Kundinnen und -Kunden in der Sparkassen-App integriert und steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

wero ist bereits bei vielen Sparkassen verfügbar! Sie können diese innovative Zahlungsfunktion sofort nutzen, indem Sie die Sparkassen-App herunterladen und wero im Bereich „Geld senden“ aktivieren. wero zielt darauf ab, eine einheitliche und sichere Zahlungsmethode in Europa zu etablieren.

wero funktioniert ganz einfach: Öffnen Sie die Sparkassen-App und aktivieren Sie wero im Bereich „Geld senden“. Geben Sie die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse des Empfängers oder der Empfängerin sowie den Betrag ein und bestätigen Sie die Transaktion. Innerhalb weniger Sekunden wird das Geld von Ihrem Konto abgebucht und auf dem Zielkonto gutgeschrieben – ohne Wartezeit und ohne IBAN. Diese elektronische Geldbörse ist ideal für schnelle und sichere Zahlungen in Europa.

wero bietet höchste Sicherheit für Ihre Transaktionen. Jede Zahlung erfordert eine Authentifizierung durch Biometrie (Fingerabdruck oder Gesichtserkennung) oder Ihr übliches Smartphone-Entsperrverfahren. Darüber hinaus bleibt Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse vertraulich und wird nicht an Dritte weitergegeben. Schützen Sie Ihr Smartphone mit einem sicheren Code oder biometrischen Sperren, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Häufige Fragen zum Geld senden und empfangen

Wenn Sie nach dem Scannen eines wero-QR-Codes nicht bezahlen können, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Überprüfen Sie, ob die App „Sparkasse“ auf dem neuesten Stand ist (Bitte führen Sie ein Update aus, wenn eines verfügbar ist).
  2. Schließen Sie die App „Sparkasse“ vollständig auf Ihrem Gerät.
  3. Öffnen Sie die App „Sparkasse“ und versuchen Sie Ihre Zahlung erneut.

Sollten Sie noch immer Probleme mit der Bezahlung haben, wenden Sie sich bitte an die wero-Service-Hotline.

Tel.: 0711 2204095-3

Ihren QR-Code, um Geld zu erhalten, erzeugen Sie in nur wenigen Schritten. Klicken Sie einfach auf die QR-Code-Schaltfläche im Abschnitt „Geld anfordern“ der App „Sparkasse“ und dann auf „Meinen QR-Code anzeigen“.

Wenn der Empfänger oder die Empfängerin Ihre wero-Zahlung nicht erhalten hat, wenden Sie sich bitte an die wero-Service-Hotline.

Tel.: 0711 2204095-3

Ja, Sie können eine Zahlungsanforderung an jede Person senden, die wero nutzt. Ihr Kontakt muss sich in einem Land befinden, in dem wero verfügbar ist, um ein wero-Profil erstellen zu können. Zudem muss die Bank Ihres Kontakts wero als Zahlungslösung anbieten

Eine wero-Zahlungsanforderung ist 30 Tage lang gültig. Wenn Ihr Kontakt Ihre Zahlungsaufforderung nach 30 Tagen nicht bezahlt, wird Ihre Zahlungsanforderung storniert.

Sie können Summen in Höhe von mindestens 0,50 Euro und maximal 1.000 Euro senden und anfordern. Der maximale Gesamtbetrag am Tag pro Konto wird individuell von Ihrer Sparkasse festgelegt. 

Nach der Zahlung mit wero

Sobald eine wero-Zahlung bestätigt wurde, ist es nicht mehr möglich, sie zu stornieren. Wenn Sie eine Rückerstattung nach einer wero-Zahlung wünschen, kontaktieren Sie bitte die Empfangsperson Ihrer Zahlung.

Sie können alle Ihre Transaktionen in Ihrem wero-Profil (Transaktionsübersicht) finden. Sie können Ihre erfolgreichen Transaktionen auch auf Ihren Kontoauszügen einsehen.

Sie können eine ausstehende Zahlungsanforderung direkt in den Details Ihrer Zahlungsanforderung stornieren. Wenn Ihre Zahlungsanforderung bereits bezahlt wurde, ist es nicht möglich, sie zu stornieren.

Counter Menschen 4
wero Service-Hotline

+49 (0)711 2204095-3

Sie erreichen uns rund um die Uhr. Wir beantworten alle allgemeinen und technischen Fragen rund um wero und bieten telefonischen Support.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Junge Frau mit dunklen Locken kauft mit der Sparkassenbankkarte ein Heißgetränk an einem Kiosk.

Einfach, bequem und sicher: Mit Ihrer Sparkassen-Card zahlen Sie jetzt auch kontaktlos – indem Sie die Debitkarte an das Terminal halten.

  • Schnell, bequem und hygienisch

  • Hohe Sicherheit

  • Einfach mobil bezahlen

Illustration von iPhone und Apple-Watch

Ob in Geschäften, in Apps oder im Web: Mit Apple Pay bezahlen Sie schnell, sicher und vertraulich mit Ihrem iPhone und jedem Apple-Gerät, das für Apple Pay genutzt werden kann.

  • Einfach, sicher und vertraulich bezahlen

  • Schnelle Aktivierung in der Sparkassen-App

  • Mit allen Apple-Geräten nutzbar

Kundin zahlt mit einem Smartphone in einer Boutique.

Easy und ohne Cash: Mit Ihrem Smartphone und der App „Mobiles Bezahlen“ für Android™ bezahlen Sie schnell, sicher und bequem. Einfach Smartphone ans Kassenterminal halten – fertig.

  • Kontaktlos bezahlen

  • Hygienisch ohne PIN-Eingabe

  • Schnelles und sicheres Bezahlen

Unsere Ratgeber zu Bezahlverfahren

Mann sitzt mit einer Kreditkarte und seinem Laptop auf dem Schoß auf der Couch.
Sicherheit
Sie ordern etwas im Netz, aber die Bestellung ist beschädigt oder trifft nicht ein. Das ist keine Seltenheit, aber auch kein Grund zur Sorge. Im Fall der Fälle ist der Online-Käuferschutz für Sie da – egal bei welchem Zahlungsmittel.
Nahaufnahme einer Frau im Bett sitzend mit einer Bankkarte in der Hand. Mit der anderen bedient sie einen Laptop.
Bezahlverfahren, Prüfsiegel und Co.
Sicher bezahlen im Internet
Mit ein paar Klicks ist alles bestellt. Keine überfüllten Geschäfte, keine Hektik. Und eine gigantische Auswahl. Aber Achtung! Hinter professionell aussehenden Online-Shops können sich unseriöse Anbieter verstecken. Worauf Sie beim Shopping achten sollten.
Eine Frau sitzt im Abendlicht an einem Tisch in ihrer Küche. Vor ihr steht ein Laptop. Sie hat ein Knie angewinkelt und beißt auf ihren Brillenbügel.
Sicherheit
Keine Chance für Betrügerinnen und Betrüger
12 Tipps für sicheres Online-Banking
Mit Online-Banking erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte schnell und bequem. Und Online-Banking ist sicher – wenn Sie ein paar wichtige Regeln beachten. Geben Sie Datendieben keine Chance und schützen Sie sich zuverlässig vor Angriffen.

Besser beraten

Beraterin gestikuliert im Gespräch mit einem jungen Paar an einem Bürotisch
Ob online oder mit dem Smartphone: Bezahlen ist leichter denn je. Wir zeigen Ihnen wie – in Ihrer Sparkasse. Jetzt Termin vereinbaren.
Jetzt Termin vereinbaren