Ein junger Mann hält ein Smartphone mit einem zerbrochenen Bildschirm.

Handyversicherung

  • Finanzieller Schutz bei verschiedenen Beschädigungen

  • Geld zurück für die Reparatur

  • In der Regel Diebstahlschutz inklusive

Schützen, was Ihnen wichtig ist

Handy ganz einfach gegen Diebstahl und Zufallschäden versichern

Smartphones sind teuer. Weil sie überall dabei sind, kann es schnell passieren, dass ein Gerät kaputtgeht oder gestohlen wird. Mit unserem Mobilgeräteschutz sind Sie auf der sicheren Seite.

Vorteile der Handyversicherung

Sie möchten Ihr Smartphone oder Mobilgerät absichern?

Mehr Informationen und konkrete Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse. Bei Fragen sind wir auch persönlich für Sie da.
Handyversicherung abschließen

Wichtig: Die Sparkassen arbeiten mit verschiedenen Versicherern zusammen. Dadurch können sich Unterschiede bei den Leistungen ergeben. Prüfen Sie gegebenenfalls bitte, welchen Versicherungsschutz Ihre Handyversicherung anbietet. Je nach gewähltem Tarif kann außerdem eine Selbstbeteiligung fällig werden. Ihr Sparkassen-Berater oder Ihre -Beraterin informiert Sie gern über die verschiedenen Möglichkeiten und sucht mit Ihnen nach einer für Sie optimalen Lösung.

Wie eine Handyversicherung funktioniert

Kommt es zu einem versicherten Schadensfall, ersetzt die Handy-Versicherung in der Regel den Wiederbeschaffungswert des Smartphones zum Zeitpunkt des Schadeneintritts. Ausschlaggebend ist unter anderem, wie lange das Kaufdatum des neuen Geräts zurückliegt: Je neuer das Handy, desto mehr Geld bekommen Sie zurück. Wenn es einen Selbstbehalt gibt, wird dieser abgezogen. Oft gibt es außerdem einen versicherten Höchstwert.

Mit der Zeit verliert das Smartphone an Wert. Erreicht es das maximale Gerätealter, erlischt in der Regel der Versicherungsschutz. Sie können dann ein neues Gerät registrieren.

Oft ist die Versicherung im Monat nicht teurer als ein Kaffee, kann aber insbesondere bei einem neuen Gerät einen hohen finanziellen Schaden abwenden. Bei einigen Sparkassen ist der Schutz ohne Aufpreis im Rahmen bestimmter Girokonto-Verträge inklusive. Sie müssen sich dann nur noch registrieren.

Tipp: Bei Diebstahl des Mobiltelefons zu Hause greift auch die Hausratversicherung. Bei einem Schaden durch einen Dritten kann unter Umständen eine Abdeckung über dessen Haftpflichtversicherung möglich sein.

Wann die Handyversicherung zahlt – und wann nicht¹

Zahlt

Ihre Versicherung zahlt, wenn ...

  • ... Ihr Smartphone auf bestimmte Weise ohne Ihr Verschulden zerstört oder beschädigt wird.

  • ... beim Aufladen des Akkus ein Überspannungsschaden am Handy auftritt.

  • ... Ihr Gerät ohne eigenes Verschulden gestohlen wird.

Zahlt nicht

Ihre Versicherung zahlt nicht, wenn ...

  • ... Verschleißteile beschädigt wurden oder es sich um Schäden durch die normale Abnutzung handelt, zum Beispiel Kratzer am Display.

  • ... Zubehörteile verloren gehen, wie etwa die SIM-Karte.

  • ... das Handy aufgrund von Softwarefehlern nicht funktioniert.

  • ... das Gerät gestohlen wurde, nachdem Sie es offen am Arbeitsplatz, in der Schule oder in einem öffentlichen Gebäude abgelegt und zurückgelassen haben.

So schließen Sie eine Handyversicherung ab

Sprechen Sie Ihren Sparkassen-Berater oder Ihre -Beraterin an. Wir analysieren ehrlich, ob ein Mobilgeräteschutz für Sie sinnvoll ist beziehungsweise welche Leistungen gegebenenfalls bereits über andere Versicherungen abgedeckt sind. Unser Ziel ist es, Ihnen den für Sie optimalen Versicherungsschutz zu bieten!

Checkliste: Das brauchen Sie im Schadensfall

Sorglos ist einfach

Lassen Sie sich von unseren Expertinnen und Experten beraten, welcher Versicherungsschutz für Sie sinnvoll ist. Erreichen Sie hier Ihre Sparkasse vor Ort.
Zu meiner Sparkasse

Häufige Fragen zur Handyversicherung

1
Wann lohnt sich eine Handyversicherung?

Eine Versicherung fürs Smartphone lohnt sich insbesondere, wenn Sie ein teures, noch relativ neues Handy besitzen. Auch ist sie empfehlenswert, wenn Sie sowieso – beispielsweise in Ihrem Girokonto-Vertrag im Rahmen der Zusatzleistungen – einen Mobilgeräteschutz inklusive haben. Dann müssen Sie sich nur registrieren und profitieren ohne Mehrkosten von den Leistungen der Handyversicherung.¹ Sprechen Sie im Zweifel Ihren Sparkassen-Berater oder -Ihre Beraterin an. Wir helfen Ihnen gern.

¹nur in teilnehmenden Sparkassen

Die Kosten variieren: In manchen Sparkassen-Girokontoverträgen ist ein Versicherungsschutz im Rahmen der Zusatzleistungen kostenlos inklusive. Doch auch in anderen Fällen haben wir attraktive Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung. Bitte sprechen Sie Ihren Sparkassen-Berater oder -Ihre Beraterin auf unsere Konditionen in Ihrer Filiale an.

Die Versicherung zahlt, wenn Ihr Smartphone ohne eigenes Verschulden auf bestimmte Weise zerstört oder beschädigt wird. In der Regel greifen Handyversicherungen auch, wenn Ihr Gerät ohne eigenes Verschulden gestohlen wird. Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten dem Vertrag bei Ihrem Versicherer.

Das trifft nicht in allen Schadensfällen zu. Allerdings greift die Hausratversicherung, wenn Ihr Smartphone zu Hause gestohlen wird.

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Bei einigen Versicherern beträgt das maximale Gerätealter allerdings drei Jahre. Danach besteht dann kein Versicherungsschutz mehr. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Sparkasse oder direkt beim jeweiligen Versicherungspartner.

Ja, je nach Versicherer ist es möglich, weitere mobile Geräte mitzuversichern, beispielsweise das Notebook, Tablet oder die Smartwatch.

Hinweis:

¹ Wir haben uns in der Tabelle an gängigen Gründen und Leistungen orientiert, die in der Regel versichert beziehungsweise im Vertrag ausgeschlossen sind. Je nach Versicherer können diese jedoch abweichen. Bitte prüfen Sie in Ihrem Versicherungsvertrag, was Ihre Handyversicherung anbietet.

Passende Produkte zum Thema Versicherungen

Ein junger Mann hält seinen nassen Laptop vom Tisch hoch. Auf dem Tisch wurde Kaffee verschüttet. Der Mann schaut besorgt seinen Laptop an.

Eine private Haftpflichtversicherung ist für jede und jeden ein Muss, da sie viele Risiken im Alltag abdeckt. Mit dem passenden Tarif Ihrer privaten Haftpflichtversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

  • Essentiell wichtig

  • Kleiner Beitrag

  • Umfassende Absicherung für die ganze Familie

Eine Frau diskutiert mit einem männlichen Kollegen. Beide sind durch eine Glasscheibe fotografiert.

Oft wird aus Kleinigkeiten im Alltag ein so großer Streit, dass dieser schließlich vor Gericht landet – und das kann teuer werden. Um sich gegen die hohen Kosten eines Verfahrens abzusichern, kann eine Rechtsschutzversicherung hilfreich sein.

  • Übernahme von Gerichtskosten

  • Individuelle Rechtsschutzpakete

  • Familie kann mitversichert werden

Ein Kleinkind streckt seinen Kopf aus einem Karton und spielt fröhlich mit seinem Papa.

Eine Hausratversicherung ist ein sinnvoller Schutz, um Ihren Hausrat in Wohnung oder Haus gegen Risiken abzusichern. Ob durch Wasserschäden oder Einbruchdiebstahl – die Versicherung greift immer dann, wenn mitversicherte Gegenstände Ihres Zuhauses zu Schaden kommen.

  • Schutz für Ihren Besitz

  • Absicherung von Schäden durch Feuer, Hagel und Co.

  • Individuell erweiterbar

Das könnte Sie auch interessieren

Jemand entwendet ein Portemonnaie aus einer braunen Tasche.
Bezahlen im Ausland
Plötzlich ist alles weg: Geld, Papiere, Bank- und Kreditkarten – ein wahrgewordener Albtraum. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Verlustfall schnell und clever handeln, um größeren Schaden zu vermeiden.
Ein junge Frau und ein kleines Kind sitzen vor einem Sofa und tippen auf Laptop.
Gefühlt gibt es für jede Lebenslage, jeden Wertgegenstand und jedes Körperteil eine Versicherung. Doch was muss wirklich sein, was ist zusätzlich sinnvoll und was kann getrost beiseitegelassen werden?
Junge Familie steht in der Küche; es tropft Wasser aus der Zimmerdecke, das der Mann mit einem Topf auffängt.
Versicherungsschutz für Familien
So sind Sie als Familie bestens versichert
Mit dem ersten Kind tragen Paare nicht mehr nur die Verantwortung für sich selbst, sondern auch für ihre Kinder. Höchste Zeit für junge Eltern, ihre bestehenden Versicherungen auf den Prüfstand zu stellen.

Besser beraten

Beraterin gestikuliert im Gespräch mit einem jungen Paar an einem Bürotisch
Ein gutes Gefühl und kein Risiko zu viel: Wir zeigen Ihnen, welche Versicherungen Sie überhaupt benötigen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.
Jetzt Termin vereinbaren