17/08/2016
Kevin S
Leserbewertung:
Wie lange duldet die Sparkasse eine Überziehung des Kontos ohne Dispo?

Hallo Kevin, darauf können wir Ihnen keine pauschale Antwort geben, da dies von Ihrer persönlichen finanziellen Situation abhängt sowie von den Konditionen Ihrer Sparkasse. Mit Ihrem Dispo können Sie bequem ein paar Tage finanziell überbrücken, bis zum Beispiel Ihr nächstes Gehalt auf dem Konto eingeht. Eine Dauerlösung sollte er dagegen nicht sein. Bei längeren Engpässen ist z.B. ein klassischer Kredit oft die bessere Alternative. Dieser ist zwar weniger flexibel, dafür gibt es aber günstigere Konditionen. Sprechen Sie zu diesem Thema am besten mit Ihrem Sparkassenberater vor Ort.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Ratenkredit: Billiger als Kontoüberziehung

Das Konto zu überziehen, heißt, einen Kredit aufzunehmen. Man spricht vom Dispokredit, wenn ein Überziehungsrahmen...

Kurz erklärt: Refinanzierungskosten

Da Dispokredite ohne eine zeitliche Begrenzung zur Verfügung gestellt werden, muss das dafür notwendige Geld...

Kurz erklärt: Eigenkapitalkosten

Eigenkapitalkosten beziehen sich auf den gesamten Kreditrahmen des Dispokredites. Da der Kunde jederzeit seinen gesamten...

Kurz erklärt: Dispokredit

Beim Dispokredit (Dispo) handelt es sich um einen festgelegten Kreditrahmen innerhalb des eigenen Girokontos, über...

Warum Dispozinsen unterschiedlich hoch sind

Jedes Kreditinstitut hat seine eigenen Dispozinsen – aber warum? Grund dafür sind die Berechnungsbestandteile, die...