Kredit- oder Restschuldversicherung

Eine sinnvolle Absicherung für den Kreditnehmer oder nur unnötiger Ballast?

Sie möchten einen Kredit aufnehmen und sich dabei gegen unvorhergesehene Ereignisse absichern? Die Kreditversicherung, auch Restschuldversicherung genannt, übernimmt im Ernstfall die Raten. Doch für wen ist diese Versicherung überhaupt geeignet?

Mit einem Kredit erfüllen Sie sich viele Wünsche. Doch Sie gehen auch Risiken ein. Was ist zum Beispiel, wenn Sie arbeitslos werden und die Kreditraten nicht mehr bezahlen können, oder wenn Sie durch eine schwere Krankheit arbeitsunfähig werden? Nicht zu vergessen: Wer trägt die Kosten für die monatlichen Kreditraten im Todesfall? 

 

Die Kreditversicherung bezahlt teilweise oder komplett Ihre Raten, wenn Ihr Einkommen ausfällt – in vielen Fällen solange, bis Sie für diese wieder selbst aufkommen können.

 

Kurz und knapp: Vorteile der Kredit- oder Restschuldversicherung

  • Geringere finanzielle Belastung im Fall von Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit
  • Finanzielle Sicherheit für Ihre Familie im Todesfall
  • Kreditschutz ohne Gesundheitsprüfung
  • Einmaliger Beitrag zu Vertragsbeginn

Komplettschutz oder teilweise Absicherung

Die Sparkassen arbeiten mit mehreren Versicherungsanbietern zusammen, um Ihnen die für Ihre individuelle Situation passende Absicherung anbieten zu können. Sie können sich zwischen Komplettschutz oder einer teilweisen Absicherung von Arbeitsunfähigkeit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit (bis zu zwölf Monate) und Todesfall entscheiden.

Für wen ist eine Kreditversicherung geeignet?

Die Frage, für welche Kunden und bei welchen Kreditsummen eine Kreditversicherung geeignet ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Im persönlichen Gespräch berücksichtigen unsere Berater Ihre individuelle Situation: Sind Sie durch eine Risikolebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits ausreichend abgesichert? 

 

Benötigen Sie eine Absicherung gegen Arbeitslosigkeit, oder spielt dieser Aspekt für Sie als Beamter oder Rentner keine Rolle? Haben Ihre Angehörigen im Falle Ihres Ablebens die Mittel, die Kreditraten zu übernehmen? Welche Leistungen sind Ihnen besonders wichtig?

Abschluss und Kosten

In der Regel können Sie die Kreditversicherung direkt mit der Aufnahme Ihres Kredites abschließen. Die Kosten richten sich nach der Höhe Ihres Kredites; sie fallen einmalig zu Vertragsbeginn an. Ob Sie eine Kreditversicherung abschließen oder nicht, bestimmen allein Sie. Ihre Entscheidung hat auch keinen Einfluss darauf, ob und zu welchen Konditionen Sie einen Kredit erhalten.

Mehr Transparenz für Verbraucher

Eine Woche nach Unterzeichnung eines solchen Vertrags erhalten Kunden künftig einen erneuten Hinweis auf ihr Widerrufsrecht, von dem sie Gebrauch machen können, ohne ihren Kreditvertrag zu gefährden. Das Produktinformationsblatt weist ganz transparent die Kosten der Versicherung gesondert aus.

 

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie jederzeit gern.        

Mehr Infos und Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse.

Bitte wählen Sie Ihre Sparkasse aus:

Ist das nicht Ihre Sparkasse?

Passende Produkte

Privatkredit

Sie brauchen dringend eine neue Küche, die Reparatur des Autos ist teurer als erwartet – und einen Urlaub wollten Sie sich auch gönnen.

Sie brauchen dringend eine neue Küche, die Reparatur des Autos ist teurer als erwartet – und einen Urlaub wollten Sie sich auch gönnen.

Dispokredit

Mit dem Dispokredit bleiben Sie immer flüssig – auch wenn auf Ihrem Konto gerade mal Ebbe herrscht. Und das ohne großen Aufwand.

Mit dem Dispokredit bleiben Sie immer flüssig – auch wenn auf Ihrem Konto gerade mal Ebbe herrscht. Und das ohne großen Aufwand.

Autokredit

Mit einem eigenen Auto sind Sie immer mobil. Das ist nicht nur bequem, das kann auch aus vielen Gründen notwendig sein.

Mit einem eigenen Auto sind Sie immer mobil. Das ist nicht nur bequem, das kann auch aus vielen Gründen notwendig sein.