Altersvorsorge

Bilanzen sind mehr als Soll und Haben

Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen. Aber man kann schon heute die Qualität seines Ruhestands mitgestalten. Damit die Gesamtbilanz des Lebenswerks stimmt.

Um Ihnen auch im Alter einen Lebensstandard zu ermöglichen, der Ihren Vorstellungen entspricht, bauen wir unser Private Banking sorgfältig auf. Und prüfen, wie sich Ihre finanzielle Situation im Ruhestand darstellen wird.

Sich bei der Alterssicherung allein auf den Staat zu verlassen, funktioniert gerade bei vermögenden Menschen oft nicht. Denn diese benötigen eine höhere Summe als Normalverdiener, um im Alter rund 70 Prozent jenes Lebensstandards zu halten, den sie während ihrer aktiven Zeit pflegten. Wer viel verdient, muss im Ruhestand also viel ersetzen. So kann auch bei Vermögenden eine Versorgungslücke oder eine Liquiditätslücke entstehen. Gemeinsam beantworten wir zuerst die für Sie zentrale Frage: Was heißt es für mich, im Alter vermögend zu sein?

Um die für Sie bestmögliche Alterssicherung zu finden, gehen wir dann Schritt für Schritt vor.

Alterssicherung und die Chancen mit Anlagen

Bei uns erfahren Sie, was die besten Anlagen für die Langstrecke sind. Denn wer fürs Alter investiert, hat den Vorteil eines langen Anlagehorizonts. Besonders das Sparen für die Altersvorsorge braucht heute einen Aktienblock oder Fonds. Dabei ist die Aussicht auf hohe Renditen gut und gleichzeitig das Verlustrisiko gering. Auch Anleihen und Immobilienvermögen werden in dieser Lebensphase noch einmal wichtig.

Sollten Sie unternehmerisch tätig sein, müssen Sie sich zu Beginn noch eine ganz andere Frage stellen, bevor Sie die Alterssicherung angehen. Besonders Familienunternehmer arbeiten oft bis ins Alter von 70 Jahren und darüber hinaus. Wir geben Denkanstöße, wie Unternehmer den idealen Zeitpunkt zum Aufhören finden – und wie sie Schwierigkeiten beim Loslassen umgehen.

Sollte dabei auch eine rechtliche oder steuerliche Beratung erforderlich sein, ziehen wir Ihren Steuerberater, Rechtsanwalt oder Notar hinzu. Am Ende steht für Sie die beruhigende Gewissheit, lebenslang und steueroptimiert die Zusatzeinkünfte zur Rente zu genießen. 

Renten und Wohlstand im Alter

Entlang der drei Säulen der Altersvorsorge – Basisversorgung, Zusatzversorgung, Kapital- und Immobilienanlagen – erfassen wir Ihre bereits vorhandenen Vorsorgemaßnahmen. Und wir prüfen, ob sich für Sie eine Zusatzversorgung oder eine betriebliche Altersversorgung lohnen würde. Wir ermitteln etwa, wie sich eine Riester-Rente mit Zulagen und Sonderausgabenabzug für Sie auswirkt. Ihre sonstigen Kapital- und Immobilienanlagen runden die Versorgung ab.

Zum Wohlstand im Alter gehören natürlich auch Gedanken an Ihre Angehörigen, Kinder und Enkelkinder. Um Liquidität ein Leben lang und auch generationenübergreifend sicherzustellen, bedarf es weiterer gründlicher Planung. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie hier.

Mehr Infos und Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse.

Bitte wählen Sie Ihre Sparkasse aus:

Ist das nicht Ihre Sparkasse?