GeldKarte

Dank GeldKarte sparen Sie sich das Kleingeldzählen

Mit der GeldKarte haben es Ihre Kunden immer passend. Sie ist ideal für kleine Beträge – bequem ohne Unterschrift oder Geheimzahl. Sie haben weniger Kleingeld in der Kasse und bekommen Ihr Geld garantiert. Mit girogo nutzen Sie sogar die Vorteile des weltweit führenden Kontaktlos-Standards NFC (Near Field Communication). Beträge bis zu 25 Euro können so ganz bequem, schnell und sicher gezahlt werden.

Die GeldKarte im Überblick:

  • Mit Kartenleser schnell und einfach kassieren
  • Keine Onlineverbindung erforderlich
  • Dank Kontaktlos-Technologie sogar noch schneller und moderner
  • Sicherer als Bargeld
  • Garantierte Zahlung und Gutschrift meist innerhalb eines Bankarbeitstags
  • Geringe Transaktionskosten (bis 4,99 Euro gebührenfrei)
  • Weniger Kleingeld und geringer Aufwand beim Abrechnen
  • Komfortabel für die Kunden

Vorteile für Händler und Kunden

Mit der GeldKarte können Ihre Kunden kleine Beträge bargeldlos ohne Unterschrift oder Geheimzahl zahlen. Die Kunden schieben die GeldKarte einfach ins Terminal und bestätigen den Betrag. Mit girogo reicht sogar das Vorhalten an ein NFC-fähiges Terminal. Und schon ist die Zahlung erledigt. Das geht schnell und erspart lange Wartezeiten an der Kasse.

Außerdem ist das Kassieren mit der GeldKarte und girogo für Sie als Händler besonders sicher. Denn je weniger Bargeld in der Kasse, desto geringer ist das Falschgeldrisiko. Und Ihr Geld bekommen Sie garantiert. Die Sparkasse oder Bank schreibt es Ihnen in der Regel innerhalb eines Bankarbeitstags gut.

Die Transaktionskosten sind mit der GeldKarte und bei girogo besonders gering. Bei Beträgen bis 4,99 Euro fallen sogar überhaupt keine Händlergebühren für Sie an. Am Ende des Tages haben Sie noch dazu weniger Kleingeld in der Kasse. Das reduziert Ihre Kosten für das Bargeld-Handling.

Voraussetzungen zum Einsatz der GeldKarte

Das Praktische: Die meisten Ihrer Kunden haben die GeldKarte schon. Denn fast jede  girocard ist mittlerweile mit der GeldKarte-Funktion ausgestattet. Fast alle Karten der Sparkassen sogar mit girogo. Auch viele Mitarbeiterausweise, CityCards und Fankarten aus Sportstadien sind mit der GeldKarte ausgestattet. Sie erkennen die GeldKarte-Funktion am GeldKarte-Logo auf der Kartenrückseite. Die Kunden müssen sich nicht extra registrieren. Und können sie direkt einsetzen – sogar bundesweit.

Sie selbst brauchen ein Karten-Terminal und einen Vertrag mit einem Netzbetreiber. Ob als Händler, Lieferant oder Automaten-Betreiber: Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, bargeldlos zu zahlen. Akzeptieren Sie GeldKarten und girogo und verschwenden Sie weniger Zeit mit Kleingeldzählen.

Wir beraten Sie gern und empfehlen Ihnen passende Terminals.

Ihr nächster Schritt

Ihre Sparkasse
Andere Sparkasse auswählen

E-Mail-Kontakt

Mehr Infos und Konditionen finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparkasse

Passende Produkte