Kontowecker

Ihr Geld ist da!

Der Kontowecker informiert Sie über alle Bewegungen auf Ihrem Konto. So wissen Sie zum Beispiel sofort, wenn Ihr Gehalt da ist. Oder wenn Ihr Konto ins Minus rutscht.  

Kontowecker

Ob Sie für eine größere Anschaffung auf Ihr Gehalt warten oder einfach nur wissen wollen, was los ist. Der Kontowecker informiert Sie über Veränderungen auf Ihrem Konto. Per SMS, E-Mail oder per Push-Nachricht über die Apps „Sparkasse“ und „Sparkasse+“.

Wann dürfen wir Sie wecken?

Dabei können Sie verschiedene Weckeinstellungen wählen:

  • Limitwecker: Der Wecker informiert Sie, wenn ein bestimmter Kontostand über- oder unterschritten wird. Sie legen diesen Kontostand fest. Sie können auch mehrere Kontostände als Weckeinstellungen auswählen.
  • Umsatzwecker: Sie erhalten eine Nachricht, wenn Geld von Ihrem Konto abgebucht wird. Sie können die Buchungen auch filtern. Zum Beispiel können Sie nur Buchungen ab einem bestimmten Betrag aufnehmen. Den Betrag legen Sie selbst fest.
  • Kontostandswecker: Dieser Wecker nennt Ihnen einmal am Tag Ihren aktuellen Kontostand. Sie bekommen die Nachricht nur, wenn sich der Kontostand gegenüber der letzten Nachricht verändert hat.
  • Dispowecker: Der Dispowecker funktioniert so ähnlich wie der Limitwecker. Allerdings ist hier als Limit immer 0,00 Euro eingestellt. Wenn Sie Ihr Konto überziehen, bekommen Sie eine Nachricht. So behalten Sie Ihren Kontostand im Griff und bemerken sofort, wenn Sollzinsen anfallen.

Arbeitszeiten des Kontoweckers

Der Kontowecker verschickt die Nachrichten montags bis freitags zwischen 7:00 Uhr und 20:00 Uhr. Was sich am Wochenende getan hat, erfahren Sie montags.

Kontowecker stellen

Den Kontowecker können Sie bei uns ganz einfach im Online-Banking aktivieren. Oder fragen Sie uns.