17/03/2016
kerstin S.
Leserbewertung:
Hallo sparkassenteam, Hatte gelesen, dass die EZB negativzinsen an banken vergab.hat das auswirkungen auf die zinsen beim kunden, also bei meinem sparbuch?

Hallo Kerstin, die EZB erhebt schon seit längerer Zeit Negativzinsen für institutionelle Anleger. Das heißt, dass Banken und Sparkassen, die ihr Geld bei der EZB anlegen, dort Negativzinsen in Höhe von 0,4 Prozent entrichten müssen. Die Sparkassen unternehmen alle Anstrengungen, um zu verhindern, diese Belastung an Privatkunden weitergeben zu müssen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Kurz erklärt: Quantitative Easing (Quantitative Lockerung)

Quantitative Easing ist ein außerordentliches Instrument der Geldpolitik von Zentralbanken, das zum Einsatz kommt, wenn...

Was sind die Auswirkungen der Entkopplung des Schweizer Franken vom Euro?

Auch wenn die Schweiz kein EU-Mitglied ist, war der Schweizer Franken seit 2011 mit einem...