Lebensversicherung

Verantwortungsvoll vorsorgen

Sie haben eine Familie, die Sie für den Ernstfall absichern wollen? Oder möchten Sie Kapital für die eigene Altersvorsorge aufbauen? Eine Lebensversicherung können Sie für beides nutzen.

Mit einer Lebensversicherung sichern Sie sich und Ihre Familie ab. Dafür haben Sie die Wahl zwischen der Risikolebensversicherung und  der Kapitallebensversicherung. Suchen Sie ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf die für Sie passende aus.

Risikolebensversicherung: Sichert die Familie ab

Mit dieser Versicherung sorgen Sie optimal für Ihre Angehörigen vor: Sollte Ihnen plötzlich etwas passieren, sind Ihre Hinterbliebenen finanziell abgesichert. Sie können dabei die Versicherungssumme, die Laufzeit und die Begünstigten ganz individuell gestalten – wie es am besten zu Ihrem Leben passt. Sobald der erste Beitrag eingegangen ist, genießen Sie und Ihre Familie den vollen Versicherungsschutz.

Eine Risikolebensversicherung ist außerdem wichtig, wenn Sie eine Immobilie finanziert haben. Im Todesfall kann die Versicherungsleistung genutzt werden, um das Haus oder die Wohnung weiter abzuzahlen, damit die Immobilie in Ihrer Familie bleibt.

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln

Als Schutz für den Fall, dass Sie Ihren Beruf einmal nicht mehr ausüben können, lässt sich die Risikolebensversicherung auch mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombinieren.

Außerdem können Sie eine Risikolebensversicherung in vielen Fällen in eine Kapitallebensversicherung umwandeln. Der Vorteil: Ihre Gesundheit wird nicht nochmal geprüft.

Kapitallebensversicherung: für Ihre Familie und Ihre Rente

Hier sorgen Sie gleich doppelt vor: Im Todesfall sind Ihre Angehörigen ab dem ersten Beitrag mit der vollen Versicherungssumme geschützt. Gleichzeitig bauen Sie eine langfristige Geldanlage für sich auf.

Erträge einer Kapitallebensversicherung

Bei einer Kapitallebensversicherung kann Ihnen die Überschuss-Beteiligung weitere Erträge einbringen. Zusätzlich zum garantierten Zinsertrag. Eine fondsgebundene Lebensversicherung hat keinen garantierten Zins, dafür können Sie von Chancen auf dem Aktienmarkt profitieren.

Im Alter haben Sie die Wahl, wie Sie die zusätzliche private Altersvorsorge erhalten: in einem Betrag oder als monatliche Rente. Die Hälfte der Erträge bleibt steuerfrei, wenn Sie bei Vertragsende älter als 62 Jahre sind, der Vertrag mindestens zwölf Jahre lief und sich die vereinbarte Todesfallsumme auf mindestens 50 Prozent der Beitragssumme beläuft.

Tipp: Sie möchten in erster Linie fürs Alter vorsorgen? Dann ist die private Rentenversicherung eine moderne Alternative zur Kapitallebensversicherung.

Sprechen Sie uns gerne an.

Ihre nächsten Schritte

Ihre Sparkasse
Andere Sparkasse auswählen

E-Mail-Kontakt

Mehr Infos und Konditionen finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparkasse

Passende Produkte