03/02/2015
Anna K.
Leserbewertung:
Was ist die Bankverbindung bei MasterCard SecureCode?

Hallo Anna, der MasterCard SecureCode ist ein Authentifizierungsverfahren für Kartenzahlungen im Internet und bietet Inhabern einer Maestro Karte mehr Sicherheit beim Einkauf in Internet-Shops, die die Zahlung mit Maestro akzeptieren. Durch die Abfrage eines persönlichen Sicherheitscodes, dem SecureCode, wird gewährleistet, dass nur Sie als Karteninhaber die Transaktion ausführen können. So werden Sie vor dem Missbrauch Ihrer Kartendaten bei Maestro akzeptierenden Internet-Händlern effektiv geschützt. Mit MasterCard SecureCode erscheint beim Bezahlen mit der Maestro Karte automatisch ein Eingabefenster direkt von Ihrer kartenausgebenden Sparkasse. Dort geben Sie Ihren persönlichen SecureCode ein und identifizieren sich dadurch als rechtmäßiger Karteninhaber. Der Vorgang ist vergleichbar mit der PIN-Eingabe am Geldautomaten.
Ob Ihre Sparkasse den MasterCard SecureCode anbietet erfahren Sie auf der Homepage oder vor Ort in Ihrer Sparkasse.

Artikel bewerten: