Ein Traum für jeden Münzsammler: Das ist die „Tropische Zone“

Leserbewertung:

Pssst, seien Sie mal ganz leise. Hören Sie das auch? Dieses wilde Klopfen? Das sind die vielen Sammlerherzen, die gerade wieder höher schlagen. Kein Wunder, denn ab sofort ist die neue 5-Euro-Sammlermünze „Tropische Zone“ erhältlich.

1. Darum ist diese Münze so besonders
Für gewöhnlich bestehen Euro-Münzen zu 100 Prozent aus purem Metall. Die Sammlermünze „Tropische Zone“ besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen und einem roten, lichtdurchlässigen Kunststoffring. Neben dem Bundesadler auf der einen Seite, lädt die andere Seite in den tropischen Regenwald ein. Zu sehen: ein Papagei und tropische Bäume von oben. Die rote Farbe des Rings steht für das heiße Klima. Besonders spannend: Jede der fünf Münzstätten in Deutschland prägt die Münze in einem anderen Rot. Je nach Prägestätte ist außerdem ein anderer Buchstabe auf den Münzen zu finden: A steht für Berlin, D für München, F für Stuttgart, G für Karlsruhe und J für Hamburg.

2. Die Münzserie „Klimazonen der Erde“
Die neue Münze ist die zweite in einer Reihe von insgesamt sechs besonderen Prägungen. 2016 stellte das Bundesfinanzministerium die Münze „Blauer Planet Erde“ vor. Diese zeigt eine Weltkarte und beeindruckte mit einem blauen Ring. Folgen sollen die Münzen „Subtropische Zone“ (orange), „Gemäßigte Zone“ (grün), „Subpolare Zone“ (türkis) und „Polarzone“ (violett).

3. Hier gibt es die „Tropische Zone“
Ab dem 27. April bringt die Deutsche Bundesbank 2,3 Millionen Sammlermünzen in den Umlauf. Dort, aber auch bei ausgewählten Sparkassen, können Sie diese für fünf Euro kaufen. Münzen in der besonderen Spiegelglanzversion kosten 15,99 Euro und sind bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen (VfS) erhältlich.

4. Kann ich mit der Münze zahlen?
In Deutschland gilt die neue Münze als gesetzliches Zahlungsmittel, nicht aber in anderen Euro-Ländern. Da es sich um ein Sammlerstück handelt, ist es aber unwahrscheinlich, dass Sie eine der Sammlermünzen im Geschäft, Kino oder in der Eisdiele als Wechselgeld bekommen.

5. Sammlermünzen können an Wert gewinnen
Besondere Münzen sind nicht nur etwas fürs Auge: Erfahrungsgemäß werden sie außerdem im Laufe der Zeit wertvoller. Die erste Münze der Serie wird auf dem Zweitmarkt bereits jetzt zum sechs- bis siebenfachen Preis angeboten. Sie interessieren sich für die Sammlermünze „Tropische Zone“? Bitte wenden Sie sich an Ihre Sparkasse. Die Berater vor Ort verraten Ihnen gerne, wo Sie diese erhalten können.

Bild: Copyright BADV; Verfasserin Stefanie Radtke; Fotograf Hans-Joachim Wuthenow

Artikel bewerten: