Förderkredite

Rückenwind vom Staat

Sie möchten investieren und Ihr Unternehmen damit fit für die Zukunft machen. Wir unterstützen gute Ideen mit günstigen Förderkrediten aus verschiedensten Töpfen des Bundes und der Länder.

Förderkredite im Überblick:

  • Bundesweite oder regionale Fördergelder
  • Für Gründung, Wachstum, Effizienz und Innovation
  • Günstige Konditionen und lange Laufzeiten
  • Planungssicherheit durch langfristig feste Zinsen
  • Tilgungsfreie Anlaufjahre möglich

Förderkredite ergänzen Ihre Finanzierung

Sie wollen investieren, um den Erfolg Ihres Unternehmens zu sichern. Nutzen Sie dafür neben klassischen Investitionskrediten am besten auch öffentliche Fördermittel. Diese setzen wir ein, um Ihnen Darlehen mit besonders günstigen Zinsen zu gewährleisten.

Von Unternehmen gründen bis Energie sparen

Für Ihre Vorhaben stehen verschiedene Fördertöpfe bereit. Einen Überblick über die Angebote von Bund und Ländern bietet Ihnen die Förderdatenbank  des Bundeswirtschaftsministeriums.

Sie können zum Beispiel Förderkredite der KfW oder einer Landesförderbank erhalten, wenn Sie Ihre Produktion energieeffizient umbauen. Oder die Nachfolge eines Unternehmers antreten, ein Startup gründen, innovative Verfahren einführen oder Patente kaufen.

Günstige Konditionen

Die öffentlichen Fördermittel sind meist günstiger als andere Kredite am Markt. Außerdem können Sie oft tilgungsfreie Anlaufjahre vereinbaren. Die Förderkredite können auch sehr lange laufen, wenn Sie das brauchen. Die Zinssätze lassen sich für bis zu 20 Jahre festschreiben. So können Sie Ihre Investition sicher planen. Und erste Erträge aus Ihrer Investition abwarten, bevor es ans Zurückzahlen geht.

Informieren Sie sich bei uns, welche Fördertöpfe Sie für Ihre Investition nutzen können. Wir helfen Ihnen auch gern beim Beantragen der Fördermittel. 

Ihr nächster Schritt

Ihre Sparkasse
Andere Sparkasse auswählen

E-Mail-Kontakt

Mehr Infos und Konditionen finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparkasse

Passende Themen