Mastercard

Bewährtes Zahlungsmittel weltweit und im Internet

Mit einer Mastercard sind Sie weltweit immer flüssig: Im Hotel, beim Shopping und im Internet bezahlen Sie einfach mit Ihrem guten Namen.

Ihre Vorteile mit der Mastercard:

  • Weltweit bei Millionen Händlern und Dienstleistern bezahlen
  • An Millionen Geldautomaten mit dem Mastercard-Symbol Bargeld abheben –
    weltweit
  • Höchste Sicherheitsstandards beim Online-Bezahlen mit der App S-ID-Check
  • Notfallservice auf Reisen
  • Begrenzte Haftung bei Verlust oder Diebstahl
  • Bei Mastercard Gold und Platinum: Versicherungen für die Reise
  • Sie wählen Ihre Wunsch-PIN
  • Käuferschutz beim Einkaufen im Internet*
  • Karte mit individuellem Motiv möglich*
  • Rabatte im Mehrwertportal der Sparkassen
  • Kontaktlos-Funktion für alle neuen Sparkassen-Kreditkarten seit Juli 2017
  • Zu Ihrer Sicherheit: seit Juli 2017 PIN-Abfrage beim Bezahlen

* Nicht alle Sparkassen bieten diesen Service an

Weltweit bargeldlos zahlen

Ob beim Einkaufen um die Ecke, beim Bezahlen eines Mietwagens oder beim Urlaub in der Südsee: Mit Ihrer Mastercard kommen Sie auch ohne Bargeld sehr gut zurecht. Sicher und bequem. Die Mastercard wird von Millionen Händlern auf der ganzen Welt akzeptiert. Und Bargeld bekommen Sie damit auch –  an Millionen Geldautomaten weltweit, rund um die Uhr.

Kontaktlos bezahlen

Seit Juli 2017 haben alle neuen Sparkassen-Kreditkarten die Kontaktlos-Funktion. Sie können dadurch noch schneller und bequemer zahlen. Halten Sie einfach Ihre Mastercard nah an das Terminal heran und schon ist die Zahlung erledigt. Achten Sie auf die Bestätigung der Zahlung im Display des Terminals. Bei Beträgen bis zu 25 Euro brauchen Sie in der Regel keine PIN eingeben. Gelegentlich wird aus Sicherheitsgründen aber auch bei Beträgen bis zu 25 Euro die PIN abgefragt. Wo Sie kontaktlos bezahlen können, erkennen Sie am Kontaktlos-Symbol:

Mastercard

Mehr zum kontaktlosen Bezahlen

Natürlich können Sie aber auch weiterhin klassisch zahlen, indem Sie Ihre Karte ins Lesegerät stecken.

Darum brauchen Sie die Kreditkarten-PIN

Merken Sie sich Ihre Kreditkarten-PIN gut. Denn sie kommt künftig häufiger zum Einsatz. Bisher war die Geheimzahl nur beim Abheben am Geldautomaten oder beim Zahlen im Ausland nötig. Bei allen seit Juli 2017 neu ausgegebenen Karten brauchen Sie sie auch innerhalb Deutschlands. Das dient Ihrer Sicherheit. Praktisch: Damit Sie Ihre PIN nicht vergessen, können Sie einfach eine persönliche Wunsch-Geheimzahl festlegen.

Einkaufen im Internet

In fast allen Internet-Shops weltweit können Sie bequem und sicher mit Ihrer Mastercard bezahlen. So bestellen Sie verbindlich, und die Ware ist schneller bei Ihnen. Außerdem greift der Internetkäuferschutz* der Sparkassen. Zum Beispiel, wenn der Kaufpreis schon abgebucht, die Ware aber nicht geliefert oder beschädigt wurde.

Über das Sparkassen-Mehrwertportal erhalten Sie außerdem Rabatte bei mehr als 1.000 Partnershops. Erkundigen Sie sich, ob Ihre Sparkasse an diesem Portal teilnimmt.


* Achtung: Den Internetkäuferschutz gibt es nicht bei allen Sparkassen. Informieren Sie sich in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen über den vollständigen Leistungsumfang und die Risikoträger.


App S-ID-Check: optimale Sicherheit beim Onlinekauf

Mit der App S-ID-Check ist das Bezahlen im Internet mit Ihrer Sparkassen-Mastercard noch sicherer. Sobald Sie online mit Ihrer Kreditkarte zahlen, fordert die App Sie auf, den Kauf zur Sicherheit  mit einem Klick in der S-ID-Check-App zu bestätigen oder abzulehnen. Voraussetzung ist, dass der Händler ebenfalls das sogenannte 3-D Secure-Sicherheitsverfahren Mastercard®SecureCode™ anbietet. Mehr Infos dazu erhalten Sie direkt Ihrer Sparkasse.

Oft inklusive: Nützliche Extras schützen auf der Reise

Läuft auf einer Reise so etwas schief, steht Ihnen der Reise-Notfallservice mit Rat und Tat zur Seite. Verlieren Sie im Ausland Ihre Mastercard oder wird sie gestohlen, bekommen Sie so bald wie möglich eine neue. Der Notfall-Bargeld-Service versorgt Sie in der Zwischenzeit mit Geld für die nötigsten Einkäufe.  


Neben der Mastercard Standard gibt es folgende Mastercard-Karten:

Mastercard Basiskarte

Die Mastercard Basiskarte ist eine Karte auf Guthabenbasis. Vor dem Einkaufen tanken Sie sie über Ihr Girokonto mit einer Geldsumme auf. So geben Sie immer nur so viel aus, wie Sie aufgeladen haben.

Mastercard Gold

Über die Mastercard Gold sind Sie im Vergleich zur Mastercard Standard noch besser geschützt. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Reise wegen Krankheit nicht antreten können oder im Ausland krank werden. In vielen Hotels und bei Mietwagen-Anbietern entfällt die Kaution.

Mastercard Platinum

Die Mastercard Platinum enthält weitere nützliche Versicherungen zum Beispiel für die Familie. Wenn Sie möchten, bucht und organisiert ein persönlicher Concierge-Service Ihre Reisen. In vielen Hotels, Geschäften oder bei Mietwagen erhalten Sie Sonderkonditionen.
Sie möchten wissen, was die einzelnen Mastercards sonst noch können? Wir beraten Sie gern.

Mehr Infos und Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse.

Bitte wählen Sie Ihre Sparkasse aus:

Ist das nicht Ihre Sparkasse?

Passende Produkte

Geschäftskreditkarte

Flüge buchen, Rechnungen bezahlen – mit der Sparkassen-Kreditkarte Business sind Sie unabhängig von Bargeld und weltweit gern gesehen.

Flüge buchen, Rechnungen bezahlen – mit der Sparkassen-Kreditkarte Business sind Sie unabhängig von Bargeld und weltweit gern gesehen.

Geschäftsgirokonto

Erledigen Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr professionell, sehr bequem und sicher mit einem Geschäftsgirokonto.

Erledigen Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr professionell, sehr bequem und sicher mit einem Geschäftsgirokonto.

Visa Karte

Ob auf Reisen, beim Einkaufen im Internet oder an der Supermarktkasse – mit einer Visa Card zahlen Sie bequem und sicher.

Ob auf Reisen, beim Einkaufen im Internet oder an der Supermarktkasse – mit einer Visa Card zahlen Sie bequem und sicher.