Echtzeit-Benachrichtigung

Neues Angebot optimiert die Instant Payments-Leistungen

Business 24/7: Die neue Echtzeit-Benachrichtigung informiert Sie sekundenschnell und rund um die Uhr über Echtzeit-Überweisungseingänge. Dadurch können Sie zeitkritische Verarbeitungs- oder Folgeprozesse unmittelbar starten und Prozesslaufzeiten verkürzen.

Mit der neuen Echtzeit-Benachrichtigung stellt die Sparkassen-Finanzgruppe ein weiteres innovatives Angebot der Echtzeit-Zahlungsservices für Sie als Geschäfts- und Firmenkunden bereit. Diese innovative Dienstleistung ergänzt das Angebot aus Echtzeit-Überweisung und Echtzeit-Sammelüberweisung.

Business 24/7: Mit der Echtzeit-Benachrichtigung können Sie sich als Empfänger von Echtzeit-Überweisungen sofort und rund um die Uhr über den Zahlungseingang informieren lassen. Überweisungen, die sonst einen Bankarbeitstag dauern, werden in Sekunden ausgeführt – und bei Eintreffen auf dem Konto erhalten Sie umgehend eine Nachricht.

Ihre Top-Vorteile mit der Echtzeit-Benachrichtigung

  • Unmittelbarer Start von zeitkritischen Folgeprozessen – zum Beispiel Versand und Entladung von Waren, Ausstellung von Versicherungsdokumenten, Bereitstellung von Versorgungsleistungen
  • Verkürzung von Prozesslaufzeiten
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Transparenz über getätigte Zahlungen
  • Liquidität früher verfügbar
  • Zahlungen und Zahlungseingänge rund um die Uhr möglich
  • Reduzierung des Zahlungsausfallrisikos

Nutzen Sie die Echtzeit-Benachrichtigung, damit Sie sekundenschnell und rund um die Uhr über Echtzeit-Überweisungseingänge informiert sind.


Wie funktioniert die Echtzeit-Benachrichtigung?

Grundsätzlich erhalten Sie die Information über den Eingang einer Echtzeit-Überweisung rund um die Uhr und sekundenschnell: Das sogenannte Habenavis für Echtzeit-Überweisungen wird Ihnen unmittelbar bei Zahlungseingang in Echtzeit zum EBICS-Abruf (Auftragsart C5N) bereitgestellt.

EBICS steht für „Electronic Banking Internet Communication Standard“ und ist die von der Deutschen Kreditwirtschaft verbindlich spezifizierte Schnittstelle der Banken und Sparkassen für Firmenkunden.

Die folgenden drei EBICS-basierten Lösungen stehen Ihnen zur Verfügung:

I. EBICS Abruf

Klassischer EBICS-Abruf des Haben-Avis für Echtzeit-Überweisungen. Das heißt: Sie initiieren die Abholung der bereitgestellten Informationen zu den auf Ihrem Konto eingegangenen Echtzeit-Überweisungen via EBICS. Dieser Vorgang ist vergleichbar mit dem Abruf Ihrer elektronischen Kontoauszüge im sogenannten Pull-Verfahren.

II. EBICS Abruf nach Echtzeit-Benachrichtigung

Über eine separate Websocket-Verbindung (ein eigens von Ihnen dafür eingerichteter Internet-Kanal) können Sie eine Echtzeit-Benachrichtigung über den Eingang einer Echtzeit-Überweisung auf Ihrem Konto aber auch im Push-Verfahren erhalten. Die Nachricht startet den automatischen EBICS-Abruf des Haben-Avis für Echtzeit-Überweisungen.

III. Echtzeit-Benachrichtigung mit Zahlungsinformation

Bei der Echtzeit-Benachrichtigung mit Zahlungsinformation werden Ihnen in der Datenstruktur der Echtzeit-Information selektive Zahlungsinformationen bereits über die WebSocket-Verbindung im Push-Verfahren zur Verfügung gestellt. Sie können zeitkritische Folgeprozesse, wie zum Beispiel einen schnellen Warenversand, bereits mit diesen selektiven Zahlungsinformationen anstoßen.

Das dazugehörige Haben-Avis für Echtzeit-Überweisungen wird selbstverständlich als zusätzliches Backup auf dem EBICS-Server eingestellt. Es kann bei Bedarf jederzeit abgerufen werden.

Die für den Aufbau der in den Varianten II. und III. genannten WebSocket-Verbindung erforderlichen Zugangsparameter erhalten Sie ebenfalls über einen vorherigen EBICS-Abruf (Auftragsart WSS) im Pull-Verfahren.

Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten

Mit der neuen Echtzeit-Benachrichtigung können Sie sich als Geschäfts- und Firmenkunde in wenigen Sekunden über Echtzeit-Überweisungseingänge auf ihren Konten informieren lassen.

Echtzeit-Benachrichtigungen sind grundsätzlich interessant für alle Geschäfts- und Firmenkunden, die auf Echtzeit-Überweisungseingänge zeitnah reagieren wollen, zum Beispiel um Liefer- oder Leistungsprozesse auszulösen.

Sie benötigen einen EBICS-Zugang mit entsprechendem Update, um das sogenannte Haben-Avis für Echtzeit-Überweisungen (EBICS-Auftragsart C5N) im Pull-Verfahren abrufen zu können. Bei Bedarf können Sie auch die Zugangsparameter für den Aufbau einer WebSocket-Verbindung (wss-Session) abrufen. Zudem müssen Sie in der Lage sein, eine WebSocket-Verbindung zu unterstützen, falls Sie Push-Nachrichten erhalten möchten.

Die Services für die Bereitstellung des Haben-Avis für Echtzeit-Überweisungen stehen Ihnen natürlich genau wie die Echtzeit-Überweisung an allen Kalendertagen des Jahres rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Preise für eine Echtzeit-Benachrichtigung erfahren Sie bei Ihrer Sparkasse.


Mehr Informationen und Konditionen zum Electronic-Banking mit EBICS und der Echtzeit-Benachrichtigung finden Sie bei Ihrer Sparkasse.


SEPA-Überweisung

Sie können SEPA-Überweisungen für inländische und grenzüberschreitende Euro-Überweisungen im gesamten SEPA-Raum nutzen.

Electronic Banking mit EBICS

EBICS ermöglicht Unternehmen mit regem Zahlungsverkehr einen schnellen Datenaustausch – im SEPA-Raum und weltweit.

SFirm

SFirm ist eine sehr vielseitige, professionelle Finanz-Software, die sich besonders für große Unternehmen eignet.