Die schönsten Geldscheine der Welt

Nur Bares ist Wahres

Weltweit gibt es über 160 offizielle Währungen. Die International Bank Note Society (IBNS) zeichnet jedes Jahr die schönsten Geldscheine der Welt aus. Hier sehen Sie eine Auswahl der Banknoten, die in den vergangenen Jahren den Titel „Bank Note of the Year“ gewannen.

Trinidad und Tobago: 50-Dollar-Note

Wer hat die schöne Währung

Hibiskusblüte trifft Kolibri. Auf der Rückseite ist zusätzlich eine Frau in einem traditionellen Karnevalskostüm zu sehen. Hintergrund: Der karibische Straßenkarneval hat in Trinidad und Tobago große Tradition und ist weit über die Ländergrenzen hinaus berühmt. Die Banknote ist ca. 7 Euro wert.

Kasachstan: 10.000-Tenge-Note

Wer hat die schöne Währung

Rechts im Bild ist das berühmte Kazak Eli Monument zu sehen, das auch andere Geldscheine Kasachstans ziert. Darunter sind einige Tauben platziert. Die Rückseite zeigt ein Bild des Präsidentenpalastes. Kasachstans farbenfrohe Geldscheine sind von der IBNS schon mehrfach ausgezeichnet worden. Die Banknote ist umgerechnet rund 53 Euro wert

Uganda: 50.000-Schilling-Note

Wer hat die schöne Währung

Die Vorderseite zeigt das sogenannte Stride Monument, das in der Hauptstadt Kampala steht. Die Statue wurde 2007 in Anwesenheit der Königin von England enthüllt und ist mit einem Preis von 150 Millionen USH (rund 29.500 Euro) das teuerste Denkmal des Landes. Auf der Rückseite ist ein Silberrücken-Gorilla zu sehen. Für 50.000 Uganda-Schilling erhält man etwa 13 Euro.

Bermuda: 2-Dollar-Note

Wer hat die schöne Währung

Prominent auf der Vorderseite ist der berühmte Bermuda Bluebird (Sialia sialis) zu sehen. Die Rückseite zeigt den Dockyard Clock Tower und eine Neptun-Statue. Der Dockyard Clock Tower wurde 1860 ursprünglich von der britischen Marine gebaut und dient heute als Shopping-Center. Für 2 Bermuda-Dollar erhält man ca. 1,80 Euro.

Samoa: 20-Tala-Note

Wer hat die schöne Währung

Farbenfroh geht es auch bei Samoas Banknoten zu. Samoa ist berühmt für seine Wasserfälle, die auf der Vorderseite zu sehen sind. Die Rückseite zeigt Samoas Nationalvogel, den Manumea, und die Nationalblume, die Teuila. Die bunte Banknote ist rund 7 Euro wert.

Komoren: 1000-Franc-Note

Wer hat die schöne Währung

Die Vorderseite zeigt einen Quastenflosser. Dieses prähistorische Tier ist ein kleines Wunder. Es galt lange als ausgestorben, wurde aber dann in den Gewässern der Komoren wiederentdeckt. Die Rückseite zeigt einen komorischen Mann in einem Kanu. Für 1.000 Komorische Franc erhält man rund 2 Euro.

Mehr besonders schöne und außergewöhnliche Geldscheine gibt es hier.