Mit unserem Baufinanzierungsrechner zur Wunschimmobilie

Ermitteln Sie die monatliche Rate für Ihr Eigenheim

Welche Immobilienkosten führen zu welcher monatlichen Rate? Wie lange dauert es, bis Sie Ihre Wunschimmobilie abbezahlt haben? Unser Baufinanzierungsrechner ermittelt online, schnell und individuell die Zahlen hinter dem Traum vom eigenen Haus.

Egal ob Haus oder Wohnung: Eine Baufinanzierung ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens und muss gut geplant sein. Es gibt verschiedene Wege, wie Sie Ihre Immobilie finanzieren können. Wichtig ist, dass Sie sich bei der Berechnung des Budgets genug Zeit nehmen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie sich später die Raten des Kredits auch über die gesamte Laufzeit hinweg leisten können.

Der Baufinanzierungsrechner

Die Kosten der Immobilie stellen die Gesamtkosten des Kaufobjekts dar oder die gesammelten Baukosten für Ihren Neubau.

Das Eigenkapital ist die Summe, die sie bereits zur Finanzierung angespart haben und für Ihren Traum vom Eigenheim verwenden können.

Die Zinsbindung ist eine zeitlich festgeschrieben Garantie. Für Zeitraum X gibt es einen festen Zinssatz auf Ihren Darlehensvertrag.

Die anfängliche Tilgung ist der Tilgungsbetrag, den Sie zu Beginn der Finanzierung zurückzahlen. Durch eine höhere anfängliche Tilgung können Sie Ihre Zinskosten schneller senken.

Die Vorteile des Baufinanzierungsrechners

  • Der Baufinanzierungsrechner ermittelt, welche monatlichen Kosten sich aus Ihrem Immobilienvorhaben ergeben.
  • So können Sie sicher kalkulieren und Ihre Immobilie genießen.
  • Der Rechner eignet sich, wenn Sie eine Wohnung kaufen oder ein Haus bauen wollen.
  • Der Rechner ist kostenfrei und kalkuliert Ihre monatliche Rate.
  • So erfahren Sie sofort online, welche Kosten auf Sie zukommen und wie viel Haus Sie sich in etwa leisten können.
  • Mit dieser Orientierung können Sie einen konkreten Baukredit suchen.
  • Die Berater und Beraterinnen der Sparkassen stehen Ihnen bei Ihrem Finanzierungswunsch mit Rat und Tat zur Seite.

 

So funktioniert der Baufinanzierungsrechner:

Unser Rechner ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihre individuelle Baufinanzierung zu berechnen. Aus den Gesamtkosten Ihrer Immobilie und Ihrem Eigenkapital kalkuliert der Rechner Ihren Darlehensbetrag. Die Gesamtkosten setzen sich aus Kaufpreis und Nebenkosten zusammen.

Kennen Sie die Gesamtkosten Ihrer Immobilie nicht, können Sie diese mit unserem Nebenkostenrechner beziehungsweise Baukostenrechner schätzen.

Aus dem Darlehensbetrag ermittelt der Baufinanzierungsrechner anschließend Ihre monatliche Rate. Er berücksichtigt dafür den Sollzinssatz Ihrer Hausfinanzierung, die Zinsbindungsdauer und die anfängliche Tilgung.

Die Besonderheit: Unser Baufinanzierungsrechner bindet den aktuellen Sollzinssatz Ihrer Sparkasse automatisch in die Berechnung mit ein. So ermöglichen wir Ihnen eine genaue Berechnung mit Live-Konditionen. Auch die Zinsbindungsdauer passt sich entsprechend des tagesaktuellen Sollzinssatzes an.*

Vergleichen Sie mit unserem Rechner einfach die verschiedenen Zinsbindungen von fünf bis 30 Jahren. So erkennen Sie, wie sich die Dauer der Sollzinsbindung auf Ihre Rate und den Zinssatz auswirken.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Berechnung einer Hausfinanzierung ist das Festlegen eines Tilgungssatzes. Anhand der geplanten Laufzeit der Finanzierung kann man berechnen, wie hoch der Tilgungssatz ist.

Unser Tipp: Es ist es ratsam, einen angemessenen Wert zu wählen und durch Sondertilgungen die Restschuld fortlaufend zu verringern.

Sie können Ihr Darlehen der angegebenen Zinsbindung nicht komplett tilgen und es bleibt eine Restschuld? Dann gibt der Baufinanzierungsrechner außerdem an, wie lange Sie brauchen, um das Darlehen ganz zurückzuzahlen – unter der Annahme, dass die Höhe des Zinses auch nach Ende der Zinsbindungsdauer gleichbleibt.

Ihr Ergebnis des Baufinanzierungsrechners soll Ihnen eine erste Orientierung geben. Es handelt sich dabei um eine Beispielrechnung, mit der Sie einen Überblick über die zu erwartenden Kosten erhalten. Der Rechner kann keine persönliche Beratung ersetzen. Die Berater und Beraterinnen der Sparkassen geben Ihnen gerne Auskunft über konkrete Konditionen, ermitteln im Gespräch mit Ihnen die beste Lösung für Ihren Plan und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot für Ihre Hausfinanzierung oder Immobilienfinanzierung.


Fragen und Antworten

 

Der Baufinanzierungsrechner berechnet, welche monatlichen Kosten sich aus Ihrem Immobilienvorhaben ergeben. Dabei spielen der Zins, Ihr Eigenkapital, die Summe des Kredits und die Laufzeit eine Rolle. Sie erhalten eine erste Orientierung zum möglichen Darlehen für Ihre Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung.

 

 

Das hängt von Ihrem Budget, der Summe des Eigenkapitals und der möglichen Laufzeit Ihres Kredits oder Baukredits ab. Als Faustregel gilt: Die maximale Monatsrate Ihrer Baufinanzierung sollte nicht mehr als 35 % Ihres monatlichen Nettohaushaltseinkommens betragen. Auf dieser Basis berechnet der Finanzierungsrechner ganz einfach Ihren maximalen Kaufpreis und Kreditbetrag sowie Ihre maximale monatliche Kreditrate. Danach können Sie ein konkretes Angebot einholen.

Baukredite sind im Jahr 2022 deutlich teurer geworden. Aktuell liegen die Zinssätze für einen Baukredit nach einem Anstieg in der ersten Jahreshälfte bei etwa 4 Prozent.

Haben Sie alle Unterlagen für Ihre Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung bei der Bank oder der Sparkasse eingereicht, kann eine Finanzierungsbestätigung für Ihren Baukredit, Ihre Hausfinanzierung oder Ihren Immobilienkauf bei entsprechender Bonität schnell innerhalb weniger Tage ausgestellt werden. Für die Ausfertigung eines Darlehensvertrags sollten Sie 10 bis 14 Tage einplanen.

 

Aus den Gesamtkosten Ihrer Immobilie und Ihrem Eigenkapital berechnet unser Finanzierungsrechner Ihren Darlehensbetrag. Die Gesamtkosten für Ihre Baufinanzierung oder Ihren Baukredit setzen sich aus Kaufpreis und Nebenkosten zusammen. Aus dem Darlehensbetrag berechnet der Finanzierungsrechner anschließend Ihre monatliche Rate. Er berücksichtigt dafür den Sollzinssatz Ihrer Hausfinanzierung, die Zinsbindungsdauer und die anfängliche Tilgung. Im Anschluss können Sie ein konkretes Angebot für Ihren Baukredit oder Ihre Hausfinanzierung mit einem entsprechenden Zins über Ihre Sparkasse oder Bank einholen.

Als Faustregel gilt: Die maximale Monatsrate Ihrer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung sollte 35 % Ihres monatlichen Nettohaushaltseinkommens betragen.


Wir beraten Sie bei allen Finanzfragen auch gern persönlich.


Budgetrechner

Wie viel Immobilie kann ich mir leisten? Errechnen Sie mit unserem Budgetrechner, wie viel Ihre Finanzierung kosten darf.

Baukostenrechner

Wie viel kostet mein Bauvorhaben? Mit unserem Baukostenrechner erhalten Sie eine Übersicht – damit Sie Ihre Kosten kalkulieren können.

Nebenkostenrechner

Bis zu 20 Prozent der Baukosten sind Nebenkosten. Mit dem Nebenkostenrechner errechnen Sie, wie hoch Ihre Kosten sind.