22/04/2015
Anita S.
Leserbewertung:
Ich habe den Zahlschein für SEPA-Überweisung (Rundfunkbeitrag) bekommen. Soll ich es selbst ausfüllen oder wird es für mich maschinell in der Filiale gemacht?

Hallo Anita, Sie können den Zahlschein ausfüllen und in Ihrer Sparkasse einreichen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die SEPA-Überweisung an einem Terminal einzugeben und anzuweisen. Sollten Sie das Online-Banking Ihrer Sparkasse nutzen, können Sie die Überweisung auch bequem von zu Hause tätigen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Überweisungsdauer – 4 Gerüchte und was wirklich stimmt

1. Eine Überweisung von der Sparkasse zu einem anderen Kreditinstitut dauert 3 Tage. Stimmt nicht....

Wo finde ich meine IBAN?

Am 01. Februar 2016 ist es soweit: Bei Überweisungen ersetzt die IBAN endgültig Kontonummer und...

Das ändert sich 2016

Ab dem 01. Februar 2016 werden Überweisungen nur noch mit der IBAN möglich sein. Ihre...

Wie funktioniert eine Lastschrift?

Um per Lastschrift zahlen zu können, erteilen Sie dem Empfänger der Zahlung die Berechtigung (Lastschriftmandat),...

Tippfehler in Überweisung – was tun?

Kreditinstitute prüfen bei Überweisungen ausschließlich den richtigen Aufbau von IBAN und ggf. BIC. Bei einem...