Schlichtungsstelle

Schlichtungsstellen für Sparkassenkunden

Sparkassen haben den Auftrag, alle Gruppen der Gesellschaft mit Finanzdienstleistungen zu versorgen. Obwohl die Sparkassen den Anspruch haben, diese Aufgabe stets zur vollsten Zufriedenheit aller Kunden zu erfüllen, sind Meinungsverschiedenheiten angesichts der Vielzahl und Komplexität von Finanzdienstleistungsprodukten nicht vollständig auszuschließen.

Für diese Fälle wurden die Schlichtungsstellen geschaffen, die es den Sparkassenkunden ermöglichen, im Streit stehende Sachverhalte kostenfrei überprüfen zu lassen. Ziel dieser Schlichtungsstellen ist die außergerichtliche Streitbeilegung zwischen Kunde und Sparkasse.

Hiervon profitieren alle Beteiligten, da das Verfahren kostengünstiger und schneller ist als ein Gerichtsstreit und zudem viel häufiger einvernehmlich beendet wird. Auch die Neutralität ist gewährleistet, denn die Schlichtungstätigkeit wird von Personen wahrgenommen, die zur Ausübung des Richteramtes befähigt und in ihrer Funktion als Schlichter unabhängig und nicht weisungsgebunden sind.

Eine Übersicht zu den Schlichtungsstellen für Sparkassenkunden finden Sie hier.