WirWunder: Online spenden für eine starke Region

Mit der neuen digitalen Plattform der Sparkassen fördern die Menschen soziale Projekte und Vereine in Deutschland


Gemeinsam für das Leben der Menschen stark machen: Dafür haben die Sparkassen das Spendenportal WirWunder gestartet – die Plattform für das Gemeinwohl in Deutschland. Eine wichtige Voraussetzung dafür: Möglichst viele Helferinnen und Helfer finden. Denn nur gemeinsam schaffen wir Wunder.

Das Wichtigste in Kürze:

  • WirWunder ist das zentrale Spendenportal für soziale Projekte und Initiativen in Ihrer Region.
  • Die Plattform bietet den optimalen Rahmen, um förderwürdige Projekte zu präsentieren, gemeinschaftlich zu helfen und damit den Zusammenhalt in der Bevölkerung auch in schwierigen Zeiten zu stärken.
  • Die Sparkassen haben WirWunder gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner betterplace.org, der größten deutschen Spendenplattform, ins Leben gerufen.
  • Sowohl das Einstellen von Projekten als auch die Auswahl eines Spendenprojekts sind sehr einfach und erfolgen mit nur wenigen Klicks.
  • Da die auf WirWunder eingestellten Projekte gemeinnützig sind, können Spenderinnen und Spender ihren Beitrag zur Unterstützung von der Steuer absetzen.

Mehr als 32 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich freiwillig in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl. Damit sind wir Weltmeister des Ehrenamts. Außerdem geben die Bürgerinnen und Bürger gern: Allein 2019 spendeten sie mehr als fünf Milliarden Euro.

Diese Zahlen belegen sehr eindrucksvoll, dass viele Menschen hierzulande zum Wohle anderer die Lebensqualität in unserer Gesellschaft stärken möchten. Ganz gleich ob durch ihren persönlichen Einsatz oder finanzielle Unterstützung. Dieser Wunsch deckt sich mit dem öffentlichen Auftrag der Sparkassen: die Förderung des Gemeinwohls in ihrer jeweiligen Region.

Fast 5,5 Millionen Euro für 1.900 Projekte

Aus diesem Grund hat die Sparkassen-Finanzgruppe gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner betterplace.org im Jahr 2020 WirWunder gegründet. Die Online-Spendenplattform für das Gemeinwohl in Deutschland ist eine Verstärkerin des Guten. Denn sie bietet den optimalen Rahmen, um förderwürdige Projekte zu präsentieren, gemeinschaftlich zu helfen und damit den Zusammenhalt in der Bevölkerung auch in krisenhaften Zeiten zu stärken.

Mit großem Erfolg: Bis Mitte 2021 haben die Menschen bundesweit hier mehr als 1.900 Projekte eingestellt. Sie wurden mehr als 60.000 Mal mit insgesamt knapp 5,5 Millionen Euro unterstützt.


betterplace.org: Der Kooperationspartner der Sparkassen

Für WirWunder haben die Sparkassen betterplace.org als Kooperationspartner ins Boot geholt. Die gemeinnützige Berliner Spendenplattform bringt 13 Jahre Erfahrung im deutschen Spendensektor mit und kümmert sich um die sichere Abwicklung aller Spenden sowie den Versand der Spendenbescheinigungen.


Bundesweit, regional und lokal

Auf der bundesweiten Plattform sowie den Regionalportalen der Sparkassen können sich lokale Vereine und soziale Organisationen präsentieren und mit konkreten Projekten um finanzielle Unterstützung werben.

Warum eine Online-Spendenplattform? Die Digitalisierung hat unseren Alltag verändert und damit auch die Art und Weise, wie heutzutage gespendet wird – nämlich mehr und mehr im Internet.

Gutes tun – und steuerlich absetzen

Das ist auch der Ansatz von WirWunder: Wer für sein Projekt Spenden sammeln will, stellt dieses transparent auf der Plattform vor und die Menschen sehen, wofür sie unmittelbar in ihrer Nachbarschaft wirksam spenden können – und das über sichere und etablierte Online-Bezahlverfahren.

Da alle Projekte auf ihre Gemeinnützigkeit überprüft werden, können die Spenderinnen und Spender ihre Zuwendungen von der Steuer absetzen. Nach der Überweisung erhalten sie automatisch eine Spendenquittung, die sie beim Finanzamt einreichen können.

Sparkassen rühren die virtuelle Werbetrommel

Ergänzend zu den privaten Förderern unterstützen viele Sparkassen die registrierten Projekte mit regelmäßigen Aktionen. Bereits den Start begleiten sie in der Regel mit einer Aktion, in der sie alle Einzelspenden für die registrierten Projekte aus eigenen Mitteln verdoppeln.

Außerdem begleiten sie den Start neuer Projekte medial in ihren sozialen Netzwerken. Sehr viele Vereine und Initiativen freuen sich über WirWunder. Denn es ist für sie jetzt sehr viel einfacher, Hilfe und Aufmerksamkeit für ihre Arbeit zu bekommen.


WirWunder: Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten zu Online-Spenden

Sie stellen ihr Projekt auf dem WirWunder-Regionalportal Ihrer Sparkasse ein. Mit WirWunder können Sie Ihr Projekt auch bewerben, um Geld von Unterstützerinnen und Unterstützern aus ganz Deutschland zu erhalten, indem sie es in Ihren sozialen Netzwerken teilen. Zugleich erhalten Sie die Chance auf eine Förderung durch Ihre örtliche Sparkasse.

Gehen Sie auf die WirWunder-Plattform und geben Sie den Namen Ihrer Stadt beziehungsweise Ihre Postleitzahl in die Suchmaske ein. Dann erhalten Sie eine Übersicht über die dort eingestellten Projekte. Klicken Sie ein Projekt Ihrer Wahl an, um Näheres zu erfahren.

Entspricht das Ganze Ihren Vorstellungen? Dann müssen Sie lediglich den „Jetzt spenden“-Button anklicken und das Online-Überweisungsformular ausfüllen. Fertig. Eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt erhalten Sie in der ersten Februarwoche des nachfolgenden Kalenderjahres.

Viele Spendenplattformen sind zertifiziert. Unter anderem vergibt das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ein Spenden-Siegel an förderungswürdige Organisationen auf Basis einer jährlichen Prüfung.

WirWunder ist eine Plattform der Sparkassen in Kooperation mit betterplace.org, der größten Spendenplattform Deutschlands. Betterplace.org ist selbst gemeinnützig und arbeitet nicht profitorientiert. Lediglich 2,5 Prozent der Spenden behält das Unternehmen für die entstehenden Transaktionskosten ein; sie werden zum Teil sogar von den Sparkassen übernommen.

Nachdem Sie ein Projekt auf WirWunder ausgewählt haben, müssen Sie lediglich den „Jetzt spenden“-Button anklicken und das Online-Spendenformular ausfüllen. Fertig. Ihre Spendenbescheinigung erhalten Sie automatisch in der ersten Februarwoche des nachfolgenden Kalenderjahres per Mail.

Sobald Sie Ihr Projekt auf WirWunder eingereicht haben, wird es von betterplace.org auf seine Gemeinnützigkeit geprüft und dann der Sparkasse in Ihrer Region zur Unterbringung auf ihrem Regionalportal vorgeschlagen. Sobald das Institut es dort hochgeladen hat, ist es für Spenderinnen und Spender überall in Deutschland sichtbar.

Dasselbe sollten Sie ebenfalls tun, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erzeugen. Jedes WirWunder-Projekt ist automatisch mit einem Facebook- und einem Twitter-Link versehen. Einfach anklicken und schon wird Ihr Projekt in Ihrem sozialen Netzwerk sichtbar.


Sie möchten ein Projekt auf WirWunder starten oder Projekte unterstützen?