Datenschutzhinweis

Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website von Ihnen erhoben, zu welchen Zwecken diese verarbeitet und wie Ihre Daten geschützt werden. Außerdem werden Sie darüber informiert, welche Rechte Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen.

I. Wer ist Verantwortlicher für diese Website?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin
E-Mail: sparkasse@sparkassen-finanzportal.de

Bei Fragen zu dieser Datenschutz­erklärung oder zum Schutz Ihrer Daten durch die Sparkassen-Finanzportal GmbH können Sie sich jederzeit auch an den Datenschutz­beauftragten der Sparkassen-Finanzportal GmbH wenden:

Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin
E-Mail: datenschutz@sparkassen-finanzportal.de

II. Worum geht es?

Sparkasse.de kann grundsätzlich ohne eine Registrierung genutzt werden. Personenbezogene Daten des Nutzers werden nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies zur Durchführung der angebotenen Dienste erforderlich ist. Eine automatische Erhebung personenbezogener Daten findet – mit Ausnahme der IP-Adresse – nicht statt. Mit personenbezogenen Daten sind Informationen zu natürlichen Personen gemeint, die sich auf dieser Website über die Angebote der Sparkasse informieren. 

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Daten beim Besuch dieser Website zu welchem Zweck verarbeitet werden. 

Informationen zur Behandlung Ihrer Daten auf Social Media Angeboten von sparkasse.de finden Sie in der Datenschutzerklärung  für Social Media Auftritte.


III. Wie werden Ihre Daten beim Besuch dieser Website verarbeitet?

1. Daten, die benötigt werden, um die Website anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website werden die folgenden technisch erforderlichen Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des von Ihnen genutzten Endgerätes
  • Name der abge­rufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Daten­menge
  • Status des Abrufs (erfolgreich / nicht erfolgreich)
  • Browser­typ nebst Version sowie das Betriebs­system, das Sie nutzen
  • URL der jeweils vorher aufge­rufenen Seite (sogenannte „Referrer URL“)

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Zudem kann die Verarbeitung der Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen der Sparkassen-Finanzportal auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO vorgenommen werden. Im Falle der rechtswidrigen Nutzung dieser Website dienen diese Daten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären.

Die gewonnenen Informationen werden zudem zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung dieser Websites ausgewertet, ohne dass dabei personenbezogene Nutzerprofile gebildet werden.

2. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Dies dient dazu, die Besucher einfacher durch die Webseite navigieren und bestimmte Funktionen nutzen zu können und vor allem auch, diese Informationen zu einem späteren Zeitpunkt erneut verwenden zu können. Neben diesen technisch und funktional erforderlichen Cookies sind auch Cookies für andere Zwecke, wie bspw. der zielgerichteten Werbung, im Einsatz. Eine Erläuterung folgt unter a) und b).

Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Dort können auch bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden. Bei der Deaktivierung von technisch notwendigen Cookies ist jedoch die Benutzung dieser Website nicht mehr vollständig möglich. 

a) Notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb und das Ausspielen von Funktionen notwendig sind, um die Nutzung dieser Website sicher und anwenderfreundlich zu gestalten. Nur so können Nutzer auf den Webseiten navigieren und die Module bzw. Funktionen der Webseite bedienen. Ohne diese Cookies ist die Nutzung der Webseite unter Umständen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Für einige Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die mit Hilfe dieser notwendigen Cookies erhobenen Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In den Cookies werden die folgenden Daten gespeichert und übermittelt: 

  • Aktuelle Session-ID
  • Artikel im Warenkorb beziehungsweise Produkte im Antragsprozess
  • Inanspruchnahme bestimmter Website-Inhalte, zum Beispiel Häufigkeit oder Umfang der Nutzung
  • Kenntnisnahme bestimmter Website-Inhalte, wie zum Beispiel Produkthinweise
  • Einstellungen betreffend Ihrer regionalen Sparkasse
  • Einstellungen betreffend Suchfunktionen auf der Website

Da Webseiten kein Gedächtnis haben, informieren Cookies den Server darüber, welche Seiten dem Besucher angezeigt werden sollen. Dies hat den Vorteil, dass der Besucher sich nicht an alles erinnern oder nochmal durch die komplette Seite navigieren muss. So können Cookies bspw. Bestellinformationen speichern, so dass Warenkörbe funktionieren und der Besucher nicht gezwungen wird, sich an alle Dinge, die er in seinen Warenkorb gelegt hat, erinnern zu müssen, wenn er an die Kasse geht.

Im Rahmen von Umfragen unter Einbindung eines Overlays stellen wir über einen Cookie sicher, dass Ihnen die Umfrage nicht mehr angezeigt wird, soweit Sie an der Umfrage bereits teilgenommen haben oder Ihr Desinteresse bekundet haben.

Fast alle der verwendeten technisch und funktional notwendigen Cookies sind Sitzungscookies, sogenannte „Session-Cookies“. Die darin gespeicherten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Alle weiteren dieser erforderlichen Cookies dienen dazu, Nutzerentscheidungen zu berücksichtigen oder Überführungen an das Heimatinstitut zu gewährleisten.

Die Verarbeitung von Daten mittels technisch und funktional notwendiger Cookies erfolgt auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

Diese Website ermöglicht es Ihnen auch, mit unserem Chatbot „Linda“ in Kontakt zu treten. Die Eingabe von personenbezogenen Daten ist für die Nutzung von Linda nicht erforderlich; die Nennung personenbezogener Daten ist deshalb zu unterlassen. Die Daten des Chats werden nach 90 Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1b) DSGVO. Lehnt ein Webseitenbesucher die Nutzung des Chatbots „Linda“ ab und betätigt hierfür die Schaltfläche „X“ zum Wegklicken der Chatmöglichkeit, wird ein Cookie gesetzt, um zu erkennen, dass dieser Nutzer den Chatbot nicht benutzen möchte. Rechtsgrundlage für dieses Cookie ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

b) Darüber hinaus verwenden wir mit Ihrer Zustimmung folgende zusätzlichen Cookies:

Marketing Cookies

Wir nutzen Marketing-Cookies, um auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Inhalte oder Angebote auszuspielen, Online-Werbung zu erstellen, um die richtigen Personen mit den richtigen Informationen anzusprechen und um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen angezeigt werden.

Wir setzen hierfür folgende Dienste ein:

Google Analytics [Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland]

Maximale Laufzeit der hierbei eingesetzten Cookies: 26 Monate

Besucheraktions-Pixel von Facebook [Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“)]

Maximale Laufzeit der hierbei eingesetzten Cookies: 90 Tage

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), die insoweit als unsere Auftragsverarbeiterin (Art. 28 DSGVO) tätig wird.

Dabei wird stets das Verhalten und die Eigenschaften des Browsers (Seitenaufrufe, Klicks auf Links, Anträge, Einstellungen des Browsers) gemessen. Von Ihnen gemachte Eingaben in Formulare oder andere konkrete Inhalte können nicht erfasst werden. Im Auftrag von Sparkassen-Finanzportal GmbH wird Google Analytics diese Informationen benutzen, um Reports über die Nutzung der Website zusammenzustellen, die der Reichweitenmessung dienen sowie personalisierte Werbeanzeigen ermöglichen.

Wenn Sie ein Google-Konto besitzen und „Personalisierte Werbung“ aktiviert haben, analysieren wir Ihre Nutzung dieser Webseite mit Google Analytics zudem geräteübergreifend (sog. Cross-device Tracking). So kann bspw. erfasst werden, ob als Reaktion auf eine Werbeanzeige auf einem Laptop eine Handlung auf einem anderen Endgerät (Tablet) vorgenommen worden ist. Ebenso können Werbeanzeigen auf einem Gerät angezeigt werden, wenn Sie sich vorher auf einem anderen Gerät hierfür interessiert haben.   Die uns (auch geräteübergreifend) erstellte Berichte enthalten nur zusammengefasste Daten und keine Daten zu einzelnen Nutzern. 

Im Google-Konto kann „Personalisierte Werbung“ jederzeit deaktiviert werden.

Wenn Sie ein Google-Konto haben und dort die Funktion „Web- und App-Aktivitäten“ aktiviert haben, können Sie dort auch die Nutzung dieser Webseite in aggregierter Form einsehen, um so die Möglichkeit zu erhalten, ihre Daten selbst zu verwalten.

Die durch Ihre Benutzung dieser Website erzeugten Informationen können auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Im Rahmen der für diese Website aktivierten IP-Anonymisierung wird jedoch Ihre IP-Adresse von Google vor Speicherung gekürzt. Dadurch können die übermittelten Informationen nicht mehr über die IP-Adresse einer einzelnen Person zugeordnet werden.

Für die Gewährleistung des Datenschutzniveaus bei Verarbeitung in Drittländern (insbesondere auch den USA) hat unsere Dienstleisterin, die Google Ireland Ltd., mit ihren Unterauftragsverarbeitern (insbesondere der Google LLC) Standardvertragsklauseln vereinbart, die auf dem Modul 3 der von der Europäischen Kommission am 04.06.2021 verabschiedeten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer beruhen (https://business.safety.google/adsprocessorterms/sccs/eu-p2p-intra-group/). 

Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach maximal 26 Monaten automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG.

Google Ads ist ein Dienst für Onlinewerbung der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Verantwortlicher ist Google.

Wir nutzen Google Ads, um Ihnen Online-Werbung anzeigen zu können, die Ihren Interessen entspricht. Google verwendet DoubleClick-Cookies um über die Erfassung von Parametern wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer den Erfolg unserer Werbekampagnen zu messen. Wir erhalten von Google z.B. statistische Auswertungen darüber, welche Anzeigen wie oft zu welchen Preisen angeklickt wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen zum Einsatz der Werbemittel, die Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zulassen.

Anhand der durch Google Analytics erstellten Statistiken können wir Zielgruppen bilden (z. B. für Endgeräte, über die eine spezifische Produktseite aufgerufen wurde) und diese über Google Ads an Google übermitteln. Diese Zielgruppen bestehen aus einer Liste von innerhalb von Google Analytics nach bestimmten Kriterien gefilterten Advertising-IDs (die z. B. auch im „DoubleClick-Cookie“ gespeichert ist). Google nutzt die Zielgruppen, damit Sie im Online-Marketing vorrangig auf solche Produkte angesprochen werden, für die Sie sich interessieren (z.B. weil Sie sich hierzu auf unserer Webseite bereits informiert haben).

Weiterhin nutzen wir Google Ads für die Erfolgsmessung bei Werbeanzeigen in YouTube-Videos für Sparkassenprodukte. Wenn Sie auf eine unserer Werbeanzeigen auf YouTube klicken, werden Sie auf eine Landingpage auf unserer Website weitergeleitet. Von dieser Landingpage können Sie sich durch den Klick auf einen entsprechenden Button auf die Website Ihrer Sparkasse weiterleiten lassen. Mithilfe eines sog. Google Conversion Tracking-Tags erfassen wir, ob die Landingpage geladen wurden und Sie auf die Website einer Sparkasse weitergeleitet wurden, und übermitteln diese Daten an Google Ads. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, erfolgt die Weiterleitung zu Ihrer Sparkasse automatisch ohne vorherige Anzeige der Landingpage. Sie können Ihre Einwilligung aber trotzdem stets auf unserer Website widerrufen.

Weitere Informationen dazu, wie Google Ihre Daten für Werbeanzeigen verarbeitet, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und in der Google Ads-Hilfe.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG.

Mit dem Einsatz des "Besucheraktions-Pixel" der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) kann das Verhalten eines Nutzers nachverfolgt werden, nachdem er durch einen Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurde. Damit soll ermöglicht werden, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns grundsätzlich anonym, bieten uns also keinerlei Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/), verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann hierzu auch ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.  

Die im Rahmen von Facebook verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 90 Tagen automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG.

HINWEIS:
Mit Ihrer Zustimmung willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1a) DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt.
Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Statistik-Cookies

Wir nutzen Statistik-Cookies, um die Webseite besser an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen. Auch können wir damit die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen feststellen. So werden in der Sparkassen-Finanzgruppe zur Auslieferung, zur Analyse und zur Erfolgsmessung von bundesweiten oder regionalen digitalen Werbekampagnen Analyse- und Messdienste verwendet Dies erfolgt in aggregierter Form, ohne die Nutzer erkennen zu können. Es können keine Nutzungsprofile gebildet oder personalisierte Werbung ausgespielt werden.

Wenn Sie auf Drittseiten auf Werbeanzeigen der Sparkasse klicken, gelangen Sie auf sparkasse.de, die als Landingpage für die beworbenen Produkte und Leistungen der Sparkassen fungiert und wo Sie weitere Informationen zu dem beworbenen Produkt erhalten. Sie werden von sparkasse.de sodann an Ihr Heimatinstitut übergeleitet.

Für eine solche Kampagnenmessung setzen wir den Webanalysedienst der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, ein. Bevor Sie sich die Inhalte auf sparkasse.de zu dem beworbenen Produkt ansehen können, werden Sie um Einwilligung zur Kam-pagnenmessung gebeten. Mit Erteilung Ihrer Einwilligung können die von intelliAd gesetzten Cookies über sparkasse.de ausgelesen werden und bestimmten Interaktionen auf sparkasse.de zugeordnet werden. Auf Basis dieser Daten können unsere Marketing-Maßnahmen kontrolliert und optimiert werden. Die Daten lassen nicht erkennen, von welcher Person sie stammen, da sie ausschließlich auf Basis einer Cookie-ID erfasst werden. Die Cookie-ID wiederum lässt sich nicht mit einer IP-Adresse in Verbindung bringen, da die IP-Adresse unmittelbar mit Setzen des Cookies von intelliAd anonymisiert wurde.

Das Cookie hat eine Speicherdauer von 100 Tagen.

Rechtsgrundlage ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen: http://login.intelliad.de/optout.php. In diesem Fall wird das Cookie „intelliadNoTrack“ gesetzt, damit die Interaktionen des Nutzers bis zum Erlöschen des Cookies nicht erfasst werden können. Dieses Cookie hat eine Speicherdauer von einem Jahr.

Wenn Sie auf Drittseiten auf Werbeanzeigen der Sparkasse klicken, gelangen Sie auf eine sparkasse.de, die als Landingpage für die beworbenen Produkte und Leistungen der Sparkassen fungiert und wo Sie weitere Informationen zu dem beworbenen Produkt erhalten. Sie werden von sparkasse.de sodann an Ihr Heimatinstitut übergeleitet.

Für die Werbemittelauslieferung sowie zur Kampagnenmessung setzen wir den Dienst von Adform A/S Wildersgade 10B, sal. 1 DK-1408 Kopenhagen, Denmark, ein. Bevor Sie sich die Inhalte auf sparkasse.de zu dem beworbenen Produkt ansehen können, werden Sie um Einwilligung zur Kampagnenmessung gebeten. Mit Erteilung Ihrer Einwilligung können die von Adform gesetzten Cookies über sparkasse.de ausgelesen werden und bestimmten Interaktionen auf sparkasse.de zugeordnet werden.. Auf Basis dieser Daten können unsere Marketing-Maßnahmen kontrolliert und optimiert werden. Die Daten lassen nicht erkennen, von welcher Person sie stammen, da sie ausschließlich auf Basis einer Cookie-ID erfasst werden. Die Cookie-ID wiederum lässt sich nicht mit einer IP-Adresse in Verbindung bringen, da die IP-Adresse unmittelbar mit Setzen des Cookies von Adform anonymisiert wurde.

Das Cookie hat eine Speicherdauer von 60 Tagen.

Rechtsgrundlage ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen:  https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/widerrufsrecht/. In diesem Fall wird das opt-out-Cookie „C“ mit einem Wert „3“ gesetzt, damit die Interaktionen des Nutzers bis zum Erlöschen des Cookies nicht erfasst werden können. Dieses Cookie hat eine Speicherdauer von 3650 Tagen.

Um erkennen zu können, ob ein Werbemittel auf Drittseiten auch zu einem Produktabschluss in der Sparkasse geführt hat, wird auf sparkasse.de ein sogenannten „Zählserver“ eingesetzt. 

Wenn Sie auf Drittseiten auf Werbeanzeigen der Sparkasse klicken, gelangen Sie auf eine sparkasse.de, die als Landingpage für die beworbenen Produkte und Leistungen der Sparkassen fungiert und wo Sie weitere Informationen zu dem beworbenen Produkt erhalten. Sie werden von sparkasse.de sodann an Ihr Heimatinstitut übergeleitet. 

Bevor Sie sich die Inhalte auf sparkasse.de zu dem beworbenen Produkt ansehen können, werden Sie um Einwilligung zur Erfolgsmessung gebeten. Mit Erteilung Ihrer Einwilligung wird ein Cookie „zs_aff“ mit einer zufälligen ID gesetzt, mit dem unsere Marketing-Maßnahmen kontrolliert und optimiert werden. Die Daten lassen nicht erkennen, von welcher Person sie stammen, da sie ausschließlich auf Basis einer zufälligen ID erfasst werden.

Das Cookie hat eine Speicherdauer von 30 Tagen. 

Rechtsgrundlage ist § 25 TTDSG. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung auf sparkasse.de über „Cookie-Einstellungen aktualisieren“ zu widerrufen.

c) Informationsanwendungen anderer Anbieter, die technisch notwendige Cookies setzen

Auf sparkasse.de wird Ihnen die Möglichkeit angeboten, das Umfrage-Tool des Meinungsforschungsinstituts Civey GmbH (“Civey“), Alte Jakobstraße 85/86, 10179 Berlin zu nutzen. Civey bietet Ihnen die Möglichkeit, an spannenden Meinungsumfragen teilzunehmen und die repräsentativen Ergebnisse in Echtzeit und kostenlos einzusehen.

Beim Aufrufen des Umfrage-Tools werden im Rahmen sogenannter Logfiles Daten verarbeitet, wie etwa ihre (gekürzte) IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen, Datum und Uhrzeit des Zugriffes sowie Informationen zu der Webseite, auf der Sie sich befinden. Civey benötigt die Daten für die Bereitstellung des Tools (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Satz 1b) DSGVO) sowie für das berechtigte Interesse, die Stabilität und Sicherheit des Tools zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Satz 1f) DSGVO). Bei der Teilnahme an einer oder mehreren Umfragen erhält Civey nach der Zustimmung zur Datenverarbeitung die von Ihnen eingegebene Stammdaten (Geburtsjahr, PLZ, Geschlecht) sowie Ihre gewählten Antworten. Die Teilnahme an den Umfragen ist freiwillig. Um sie bei der nächsten Abstimmung wiederzuerkennen, setzt Civey ein Cookie in Ihrem Browser.

Weder die Sparkassen-Finanzportal GmbH noch eine der Sparkassen sind für die Datenverarbeitung im Rahmen von Civey verantwortlich oder erhalten Daten von oder im Zusammenhang mit Civey. Sollten Sie sich zur Nutzung von Civey entscheiden, findet die Datenverarbeitung ausschließlich in dem Umfrage-Tool der Civey GmbH statt; es gelten die Datenschutzbedingungen des Umfrage-Tools und der Civey GmbH.

Im Rahmen dieser Umfragen stellen wir über einen Cookie sicher, dass Ihnen die Umfrage nicht mehr angezeigt wird, soweit Sie an der Umfrage bereits teilgenommen haben oder Ihr Desinteresse bekundet haben. Rechtsgrundlage hierfür ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Civey finden Sie unter: https://civey.com/datenschutz

 

Auf dieser Webseite werden die eingesetzten Tracking Codes (Tags) durch das Tag Management System „Tag Commander“ und für die Einwilligungsverwaltung das Consent Management System „Trust Commander“ der Firma Fjord Technologies SAS (3/5 rue Saint-Georges, 75009 Paris, Frankreich) gesteuert.

Der Tag Commander dient hierbei der Verwaltung von Tags und deren Einbindung auf unserer Webseite. Hierfür verwendet Tag Commander seinerseits Cookies. Tag Commander erstellt keine eigenen persönlichen oder pseudonymen Nutzerprofile, sondern dient lediglich als Verwalter und Aktivierer der aufgeführten Webanalyse-Tools.

Die vom Trust Commander für die Verwaltung von Einwilligungen eingesetzten Cookies dienen dem Zweck zu erkennen, ob Nutzer dem Einsatz von Cookies zugestimmt haben oder nicht. Bei einer Zustimmung werden die relevanten Cookies ebenfalls über dieses System gesteuert. Personenbezogene Daten werden nicht verarbeitet.

Weitere Informationen zu verwendeten Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://community.commandersact.com/trustcommander/knowledge-base/consent-cookie

d) Cookies auf Subdomains

Auf Subdomains werden die Cookies der Hauptdomain geteilt. Es werden auf einer Subdomain also auch Cookies gesetzt, die für die Hauptdomain sparkasse.de unbedingt erforderlich im Sinne des § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG sind. Datenverarbeitungsprozesse finden jedoch nicht statt. 

Soweit Sie vor Betreten einer Subdomain einwilligungspflichtigen Cookies auf der Hauptdomain zugestimmt haben, werden auch diese einwilligungspflichtigen Cookies mit der Subdomain geteilt und werden dort – unter dem jeweiligen Domainnamen, unter welchen sie gesetzt wurden – angezeigt. Allerdings werden aus der Subdomain heraus keine Befehle an die Server der Dienste gesendet, die diese Cookies auf der Hauptdomain gesetzt haben. Es finden also keine Requests an diese Server statt. Tracking auf der Subdomain ist ausgeschlossen.

3. Informationsanwendungen weiterer Anbieter

Für diese Website wird der Dienst SmartMaps der YellowMap AG, CAS-Weg 1-5, 76131 Karlsruhe, zur Darstellung von Karten verwendet. Dadurch können interaktive Karten direkt in der Website angezeigt und die Nutzung der Kartenfunktion ermöglicht werden. Für die Bereitstellung des Kartenmaterials verarbeitet YellowMap Ihre IP-Adresse sowie weitere technische Daten. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Erstellung der Karte genutzt und nach Ablauf von 10 min gelöscht. Es werden keine Cookies gesetzt.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YellowMap erhalten Sie unter https://www.smartmaps.net/datenschutz/.
Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO).

 

4. Stellenanzeigen per E-Mail-Benachrichtigung

Mit der Einrichtung des Job Agents wird gleichzeitig das Einverständnis erklärt, vorstehende Daten (E-Mail-Adresse) auch mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitungsanlagen zu speichern, zu verarbeiten und zu verwenden. Die Speicherung und weitere Verarbeitung der Daten durch die Sparkassen-Finanzportal GmbH erfolgt streng vertraulich und unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wir garantieren, dass Ihre Daten ausschließlich für die von Ihnen gewünschte Benachrichtigung von neuen Stellenanzeigen per Mail verwendet werden. Einer anderen Verwendung oder Nutzung werden Ihre Unterlagen nicht zugeführt. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO).

5. Schufa-Bonitätscheck

Für den Schufa-Bonitätscheck werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die Schufa zum Zwecke des Erhalts einer Bonitätsauskunft übermittelt, siehe hierzu auch schon die Ausführungen oben unter II.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Soweit Sie die Daten nicht selbst eingeben, sondern für die Datenbereitstellung den Identifikationsdienst „yes®“ nutzen, loggen Sie sich nach entsprechender Bankauswahl in Ihr Institut ein und beauftragen damit Ihre Sparkasse mit der Übermittlung der für die Bonitätsauskunft notwendigen Daten in das hierfür bereitgestellte Formular. Die Umsetzung erfolgt über den technischen Dienstleister YES IDP GmbH mit Sitz in Lüghauser Straße 16, 51503 Rösrath. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung bzw. Eingabe in das Formular.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1b) DSGVO.

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung und Übermittlung an die Schufa verarbeitet. Eine Speicherung findet weder bei dem eingesetzten Dienstleister noch bei uns statt.

6. Registrierungsprozesse auf Subdomains

Wenn Sie sich auf Subdomains von .sparkasse.de (bspw. S-Impuls) registrieren, erheben wir folgende Angaben zu Ihrer Person:

- Geschlecht

- Vor- und Nachname

- E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse dient dabei als Benutzerkennung. Zudem erheben wir ein frei von Ihnen zu vergebendes Passwort. Benutzerkennung und Passwort dienen Ihrer Authentifizierung bei der späteren Anmeldung.

Im Zuge der Registrierung zu S-Impuls wird das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren verwendet. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zunächst eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Nach Ihrer Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Authentifizierung bei späteren Anmeldungen gespeichert.

Darüber hinaus speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Registrierung bzw. Anmeldung sowie der Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachzuweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

7. Verlinkungen auf Social-Media-Auftritte

Auf unserer Website finden sich Icons der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram, des Internet-Videoportals YouTube sowie des Mikroblogging-Dienstes Twitter. Diese Dienste werden von den Unternehmen Meta Platforms Ireland Ltd. („Facebook“ und „Instagram“); Google Ireland Limited („YouTube“) sowie Twitter International Company. Inc. („Twitter“) betrieben und haben jeweils ihre eigenen Regelungen zum Schutz der Privatsphäre.

Damit erhalten Sie die Möglichkeit, die auf unserer Webseite hinterlegten Beiträge auf den vorgenannten Plattformen zu teilen. Hierbei handelt es sich um keine Plugins, sondern lediglich um Verlinkungen, die zum jeweiligen Anbieter weiterleiten, um dort Beiträge zu teilen. Durch Klick auf das entsprechende Icon öffnet sich die jeweilige Zielseite in einem separaten Tab/Fenster und Sie müssen sich dann dort mit Ihren Daten anmelden. Sie verlassen dabei unsere Webseite und Ihre Daten werden von diesen Diensten nach deren Regelungen zum Schutz der Privatsphäre verarbeitet.  Es werden dabei Informationen zur Herkunftsseite (sog. Referrer-Daten) an die Zielseite übertragen, damit die Inhalte bzw. Beiträge dort auch angezeigt werden können.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung auf den Anbieterseiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Betreiber.

Datenschutzhinweise von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php 

Datenschutzhinweise von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy

8. Sonstige Links auf externe Anbieter

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.


IV. Wer erhält Ihre Daten?

Eine Weitergabe an Dritte findet nur statt, soweit Sie hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder wenn hierfür eine rechtliche Verpflichtung besteht.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten insbesondere sein:

  • Strafverfolgungsbehörden

Auch beauftragte Dienstleister können solche Daten erhalten, wenn diese unseren besonderen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Beratung sowie Vertrieb und Marketing sein. Mit den Dienstleistern werden dann entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen.


V. Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Werden die in dieser Erklärung genannten Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt, werden diese gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn ihre – befristete – Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erforderlich ist.

Soweit bei bestimmten Diensten eine abweichende Speicherdauer definiert ist, finden Sie diese bei der Beschreibung des jeweiligen Dienstes.


VI. Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Daten, die wir durch den Besuch dieser Website erhalten, werden grundsätzlich nicht an internationale Organisationen oder in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) übermittelt. Zur Übermittlung anonymisierter Daten durch Analysedienste siehe oben unter III. 2b )

VII. Welche Rechte haben Sie, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht?

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Widerruf von erteilten Einwilligungen.

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr verarbeitet. Es sei denn, diese kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird Ihre Sparkasse Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin
E-Mail: datenschutz@sparkassen-finanzportal.de

Ihnen steht im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem ein Beschwerderecht bei der folgenden Aufsichtsbehörde zu:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 215505
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

VIII. Werden Ihre Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilbildungen verwendet?

Daten aus dem Besuch dieser Website werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DSGVO genutzt.