Gruppenleiter Spezialkreditmanagement/Recht (m/w/d)

Stadtsparkasse Rheine
ArbeitszeitVollzeit
Karriere EbeneFührungsposition

Mehr als ein Job ...

 

Mit rund 220 Mitarbeitenden sind wir, die Stadtsparkasse Rheine, einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe der Region und ein wichtiger Finanzpartner vor Ort.

 

Wir suchen Talente wie Sie! Menschen, mit einem ausgeprägten Risikoverständnis und gutem Verhandlungsgeschick. Gerne möchten Sie für das Team Spezialkreditmanagement/Recht als Teil der Abteilung Zentrale Kreditorganisation die Führungsverantwortung übernehmen möchten.

 

 

Darauf können Sie sich freuen ...

 

• Strukturierte Einarbeitung in einem kollegialen Team

• Attraktive und transparente Bezahlung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst

• Zusätzliche leistungs- und erfolgsorientierte Vergütung

• arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersvorsorge

• 32 Urlaubstage + 2 Bankfeiertage

• variable Arbeitszeit

• Möglichkeit zum Home Office

• Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten

• Zentrale Lage in Rheine mit guter Verkehrsanbindung

• Möglichkeit zum Urlaubskauf

• 39-Stunden-Woche

• Freier Nachmittag am Geburtstag

• Attraktive Mitarbeiterkonditionen für unsere Produkte

• Job-Rad / Job-Ticket

• Regelmäßige Team- und Firmen-Events

• Ferienhäuser an der Nord- und Ostsee für unsere Mitarbeitenden zu sehr attraktiven Konditionen

 

 

Diese Aufgaben warten auf Sie ...

 

• Führung, Motivation, Beurteilung und Weiterentwicklung Ihres Teams

• Problemkreditbearbeitung nach MaRisk (Abwicklung, Sanierung) sowie Ausübung aller in diesem Zusammenhang anfallenden Tätigkeiten (z.B. Erstellung von Sanierungs- bzw. Abwicklungs- und Verwertungskonzepten, Risikovorsorge, Sicherheitenverwertung, Überwachung/Bearbeitung abgeschriebener Forderungen, Insolvenz- und Schuldnerbereinigungsverfahren usw.)

• Übergeordnete Risikokreditbearbeitung (Jahresabschlussarbeiten/Systemverantwortung)

• Bearbeitung von Rechtsfragen „Kredit“/Koordinator sonstiger Rechtsfragen

• Projektmanagement (eigene Projekte und Begleitung von Projekten anderer) / Sonderaufgaben

• Optimalerweise Übernahme der Verhinderungsvertretung der Abteilungsleitung für den Bereich Spezialkreditmanagement - Voraussetzungen hierfür können auch im Rahmen eines Entwicklungspfades erworben werden

 

 

Darauf freuen wir uns ...

 

• Abschluss zum Sparkassen-/Bankbetriebswirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung

• Qualifikation zum Sanierer oder Bereitschaft, diese Qualifikation kurzfristig zu erwerben

• mehrjährige Praxiserfahrung im Kreditbereich, vorzugsweise in der Problemkreditbearbeitung (Abwicklung und Sanierung)

• umfassende Fachkenntnisse in dem Bereich der Problemkreditbearbeitung sowie der für diesen Bereich einschlägigen speziellen und den allgemeinen Rechtsvorschriften (z.B. MaRisk, KWG usw.)

• durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit zielgerichteter Gesprächsführung und Verhandlungsgeschick

• hohes konzeptionelles und analytisches Denkvermögen

• selbständiges, unternehmerisches und entscheidungssicheres Handeln

• wertschätzendes Führungsverständnis und Fähigkeit, Teammitglieder individuell zu führen

 

 

Noch mehr Infos? Unsere Personalleiterin, Claudia Brügge-Siebelhoff (05971 / 59-3500), und unsere Abteilungsleiterin Zentrale Kreditorganisation, Claudia Voß (05971/ 59-4600), freuen sich über Ihr Interesse. Und auf unserer Homepage finden Sie unter „Ihre Sparkasse vor Ort“ unseren Corporatefilm.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Karte des Standorts der Sparkasse
Stadtsparkasse Rheine
Standort
Kardinal-Galen-Ring 33
48431 Rheine
Nordrhein-Westfalen
Tel: 05971 59-350

Ihr/e Ansprechpartner:innen

Karina Lueke
Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 TMG ist:
Stadtsparkasse Rheine Impressum