Unser Service-Point auf der documenta

2017 ist ein ganz besonderes Kunstjahr, in dem Sie gleich zwei international renommierte Ausstellungen in Deutschland, vor Ihrer Haustür, erleben können.

„Erleben ist einfach“…

… lautet das Motto, unter dem wir die Besucher der Skulptur Projekte und der documenta in Münster und Kassel willkommen heißen!

Wir möchten den Besuchern einen Überblick über das Programm verschaffen und zahlreiche Informationen an die Hand geben. Dafür richten wir einen „Service-Point“ in unmittelbarer Nähe des Friedrichsplatzes in Kassel ein. Auszubildende der Kasseler Sparkasse und der

SV SparkassenVersicherung beantworten Ihre Fragen, eine Lounge lädt zum Verweilen ein und bietet ein umfangreiches digitales Angebot zur Vor- und Nachbereitung des Ausstellungsbesuchs: iPads mit vielfältigen Informationen rund um die documenta 14 und auch zu den Skulptur Projekten Münster 2017. 

Seien Sie dabei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Service-Point:

In unmittelbarer Nähe zum Friedrichsplatz, zwischen der Oberen Königsstraße und dem Fridericianum

Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen: 10:00 bis 20:00 Uhr

Unser Engagement für die documenta hat Tradition:

14 gemeinsame Ausstellungen in mehr als 60 Jahren - das ist die Bilanz der Kooperation zwischen der documenta und der Sparkassen-Finanzgruppe. Den Grundstein dafür legte die Kasseler Sparkasse, die die Ausstellung bereits seit dem Jahr 1955 fördert. Hinzu kamen im Laufe der Zeit weitere Institutionen der Gruppe. Seit 20 Jahren sind wir Hauptsponsor der documenta. 2017 wird das Engagement für die documenta 14 gemeinsam getragen von der Kasseler Sparkasse, vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der DekaBank Deutsche Girozentrale, der SV SparkassenVersicherung, der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, von der Finanz Informatik sowie vom Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes.