Venedig-Biennale

Alle zwei Jahre zeigt die Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia die aktuellen Tendenzen der internationalen zeitgenössischen Kunst. Am 10. Mai 2017 wird der deutsche Beitrag zur 57. Kunstbiennale Venedig im Deutschen Pavillon in Venedig eröffnet.

Bereits zum dritten Mal in Folge fördert der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) den Deutschen Pavillon, dieses Jahr gemeinsam mit der Deutschen Leasing und dem Deutschen Sparkassenverlag.

„Die Biennale von Venedig gehört zusammen mit der documenta, die wir ebenfalls seit vielen Jahren unterstützen, zu den einflussreichsten Ausstellungen der bildenden Kunst. Mit unserem Engagement regen wir zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Kunstformen an und tragen zu einem interkulturellen Dialog bei“, so Georg Fahrenschon, Präsident des DSGV.
Der deutsche Beitrag wird seit 1909 in einem eigenen Pavillon ausgestellt. Susanne Pfeffer, Direktorin des Fridericianums in Kassel, kuratiert den deutschen Beitrag 2017 und präsentiert eine umfassende raum- und zeitgreifende Arbeit der Künstlerin Anne Imhof.