Kooperation mit den Staatlichen Museen zu Berlin verlängert

Ab 2018 erhalten Kunden Rabatt auf alle Tickets

Sparkassen-Finanzgruppe weiterhin Hauptförderer der Staatlichen Museen zu Berlin

Die Staatlichen Museen zu Berlin und die Sparkassen-Finanzgruppe haben sich auf eine Fortsetzung ihrer umfassenden Zusammenarbeit zur Förderung von Kunst und Kultur verständigt. Damit ist die Sparkassen-Finanzgruppe auch in den kommenden zwei Jahren Hauptförderer der Staatlichen Museen zu Berlin. Den Auftakt in die neue Förderperiode bildet die Ausstellung „China und Ägypten. Wiegen der Welt“, die in der vergangenen Woche im Neuen Museum auf der Museumsinsel eröffnet wurde und dort in Kooperation mit dem Shanghai Museum bis zum 3. Dezember 2017 gezeigt wird. Nie zuvor gab es eine solche Gegenüberstellung altägyptischer und altchinesischer Kunstschätze die so manchen spannenden Gegensatz, aber auch überraschende Übereinstimmungen in der Entwicklung beider Hochkulturen aufzeigt. 

Schwerpunkte der Förderung

Ziel der Kooperation ist es weiterhin, solch herausragende Ausstellungsvorhaben zu unterstützen, Projekte zur kulturellen Bildung zu fördern und die Außendarstellung der Häuser, vor allem im digitalen Bereich, zu stärken. „Wir freuen uns, weiterhin mit den Staatlichen Museen zu Berlin zu kooperieren. Damit unterstützt der größte nicht-staatliche Kulturförderer in Deutschland für weitere zwei Jahre einen der weltweit bedeutendsten Museumsverbünde“, so Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), im Rahmen der Pressekonferenz zur Ausstellung.


Neben dem Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes und der Berliner Sparkasse ist nun erstmals auch die Feuersozietät Berlin Brandenburg Partner des Engagements.

Ab 2018 Rabatt für Kunden deutscher Sparkassen

Pünktlich zum Jubiläum der Berliner Sparkasse (200 Jahre) und der Feuersozietät Berlin Brandenburg (300 Jahre) sollen 2018 auch deren Kunden stärker von diesem Engagement profitieren: Ab 1. Januar 2018 erhalten die Kunden aller deutschen Sparkassen sowie der Feuersozietät Berlin Brandenburg einen Rabatt in Höhe von 25 % auf alle Eintrittskarten der Staatlichen Museen zu Berlin