Reformationsjubiläum 2017

Am 31.10.2017 jährt sich Martin Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal

Reformationsjubiläum

Ausstellungseröffnung "Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt", 11.4.2017, Martin-Gropius-Bau.
v.r.n.l.: Georg Fahrenschon, Präsident Deutscher Sparkassen- und Giroverband; Anne-Katrin Ziesak, Kuratorin Deutsches Historisches Museum; Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier; Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien; Ulrike Kretzschmar, Präsidentin a.i. Deutsches Historisches Museum; Thomas Oberender, Intendant Berliner Festspiele; Prof. Gereon Sievernich, Direktor Martin-Gropius-Bau Berlin


In diesem Jahr erreicht die sogenannte Reformationsdekade nun ihren Höhe- und Schlusspunkt. Dazu gehören unter anderem drei nationale Sonderausstellungen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Eine davon – „Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt“ – unterstützen wir als Hauptförderer und runden damit unser umfangreiches Engagement zum Reformationsjubiläum ab.

„Der Luthereffekt“ ist eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und ist vom 12.4. bis 5.11.2017 im Martin-Gropius-Bau Berlin zu sehen.

Sie lädt ein auf eine Reise durch 5 Jahrhunderte und 4 Kontinente, zeigt die Vielfalt und Wirkungsgeschichte, aber auch die Konfliktpotenziale des Protestantismus in der Welt.
Menschen aus vier Ländern – Schweden, USA, Südkorea und Tansania – kommen in der Ausstellung zu Wort; ihre Erfahrungen und Perspektiven veranschaulichen die Wechselwirkungen zwischen evangelischer Lehre und unterschiedlichen kulturellen Kontexten.

Der Lichthof des Martin-Gropius-Baus ist Dreh- und Angelpunkt der Ausstellung: Der Berliner Künstler Hans Peter Kuhn hat hier mit dem „ÜBERGANG“ ein raumgreifendes Kunstwerk aus Aluminiumrohren, Licht und Klang installiert, das auf künstlerische Weise die weltweiten Folgen der Reformation sowie die damit verbundene Wandlung im Verhältnis zwischen Mensch und Gott erfahrbar machen will.

Einen Überblick über weitere Projekte zum Reformationsjubiläum können Sie sich auf unserem Stiftungsportal verschaffen. Hier stellen wir Ihnen in einer Projektlandkarte mehr als 50 der allein in diesem Jahr von Sparkassenstiftungen unterstützten Projekte vor.