In wenigen Minuten liquide – mit dem Expresskredit

Erfüllen Sie sich ganz einfach größere Wünsche

Sie möchten sich spontan einen neuen Fernseher oder ein Fahrrad kaufen? Mit dem Expresskredit ist das kein Problem. Beantragen Sie einfach, schnell und bequem ein kostenloses Darlehen über Ihr Android™-Smartphone und die App „Mobiles Bezahlen“. 

file
Einfache Bedienbarkeit
file
Sichere Nutzung
file
Schnelle Liquidität

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Spontane Wunscherfüllung durch schnelle und kurzfristige Liquidität
  • Einfach, flexibel und digital ein kostenloses Darlehen abschließen und den Wunschbetrag binnen weniger Minuten erhalten
  • Alles, was Sie brauchen: Ihr  Android™-Smartphone  und die App „Mobiles Bezahlen“
  • Sicherheit und Datenschutz sind gewährleistet
  • Volle Kontrolle und klarer Überblick
  • Einfache Rückzahlung binnen 30 Tagen oder über einen entgeltlichen Ratenkredit

So funktioniert's

1. App öffnen und Expresskredit auswählen

Starten Sie in der App „Mobiles Bezahlen“ den Expresskredit*. Anschließend können Sie sich für einen Wunschbetrag zwischen 500 bis 3.000 Euro entscheiden, den Sie als kostenloses Darlehen erhalten.

*Nur sichtbar bei teilnehmenden Sparkassen

2. Angebot aussuchen

Haben Sie die gewünschte Summe angegeben, wählen Sie nun Ihre Rückzahlart aus. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten: die einmalige Rückzahlung binnen 30 Tagen oder die Rückzahlung über einen entgeltlichen Ratenkredit. Beim Ratenkredit können Sie aus bis zu drei Varianten die für Sie passende auswählen. Bei der automatischen Rückzahlung wird der Betrag nach 30 Tagen von Ihrem Girokonto via Lastschrift eingezogen.

Wichtig: Alle Formalitäten rund um den entgeltlichen Ratenkredit können Sie nach der Bereitstellung des von Ihnen gewünschten Betrags einfach und bequem im Online-Banking über Ihr Elektronisches Postfach erledigen. 

3. Zahlung tätigen

Binnen weniger Minuten steht Ihnen Ihr gewünschter Betrag zur Verfügung. Sie können wie gewohnt alle Zahlungsarten nutzen. Ganz gleich, ob zum Beispiel über Ihre App „Mobiles Bezahlen“ und Ihre digitale Sparkassen-Card (Debitkarte) oder via Sparkassen-Kreditkarte. 

Das sind die Voraussetzungen

Um den Expresskredit in der App „Mobiles Bezahlen“ nutzen zu können, müssen Sie volljährig sein und seit mindestens 180 Tagen ein Girokonto (Einzelkonto) bei der Sparkasse besitzen. Ein regelmäßiger Geldeingang wird vorausgesetzt.

Außerdem können Sie die Funktion nur nutzen, wenn Sie das Online-Banking mit Elektronischem Postfach nutzen und ein Android™-Smartphone mit Betriebssystem 6.0 oder höher mit der App „Mobiles Bezahlen“ besitzen. Den Zugang zum Online-Banking können Sie ganz einfach von Ihrer Sparkassenberaterin oder Ihrem -berater freischalten lassen.

Zudem wird Ihr Einverständnis in die Kreditwürdigkeitsprüfung benötigt. Die Bonitätsprüfung erfolgt durch die S-Kreditpartner GmbH, die auch Darlehensgeber ist. 

Ihr nächster Schritt

Sie haben noch Fragen? Im nachfolgenden FAQ finden Sie viele zusätzliche Informationen zum Expresskredit. Natürlich sind wir auch persönlich für Sie da. Unseren zentralen Kundenservice erreichen Sie unter der Rufnummer 0711 22040950.

Download

Laden Sie sich die App „Mobiles Bezahlen“ im Google Play Store herunter. 

Häufig gestellte Fragen

Der Expresskredit ist eine Funktion in der App „Mobiles Bezahlen“. Damit können Sie kurzfristig und einfach eine Kreditsumme zwischen 500 und 3.000 Euro beantragen. Dieser Betrag steht binnen weniger Minuten als kostenloses Darlehen auf Ihrem Girokonto bereit. 

Der Expresskredit lässt sich ausschließlich über die App „Mobiles Bezahlen“ beantragen. Derzeit ist die App nur für Android im Google Play Store verfügbar. Allerdings ist die Umsetzung auch für iOS im App Store geplant. 

Ja. Der Expresskredit unterliegt höchsten Sicherheits- und Datenschutzvorkehrungen. Die Kommunikation ist auf Ihre Sparkassen-Organisation beschränkt.  

Um die Expresskredit-Funktion nutzen zu können, müssen Sie:

  • Mindestens 18 Jahre alt und wirtschaftlich unselbstständig sein
  • Seit mindestens 180 Tagen ein Girokonto (Einzelkonto) mit regelmäßigem Geldeingang besitzen
  • Ein freigeschaltes Online-Banking nutzen
  • Auf Ihrem Android™-Smartphone mit Betriebssystem 6.0 oder höher die App „Mobiles Bezahlen“ installiert haben
  • In die Kreditwürdigkeitsprüfung durch die S-Kreditpartner GmbH einwilligen

Bevor Sie einen Zahlvorgang abschließen, müssen Sie den Expresskredit beantragen. Sobald der gewünschte Betrag auf Ihrem Konto verfügbar ist, können Sie Ihren Einkauf wie gewohnt fortsetzen und die Zahlung mit einem beliebigen Zahlungsmittel abschließen – beispielsweise mit Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte). 

Wenn Sie sich nicht für einen entgeltlichen Ratenkredit entschieden haben, wird das kostenfreie Darlehen (der Expresskredit) nach 30 Tagen automatisch via Lastschrift von Ihrem Girokonto eingezogen.

Wenn Sie sich für einen entgeltlichen Ratenkredit entschieden haben, finden Sie den Kreditvertrag in Ihrem elektronischen Postfach im Online-Banking. Diesen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen ausdrucken, unterschreiben und über die „Upload“-Funktion wieder im Online-Banking hochladen.

Der unterschriebene Vertrag kann als PDF-, JPEG- oder TIFF-Datei in der entsprechenden Nachricht hochgeladen werden. Den Upload müssen Sie anschließend durch eine TAN-Eingabe bestätigen. 

Sie können minimal 500 Euro und maximal 3.000 Euro beantragen. 

Ja. Sie benötigen zum Zeitpunkt des Kreditantrags eine aktive Internetverbindung. 

Die Gründe hierfür sind unterschiedlich. Die Kreditwürdigkeit bezieht sich zum Beispiel auf regelmäßige Gehaltseingänge auf dem ausgewählten Konto oder eine positive Schufa-Rückmeldung. 

Die Schufa erhält Informationen zum Ratenkredit, Darlehen und der Konditionsanfrage. Letzteres wird nach 14 Tagen wieder gelöscht. Der Expresskredit selbst wird der Schufa nicht gemeldet. 

Die App „Mobiles Bezahlen“ ist durch eine App-PIN geschützt. Allerdings sollten Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihres Handys sofort alle physischen und digitalen Karten sperren lassen. Dazu kontaktieren Sie die bekannte Sperrnummer 116 116. 


Sie haben noch weitere Fragen zum Expresskredit? Wir helfen gern weiter.


Das könnte Sie auch interessieren: