Sparkassen erhalten gute Ratings

Die Agenturen Moody’s, Fitch und DBRS bewerten laufend unser Geschäftsmodell und unsere Bonität. Das Ergebnis ist eindeutig: Sparkasse hat Zukunft.


Was sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren für die nachhaltig sehr guten Ratingnoten? 
  • Das solide Geschäftsmodell
  • Die gute Bonität der Sparkassen
  • Die Zusammenarbeit und Solidarität innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe 
  • Die betriebswirtschaftliche Effizienz der Sparkassen
  • Das Risikomanagement der Sparkassen und die Diversifizierung  ihrer Risikopositionen 
  • Das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe

Moody’s vergibt ein Corporate Family Rating. Dies drückt die Kreditwürdigkeit der Sparkassen-Finanzgruppe als Ganzes aus. Fitch bewertet dagegen die Bonität der Sparkassen mit einem Gruppenrating. Und DBRS stellt ein Gruppenrating in Form eines Floor-Ratings aus. Die Ratings von Fitch und DBRS können Sparkassen wie Individualratings nutzen.

Wir sind stolz auf unsere sehr guten Ratingnoten. Das, was uns ausmacht, hat Zukunft: Unser lokal verankertes Geschäftsmodell und unsere Leistungsfähigkeit in der Sparkassen-Finanzgruppe.

Unsere Ratings

Erfahren Sie mehr: