Trainee mit Schwerpunkt Risikocontrolling (m/w/d)

Kreissparkasse Wiedenbrück

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
27.09.2021 31.10.2021 Trainee Vollzeit

"Ich bin stolz dort Mitarbeiter zu sein, wo man sich um die Bedürfnisse der Kunden kümmert und nicht nur die eigenen Ziele im Kopf hat."

 

Im Rahmen unseres Leitbilds Fair. Menschlich. Nah. fördern und fordern wir als verantwortungsvoller Arbeitgeber die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden.

 

Sie möchten Ihre im Studium erworbenen theoretischen Kenntnisse bei einem regionalen Top-Arbeitgeber in die Praxis umsetzen? Sie haben Freude daran, betriebswirtschaftliche Kennzahlen zu erheben und zu analysieren?

Dann kommen Sie zu uns und werden Sie Teil einer innovativen, leistungsorientierten und qualitätsbewussten Sparkasse mit 3,1 Mrd. Euro Bilanzsumme als

 

Trainee mit Schwerpunkt Risikocontrolling (m/w/d).

 

  • Sie absolvieren ein Traineeprogramm innerhalb unserer Betriebswirtschaftlichen Abteilung für die Dauer von 12 bis 24 Monaten.
  • Sie lernen das Unternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln kennen und verstehen, wie bereichsübergreifende Schnittstellen interagieren.
  • Sie unterstützen aktiv bei der Entwicklung, Implementierung und Pflege von Instrumenten zur Risikomessung.
  • Sie wirken mit bei der Planung, der Analyse und der Steuerung sowie dem Reporting von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen.
  • Sie sind mitverantwortlich für die Weiterentwicklung und Analyse von Controlling- und Planungsinstrumenten.
  • Sie unterstützen bei projektbezogenen Aufgaben.

 

Ihr Profil

 

  • Sie haben ein Studium mit der Verknüpfung aus IT-Themen und Betriebswirtschaft erfolgreich abgeschlossen, idealerweise mit Schwerpunkten im Controlling und Bankwirtschaft.
  • Sie haben idealerweise bereits erste praktische Berührungspunkte zum Risikocontrolling vorzuweisen.
  • Sie besitzen eine sehr hohe analytische Kompetenz, eine Leidenschaft für Zahlen und Zusammenhänge und zeichnen sich durch sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten aus.
  • Komplexe Daten und Systeme sehen Sie als Herausforderung. Ihre verantwortungsvollen Aufgaben lösen Sie mit Ausdauer, Gewissenhaftigkeit sowie Eigeninitiative. Es ist Ihnen wichtig, technische Sachverhalte zu vereinfachen und verständlich zu kommunizieren.
  • Sie sind sehr aufgeschlossen für neue IT- und Banksteuerungsthemen. Es ist für Sie selbstverständlich, kooperativ zusammen zu arbeiten, Mehrwerte zu schaffen und Verbesserungen voranzubringen.
  • Sie verfügen über sehr gute MS-Office Kenntnisse sowie gute kommunikative Fähigkeiten. 

 

Ihre Perspektive

 

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe mit großer Eigenverantwortung in einer modernen Sparkasse, an die Sie Stück für Stück herangeführt werden
  • Spannende Einblicke in strategische Steuerungsinstrumente der Sparkassen
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit sehr guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD und eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein flexibles Jahresarbeitszeitkonto und 32 Urlaubstage im Jahr
  • Ein sympathisches Team, das sich auf Sie freut

 

Sie sind interessiert?                                                                                                                                                

Besonders willkommen sind uns Bewerbungen von Frauen, diese werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Die Besetzung der Stelle im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen gern unser Leiter Betriebswirtschaft, Alexander Schulte (05242 599-140) und unsere Personalreferentin, Martina Edler (05242 599-168).

Standort

Wasserstraße 8 - 12
33378 Rheda-Wiedenbrück
Nordrhein-Westfalen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.kskwd.de/de/home/toolbar/impressum.html

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Kreissparkasse Wiedenbrück
Fachlicher Ansprechpartner

Herr
Jens Ahlert